Archiviert
Doris & Dirk (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Tipps und Details

5,3/6
Zuerst hat uns die Größe erschlagen, über 1000 Zimmer auf 6 Ebenen (0-5) inkl. der Pools, Bars und Restaurants. Aber alles Gäste verteilen sich, das Hotel wirkte zu keiner Zeit übervoll! Check out ist 12.00 Uhr. Beim einchecken erhält man einen Plan mit Eßzeiten und zur Orientierung! 400 Ca. Personal. Im Hotel befinden sich auch Shops, Friseur etc. Die ebenen sind terrassenförmig angelegt.
Die Pool/Restaurants-Ebenen fährt man mit 2 Panorma-Lifte ab. Und für die Zimmer gibts die geschlossen Lifte der jew. Trakte. Von Flughafen sind es etwa 7o km.

Lage & Umgebung5,0
Es leigt sehr Zentral. Wenn man vom Strand raus geht, gelangt man links runter über eine gepflasterte Fußgängerpromenade, die beleuchtet ist, nach Side. Vorbei an anderen Hotels und Restaurants. Fußweg ca. 30-45 Min. Rechts runter ist es nicht so schön, nur weitere Hotels eng zusammen! Am Vordereingang befinden sich auch Geschäfte und Bars. Am Stand sind keine lästigen Verkäufer zu finden. Der Strand ist breit, feinsandig und flach abfallend. Zur rechten Seite sind paar Felsen im Wasser, zur Linken keine. Es gibt kaum Muscheln und keinen Seetang. Das Meer war schön warm ca. +27 Grad und das Wasser ist optisch sehr sauber. Wetter war Anfang Sept. noch um +34 Grad. Vom Strand ist der Hoteleingang bewacht. Es gibt 3 Kalt-Duschen mit jeweils 4 Ausläufen und 3 Fußduschen. Warm mit Vorhang kann man in der "Grotte", duschen, wo sich auch weitere WC´s befinden.

Zimmer5,0
Wir waren im DZ ohne MB im Anbau-Trakt (4000-Nr. Zimmer). Um vom Hauptpool (Ebene 0) dahin zu kommen, muss man separate 2 Aufzüge nutzen, oder man ist ist gut zu Fuß mit Treppensteigen. Innerhalb der Ebenen sind auch ggf. paar Stufen zu steigen! Von der Lage sind die Aphrodite Zimmer am Schönsten (5ooo-Nr.) die Meerblick-Zimmer im Haupthaus sind teileweise unrenoviert (1ooo-Nr.) Wir haben unser Zimmer erst nach 14.00 Uhr bewohnen können. Es gibt 2 Karten statt Schlüssel. Der Safe ist kostenlos und zum selber programieren. Das Zimmer ist groß ca. 6 mx7 m. Schreibtisch mit 1 Stuhl. Telefon, dass man intern nutzen kann, indem man einfach die andere Zimmer-Nr. wählt. Es gibt nur auf Bestellung Wein und Obstteller aufs Zimmer (Tel. Nr. 6666). Ißt eh keiner, da das Buffet voll ist damit. Minibar mit: 4 Wasser, 2 Bier, 2 Saft, 2 Chips, 2 Schokoriegel, 2 Cola, 2 Fanta, 2 Sprite.
2 Paar Hausschuhe. Balkon mit 2 Stühle, 1 Tisch, Wäschehalter, Maße ca. 6,5mx 2 m, Es dürfen keine Handtücher/Wäsche über das Außengeländer gelegt werden! Im Bad Kosmetik-Spiegel, Duschhaube, Haar-Schampoo+Spülung, Näh-Set, Augen-Make-Up entferner-Pads, 3 Ohrenstäbchen, Das WC ist als Bidet zu nutzen, Wandtelefon. Ebenerdige Dusche mit Glatüre ca. 1,60mx1,20m und Super Handbrause - Frau will ja nicht täglich Haare waschen! Seifenspender. Es gibt zu jeder Zeit warmes Wasser und geügend Druck auf der Leitung! Klimaanlage ist sauber und leise. Rauchmelder und Sprikleranlage vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Die Kellner waren freudlich und flink. Viele verstehen deutsch. Die Zimmer werden sauber geputzt. Handtücher und Bettlaken werden täglich gewechselt, man kann auch ein Schreiben ausfüllen (Zimmer), dass der Lakenwechsel nur alle 3 Tage erfolgen soll! Zuhause macht man das ja auch nicht täglisch! Die Pool und Strandtoiletten werden im Dauereinsatz gewischt. Alle bemühen sich um den Gast zufrieden zu stellen.

