phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Michael (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Okay, mehr aber auch nicht...

4,2/6
Bei dem Crystal Sunset handelt es sich um um ein Haus mit knapp 600 Betten welches direkt an der Hauptstraße nach Side gebaut ist. Man sagte uns es sei noch Kumköy aber wenn Ihr Dolmus fahrt, ist es die Sideroute.

In den All Inclusive Leistungen ist ebenfalls ein Hotelweites W-Lan inklusive, welches wirklich hervorragend funktioniert und ausreichend schnell ist. Ansonsten sind die üblichen Sachen wie SPA, internationale Getränke natürlich kostenpflichtig.

Rein äußerlich ist das Hotel gut in Schuss aber was die Sauberkeit angeht, gibt es dann doch teilweise Anlass zur Kritik:

1. Im Poolbereich benehmen sich die Gäste teilweise wie die Schweine. Obwohl immer einer um den Pool marschiert, bleiben die besonders ekligen Sachen einfach liegen.

2. Im Restaurant hatten wir 4 Tage am Stück den selben Platz. Morgens waren die Fenster weit auf, Abends sind wir pünktlich um 19 Uhr beim Essen gewesen und die Kellner öffneten die Vorhänge. 4 Tage lag dort auf der Fensterbank ein Taschentuch und eine tote Fliege. Jeden Tag muss das ein Kellner 2x gesehen haben. Da fehlt einfach das Bewusstsein sowas eben mal zu entfernen.

Vond en Gästen war es eine bunte Mischung, wobei relativ viele Leute arabisch sprachen, ansonsten Türken, Russen, Franzosen, Deutsche, Engländer und diverse Sprachen die ich nicht filtern konnte.

Ich denke knapp 80% der Gäste waren als Familie vor Ort.

Lage & Umgebung4,0
zum Strand sind es laut Hotel 250 Meter, laut Handy waren es 400 Meter. Aber das ist egal. Wer keine Lust hat zu laufen, nimmt den Trecker. Der Fahrer ist übrigens einer von den Guten dort vor Ort. Daumen hoch.

Ansonsten liegt das Hotel wie gesagt an der Hauptstraße mit allen Vor- und Nachteilen, zum Flughafen ist es die übliche Stunde und alles andere erreicht man mit dem Dolmus in wenigen Minuten.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Zimmer in der 6. Etage direkt nach vorne raus. Es war sauber, die Minibar wurde täglich befüllt und lediglich. Und ja, es ist hellhörig und ja man hört die Musik vom Pool auch bei geschlossener Balkontür. Wir haben da trotzdem nix zu bemängeln.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Fangen wir mit dem Empfang an - Wir sind um 9:30 Uhr im Hotel angekommen und haben eingecheckt, die Dame sagte uns dann wir sollen Frühstücken gehen und dann wiederkommen. Eine andere rief dann, wir sollen um 14 Uhr wiederkommen. Okay.... Aber damit haben wir ja auch gerechnet, ansonsten fand ich die Rezeption eher freundlich aber z.B. die Bitte um eine dritte Decke musste 3 Tage formuliert werden bis wir dann eine bekommen haben.

Deutsch wird von den Meisten verstandanden, Englisch quasi von allen.

Die Zimmerreinigung war ohne Beanstandung.


Gastronomie3,0
Zuj der Sauberkeit im Restaurant und am Pool habe ich ja schon was geschrieben. Aber der Reihe nach:

Frühstück:
Wie man es in der Türkei gewohnt ist. Leider keine Station an der man sich Omlette oder Ei nach Wunsch zubereiten lassen kann. Dicker Minuspunkt.

Mittag/Nachmittag:
Mittags kann man am Pool im Lunchrestaurant oder an den Snackbars essen, sowie oben a la carte im Amphiteather. Das wäre dann auch unser Tipp. Der Sunsetburger ist klasse.

Abendessen:
Wir waren einmal im Kinderrestaurant, welches die selbe Karte wie der Italiener hat. Das Essen war sehr durchwachsen aber der Service war super. Anonsten 6x Abendbuffet rauf und runter. Es gab Themenabende aber die Speisen blieben bis auf 4-5 Stationen jeden Tag gleich. Besonders abwechslungsreich war das nicht. Schade.

