So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Ralf & GabiOktober 2010

Traumhafte Urlaubstage im Grand Azur

5,3/6
Für unseren ersten Türkeiurlaub hatten wir vorsichtshalber eine bekannte Hotelkette der gehobenen Klasse gewählt und mit dem Maritim Grand Azur genau richtig gelegen. Wir hatten ein Zimmer in der 4. Etage mit einem traumhaften Ausblick auf den Garten und die Bucht von Marmaris. Die Sauberkeit im Hotel war 1. Klasse, ständig war irgendwo jemand an wischen, die Zimmerreinigung sehr gut, Restaurant, Gartenanlage, alles sehr gepflegt.
Was wir vorher nicht wussten, das die Ägäis vorwiegend von englischen Gästen besucht wird. Dementsprechend waren die Mehrzahl der Hotelgäste Engländer die aber wahrscheinlich aufgrund der gehobenen Kategorie, nicht unangenehm auffielen ( und weil das Hotel keine AI-Verpflegung anbietet).
Der Altersdurchschnitt lag bei 50+ , natürlich auch einige junge Paare und viele Alleinreisende.


Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt an der Strandpromenade. Zur einen Seite kann man nach Marmaris laufen ca 3 km und zur anderen Seite nach Icmeler ca 8 km.
Der eigene Hotelstrand und die Beachbar liegen direkt an der Promenade.
Man geht aus der Gartenanlage über die Promenade und ist am Strand.
Einkaufsmöglichlkeiten sind auf beiden Seiten des Hotels reichlich vorhanden.
Geht man aus der Gartenanlage raus gibt es Restaurants, Bars und " Daily Boot-Trip Anbieter" ohne Ende. Geht man vorne, also aus dem Haupteingang raus, zu beiden Seiten Geschäfte jeglicher Art von Textil und Lederboutiquen , Schmuckgeschäften, Tätoostudios, Restaurants, Supermärkte, Taxen, Dolmusverbindungen, alles was das Urlauberherz begehrt oder auch nicht.
Der Transfer vom Flughafen Dalaman dauert ca 1 1/2 Stunden. Ausflugsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden, jede Menge Tagestouren per Boot , aber auch weitere Ausflugsziele wie Pamukkale per Bus.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind zwar klein, aber völlig ausreichend. Wir hatten wie schon geschrieben ein Zimmer mit Meerblick in der 4. Etage, was wir nur jedem empfehlen können.

Die Zimmer sind in einem guten Zustand, alles voll funktionsfähig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal besonders im Restaurant sehr sehr freundlich und zuvorkommend, in diesem Punkt schneidet die Rezeption am schlechtesten ab.
Zimmerreinigung wie zuvor schon beschrieben sehr gut. Andere Serviceleistungen haben wir nicht im Anspruch genommen.

Die Fremdsprachenkenntnisse sind unserer Meinung nach für so ein Hotel nicht ausreichend. Das an der Rezeption kein Deutsch gesprochen wird ist ein großer Nachteil. Vom übrigen Personal kann man das nicht erwarten. Weil wir das aber vor Urlaubsbeginn in den Bewertungen mehrmals gelesen haben, kam unser Englisch-Taschenwörterbuch mit ins Gepäck, da wir nicht so fit in Englisch sind. Wir meinen da müsste das Hotel dran arbeiten.

Gastronomie6,0
Das Restaurant besonders die Außenterrasse ist sehr schön. Das draußen Frühstücken und besonders das Abendessen ( tolle Atomsphäre) hat uns sehr gut gefallen. Das Essen ist durch die verschiedenen Themenabende sehr abwechslungsreich und auch sehr schmackhaft. Alles andere war wie in jedem guten Hotel reichlich vorhanden. Suppen, Vorspeisen, Salate, etliche verschiedene Brotsorten, das gesamte Programm. Wir waren eigenlich fast schon immer nach den tollen Vorspeisen satt.

Die Getränkepreise sind nicht gerade niedrig, aber mit guten Restaurants zuhause vergleichbar. Ein nicht besonders großes Glas Rot- oder Weißwein umgerechnet 4 Euro, Bier 2,50 Euro, Wasser verhältnissmäßig preiswert ab 1 Euro je nachdem mit oder ohne Kohlensäure. Aber am teuersten war der Sekt ein Glas 7 Euro !!

Sport & Unterhaltung5,0
Animation, Kinderclub usw. sehr wenig, haben wir kaum gesehen.

In der Beachbar spielt allerdings jeden Abend bis 1 Uhr eine Band ziemlich lautstark. Das hat uns sehr gestört, man hörte mit geschlossener
Balkontür noch reichlich. Für ruhesuchende Gäste eine starke Beeinträchtigung. Es würde auch 2-3 Mal in der Woche ausreichen.

Allerdings wer die Zimmer nicht zum Meer, sondern zur linken oder rechten
Seite hat, wird von den anderen Anlagen ziemlich beschallt und zum Haupteingang ist die Hauptstraße. Also die bessere Wahl sind auf jeden Fall die Zimmer mit Meerblick in der 3 oder 4. Etage. In der 2. Etage sieht man allerdings nur die Palmen.
Im Hotel ist eine kleine Ladenpassage wo Dinge wie Zeitungen, Sonnenschutz und Strandartikel erhältlich sind.
Der Strand ist nicht besonders schön, Sand gemischt mit Kies, Strandliegen, Schirme und Auflagen die gebracht werden, reichlich vorhanden.
Von der benachbarten Beachbar die zum Maritim gehört werden zur Liege auch Getränke gebracht.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren vom Maritim Grand Azur ganz begeistert und würden jederzeit im Oktober nochmal wieder kommen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralf & Gabi
Alter:51-55
Bewertungen:1