Gastronomie5,0
Wo soll ich da anfangen? Bei 9 Restaurants habe ich aufgehört zu zählen. Geöffnet Jahreszeitbedingt.
07:00-11.00 Fühstück im Panorama Main Restaurant (5) (innen und aussen)
10.00-23.00 Patisserie (Happen) Loby-Bar
11.00-17.00 "Gözleme " (Kleinigkeiten: Waffeln, lamacun) Crystel Bar (0 Lift)
11.00-17.00 Kaffe/Tee Sunset View Bar
12.00-14.30 Kinder u. Erw. Buffet im Kids Kingdom Rest.
12.0-14.30 Mitagessen Buffet Waterfall Restaurant (0)
12.30-16.00 Snacks Phaselis Restaurant
19.00-21.00 Abendessen Panorama Main (5 Lift)
22.30-23.45 Spät Buffet im L´Aspendos Restaurend (5)
1.00-6.30 Mitternachts Mini Frühstück In Lobby Bar
Dann 4 a la Carte, die jeder Gast kostenlos 2x pro Aufenthalt nutzen kann. Italiener, Mexikaner, Türke und Sea Food. Muss man neben der Rezeption reservieren ab 9.00 Uhr. Die Zeiten der 10 Bars führe ich hier nicht auf! Es gibt Effes Bier, Cocktails und alle Soft Getränke, Weine, Liköre, Rum, Vodka.... aber keine Milch-Shakes! Schweinefleisch gibt es nicht. Alles Speisen waren lecker und nicht übermäßig mit Knoblauch. Allerdings muß man etwas suchen. So findet man morgens keine Bananen in der Obst-Abteilung, sondern vereinzelt beim Käse. und die Butter steht auch nicht bei der abgepackten Margarine und Becel, sondern in einem Mittel-Caree. Tsaziki ist auch nicht beim Fleisch, sondern beim Gemüse. Die Sprüh-Sahne zum Eis und Waffel hat nebenan die Crystel Bar. Eier mach der Koch in allen Variationen frisch oder vorbereitet. Es gibt 3 Hausweine: Weiß, rot, rose. Laut Karte gibt es die auch flaschenweise, kostenpflichtig ab 30-90 TL. Kurs etwa : 3 in Euro.(10,-)
Die Nachspeisen sind für deutsche Gaume sehr süß. Es gild Kleiderordnung, die aber Juli/August gelockert ist! Ab 19. Sept. Männer lange oder 3/4 Hosen. Keine Flip-Flop und Badebekleidung abends/ a la Carte. An Fleisch gibt es : Rind, Huhn, Truthahn, Lamm, Wachteln, Grill-Hähnchen. Fisch: Lachs (kalt und Grill) , Forelle (Seezunge im Sea Food), Calamari, Mies-Muscheln (kalt), Garnelen (übersichtlich)
Es waren keine Magen-Darm Verstimmungen bekannt, wie man das von Ägypten kennt!

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt mehrere Pools, wir waren mal am Relax Pool (Ebene5) mit Pool-Bar im Wasser, den Rest haben wir am Hauptpool (Ebene 0) verbracht, bei Musik und der Crystel Bar, und Bar im Wasser mit Wasserfall (unterer Teil) Die Animation beschränkt sich auf freiwilliger Wassergymnastik. Wer mehr Animation wünscht, kann nach Absprche ins Sunset rüber wechseln, mit 15 Animateuren und "Halli-Galli" (jüngeres Publikum). Es gibt überall genügend Liegen mit kostenlosen Schirmen und Auflagen - auch am Strand. Jeder Gast erhält ein Badetuch, welches man abends zur Wäsche geben kann (15.00-18.00 Uhr, Ebene0 neben Lift). Dann gibt es noch den Kinderpool mit Rutschen. In der ganzen Anlage habe ich vielleicht 6 Katzen gesehen, die überhaupt nicht lästig waren und nicht bettelten! Sie halten Mäuse und Ratten fern!
Schlimmer finde ich wenn Babys mit und ohne Windeln in den Erwachsenen Pool (1,55 m) getaucht werden, die "pinkeln" garantiert rein! Hierfür sollte auf den Kinderpool hingewiesen werden! ) -;
Die Pools haben ohnehin alle unterschiedliche Tiefen. Es war nie überchlort, das liegt an den täglichen Frischwasser Einleitungen. Die Temperatur war aber noch "frauengerecht". Hallenbad haben wir nicht genutzt. Jeden Abend sind Veranstaltungen. Die Tages Animation ist ehr was für Ruhe-Suchende.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
W-Lan hat man auf dem Zimmer oder der Lobby. Man muss sich anmalden mit Zimmer-Nr. und Gebutsdatum. Oder der "Herr" von der Rezeption gibt einen speziellen Code ein. Taxi von Side ins Hotel 8,-€. In Side ist Handeln angesagt. Schon mal 50% von genannten Preis abziehen. bei 10 Tagen haben wir keine weitern Ausflüge gemacht!
Nach check out konnten wir unser AI-Bändchen behalten und noch vor Abholung 15.00 Uhr zum Mittagessen gehen!
Türkei hat eine Stunde Zeitverschiebung /vor. Der Hotel Friseur nimmt für eine Haarschnitt ca. 15,-€, Pedicüre 20,- € und manicüre 15,-€. Haman im Spa inkl. 2 Massagen z.B. 49,-€. Es läuft immer einer am Hauptpool rum, mit Preise etc.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Doris & Dirk
Alter:41-45
Bewertungen:9
Kommentar des Hoteliers
Liebe Doris & Lieber Dirk,

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre ausführliche Bewertung und die Weiterempfehlung unseres Hauses. Es freut uns sehr zu erfahren, dass Sie mit unseren Diestleistungen zufrieden gewesen sind.

Wir hoffen Sie auch nächstes Jahr wieder begrüssen zu dürfen und freuen uns schon auf das Wiedersehen.

Bis dahin alles Gute…

Ihr Hotelmanagement
NaNHilfreich