Aber nun zum wirklich ekelhaften Erlebnis:
Beim Frühstück hatte ich eine Dame mit Ihrem Sohn vor mir, der Sohn hat dann ganz herzhaft auf seinen Teller mit Brot und Brötchen nieste. Die Mutter nahm daruf hin alle Teile runter und legte Sie zurück um neues zu nehmen. Eine Servicekraft hat das genau gesehen aber auch auf meinen Hinweis hin nur mit den Schultern gezuckt, Ebenso war es gang und gäbe sich mit den Fingern zu bedienen. Ganz schlimm dann auch noch die Tatsache das sich bis auf wenige Nationalitäten lieber Vorgedrängelt (teilweise unter Körpereinsatz) haben anstatt mal eben in der Reihe zu warten.

Bars gab es auch einige, allerdings rate ich von Cocktails ab, die schmecken mal so und mal so, alles andere war wie erwartet und die Kellner warnen in der Regel nett und zuvorkommend.

Sport & Unterhaltung5,0
Den Miniclub haben wir einige Stunden genutzt, weil unsere Tochter gerne wollte. Sie hatte Ihnen Spaß und das ist das Wichtigste. Die Minidisko fanden wir etwas lieblos im Ablauf. Das Personal war aber absolut nett zu den Kleinen.

Der Pool war am Nachmittag leider etwas sehr voll, tagsüber aber war es sUper. Liegen wurden zwar reserviert, aber das hielt sich in Grenzen. Am Strand hat man eigentlich auch immer was bekommen. Der Zustand der Liegen und Schirme war tadellos.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren in den Vorjahren im Sunis Evren Beach, Royal Dragon und Royal Alhambra. Der Preisunterschied macht sich an allen Ecken und Enden bemerkbar. Wer schon einmal bei der Stonegroup zufriedener Gast war wird mit dem ganzen Drumherum im Crystal sicher ähnliche Probleme haben wir wir. Das Hotel ist nicht schlecht, aber das Publikum ist zu großen Teilen einfach ganz anders und es geht lauter und wesentlch ungesitteter zu als in den o.g. Häusern. Für uns kommt eine Rückkehr daher nicht in Frage.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:36-40
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Michael,

Alle Rückmeldungen unserer Gäste sind für uns Gold wert, egal ob Lob, Kritik oder Vorschläge. Nur durch die Augen unserer Gäste können wir unsere Schwachstellen aufdecken und diese verbessern sowie unsere Stärken weiter ausbauen. Daher möchten wir uns für Ihre ausführliche Bewertung sehr herzlich bedanken!

Unser Hotel befindet sich in Kumköy-Side. Nach Side, in, die Stadt sind es ca. 3-4 Km.

Wie in vielen Hotels wird auch unser Spa Center von einem externen Anbieter betrieben. Hamam und Sauna siend kostenlos, alle Anwendungen wir Massage gegengebühr. Diverse Export Getraenke sind gebührenpflichtig.

Die Zufriedenheit unserer Gäste bezüglich der Sauberkeit in unserem Hotel liegt bei 93%. Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Sauberkeit nicht zufrieden waren, hätten uns jedoch gefreut, wenn Sie uns bereits während Ihres Aufenthaltes darauf aufmerksam gemacht hätten. Gerne hätten wir sofort Abhilfe geschaffen.

Wir sind ein International besuchtes Hotel und in unserem Hotel wird Gastfreundschaft groß geschrieben. Die Zufriedenheit unserer Gäste steht für jeden unserer Mitarbeiter an erster Stelle. Wir bedauern sehr, dass Sie dies nicht so empfunden haben.

Wie es in unserer Katalogbeschreibung steht, ist unser Hotel 250 Meter entfernt.

Natürlich ist diese Aufgabe nicht immer leicht, weil sich die individuelle Beurteilung der Leistung jeweils nach den ganz persönlichen wünschen, Bedürfnissen richtet und deshalb das Gebotene oftmals unterschiedlich erlebt wird. jedoch sehr unterschiedlich, der eine möchte Landestypische Spezialitaeten, der andere erwartet internationale Küche und wieder andere möchten nicht auf die gewohnheiten verzichten, diesen wünschen gerecht zu werden ist sehr schwierig, deswegen haben wir 7 spezialitaeten Restaurants mit Asiatischer, Türkischer, İnternationaler und Mediterran, Mexikanisch und vieles mehr. Ausserhalb unseres Hauptrestaurants bietet unsere Harbour Town Food Center: Chicken- Worls, Sushi, Pizza, Döner, Gözleme und vieles mehr.
Wir würden uns sehr freuen, wenn sie uns bei Ihrer naechsten Reise erneut Ihr vertrauen schenken und uns somit Gelegenheit geben, Sie von unserer Leistungsfaehigkeit zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüssen

Hotel Managment



NaNHilfreich