phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Moritz (31-35)
Verreist als Familieim Juni 2010für 1 Woche

Sehr sauberes Hotel mit bester Küche

5,8/6
Hoteleigenschaft:
Das Hotel wurde in letzter Zeit komplett neu renoviert und erhielt einen neuen Namen (daher so wenige Bewertungen hier). Das Hotel ist in 2 Gebäuden aufgeteilt. Es gibt meines Wissens 67 Zimmer, welche leider (im vorderen Gebäude) etwas klein sind. Zimmer im hinteren Gebäude erscheinen äußerlich (Balkon und Terasse) etwas größer. Jedoch sind Betten, Sanitäre Anlage, Klimaanlage (kostenlos) im neuwertigem Zustand.
Die Zimmer, die Anlage, Kinderspielplatz, Billiard- und Tischtennistisch, Shuffle, PC und Pool sind in einem absolut sauberen und einwandfreien Zustand. Für den Pool gibt es eigens einen Angestellten, der sich die ganze Zeit um diesen kümmert.
Die Zimmermädchen machen einen einwandfreien Job.

Sauberkeit:
Vom Essen und Sauberkeit waren wir am meisten begeistert.
Gekachelter Boden gläntzt streifenfrei über den ganzen Tag hinweg und im Zimmer findet man kein einziges Sandkorn.

Leistungen:
Das Cretan Filoxenia ist ein All inclusive Hotel.
Frühstück ab 7:30 Uhr mit Kaffee, Tee und Fruchtsäften.
Leckeres Brot (leider nur eine Sorte - aber sehr schmackhaft)
3 verschiedene Kornflakessorten 2x Wurst, 2x Käse, Marmelade und Honig, Gurken, Tomaten und Zwiebeln, Quark (mit Früchten) ab und wann warmer Milchreis oder Kuchen und geviertelte Orangen. Aber auch warmes für ein englisches Frühstück.

Mittag und Abend
ca 8 verschiedene Gemüsesorten bzw kombinationen.
Eine abwechslungsreiche einheimische Kost mit Fleisch, Fisch, Reis und Nudelgerichten die wirklich sehr lecker schmecken.
Sollte man nichts nach seinem Geschmack finden gibt es täglich noch Nudeln mit Hackfleischsoße, welche auch sehr gut schmeckt.

Und das beste: Die Nachspeise
Täglich gibt es entweder Wasser- oder Honigmelone und einen so leckeren Kuchen, dass man für diesen sogar noch mal extra bezahlen würde! Eine Art Bienenstich - Jedoch anstatt Mandeln oben drauf verschiedene Süße versuchungen.

Und keine Sorge, wenn ein Blech leer ist - Binnen weniger Minuten war für Nachschub gesorgt. Kein Gast geht leer aus.

Gästestruktur:
Sehr gemischt: Viele Familien, junge aber auch ältere Paare.
Fast alle deutsche Urlauber buchten per Last Minute und waren begeistert.
Überwiegend findet man Polen, Russen, Ungarn...

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt ca 15 Minuten vom Flughafen entfernt (Keine Angst vor Fluglärm - Man hat zwar am Tag mehrere Flugzeuge über einen - Diese aber in solcher Höhe, dass man sie nicht als Belästigend empfindet.
Ein Vorteil ist, dass man als erstes vom Transferbus abgesetzt - und als letztes abgeholt wird, wenn man abreisen muß (bis zu 90 Minuten für andere Hotelgäste)

Der Strand ist wirklich auf der anderen Straßenseite. Man kann vom Pool einen Tennisball ins Meer werfen.
Der Strand selber ist sauber in Wassernähe leider kieselig. Auch im Wasser gibt es viele Steine, aber genug Steinfreie schneisen.

Einkaufsmöglichkeiten.
Wenn ihr aus dem Hotel rechts und sofort die 1. Straße wieder rechts geht kommt ihr zu einem kleinem Dorf mit mehreren Supermärkten und vielen Einkaufs- und Souvenirlädchen. Einen Arzt, Apotheke findet man dort auch.

Mein Tipp: Aus dem Hotel rechts 2. Straße rechts Supermarkt auf der linken hat die besten Preise für Lebensmittel, Strandzubehör und T-shirts.

Ausflugsmöglichkeiten:
Bimmelbahn 90 Minuten oder halbtags *, Speedboot, Wandern, Bootsausflug *

* siehe Tipps

Zimmer6,0
1a Zustand - Leider halt klein - Da wir aber bestes Wetter hatten, waren wir nur zum schlafen und um uns umzuziehen im Zimmer, daher volle Punktzahl
Fernseher (wir hatten keinen deutschen Sender - andere hatten) Klimaanlage und Möbel alles Neuwertig und tiptop sauber!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Fast das gesamte Personal sprach deutsch und war super freundlich.
Die Zimmerreinigung habe ich ja oben schon gelobt
Es gab eine Kinderbetreuung - Diese kostet - meines Wissens - aber extra.

Eine Beschwerde hatten wir. Mehrere Gäste waren zu faul ihre Kinder zu einer nahe liegende Toilette zu bringen und ließen sie auf den Rasen oder sogar auf der Pooldusche urinieren. Nachdem ich dies an der Rezeption bemängelte, wurde sofort eine Auge darauf geworfen.
Wenn Gäste Gläser mit zum Pool nahmen wurden diese vom Personal umgehend durch Plastik ersetzt.

Gastronomie6,0
Einfach super - Sie oben bei Hotel allgemein

Sport & Unterhaltung6,0
Die 6 Sonnen gibt es primär für den Pool

Morgens gab es Poolarobic
2 PCs mit Internetzugang (15 Min für 1,- €)
Die Wasserqualität im Pool und Meer war super
Liegestühle - siehe Tipps :-)
Schrime ausreichend

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Die Bimmelbahn:
kostet für die 90 Min Tour in der Nebensaison 10,- € für Erw. und 6,- € für Kinder.
Sie bietet aber kaum Sehenswürdigkeiten. Wenn ihr damit fahrt, nehmt Geld mit, da ihr im Hafen aussteigen könnt um zu shopen. Die nächste Bahn nimmt euch dann wieder 90 Minuten später mit.

Tripp zu Sisi
Preis 20,- & 10,- €
Sisi ist ein Fischerdorf. Leider findet man dort nur ein Gasthaus neben dem anderen. Jedoch kann man im Hafen sehr schön schwimmen. Wasser hat dort eine sehr schöne Farbe und man sieht sehr viele Fische. Haben schöne Fotos, wie wir dort schwimmen.
Und wenn ihr bucht - Nehmt das Glassboot!!! Der Kapitän auf der schoenen ... ist einfach nur primitiv. Außerdem hat er nur eine Musik CD die er voll aufdreht und die bei fast jedem Stück springt.

Kauft euch eine Taucherbrille.
Keine 50 Meter im Meer kann man 3 Meter unter Wasser schon Handgroße Fische beobachten.

Vorsicht bei Autovermietungen:
Viele verlangen nachträglich Geld für Versicherungen.
Aus dem Hotel rechts 2. Straße rechts auf der linken Seite, ist eine gute Autovermietung - Dort kann man auch die Trips reservieren.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juni 2010
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Moritz
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich