So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Michael (51-55)
Verreist als Familieim Januar 2016für 2 Wochen

Klartext - einsame Lage/Wasser top- Hotel naja !

3,5/6
Die Zimmer sind sehr groß und sind sehr sauber. Alle Zimmer besitzen ein großes Bad, man darf sich an Dingen wie unschönen Silikonabdichtungen an Duschen nicht stören. Wir waren lediglich 40 Personen über Weihnachten und Neujahr in dem Hotel, da die Gäst aus einem großen Osteuropäischen Land komplett fehlten.
Die Leistungen wie WiFi sind völlig überteuert und nicht zeitgemäß 2,50 € für eine Stunde ist ein Frechheit, schon aus dem Grund, dass es außer dem Hotel keine weiteren Geschäft in der Nähe gibt.
Das Fühstück wäre ohne das morgentliche Omlett für uns nicht ausreichend. die ausgelegten Sachen waren nicht gerade appetitanregend. Als regelmäßiger Türkeireisender erlaubbe ich mir dieses Urteil.

Lage & Umgebung4,0
Vom Flughafen waren wir mit dem Auto 1 Stunde unterwegs, Das Hotel ist sehr einsam gelegen, hat keine Einkaufsmöglichkeiten, außer ein kleines Geschäft mit Strandutensilien, T-Shirts , Duftölen etc. Nach Safaga ist man ca. 25 Min. mit dem Auto unterwegs, Taxi kostet allerdings pro Person so um die 15 €. Mit 4 Personen wird es da schon mal teuer. Nach Hurghade hat es uns 100.-€ gekostet.
Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht!
Ansonsten liegt das Hotel an einer schönen Bucht, bietet eine ruhige Umgebung trotz Straße vor der Tür.
Durch die 2 vorgelagerten Riffs ist das Schnorcheln oder sogar tauchen ein Traum.

Zimmer5,0
Zur Größe, Ausstattung, Sauberkeit, Lage, Balkon, Aussicht etc. gibt es m. E. nichts zu bemängeln. Ein guter Standard, den wir in unserem Zimmer vorgefunden haben.
Zum AI gehören neben Tee und Kaffee in der Minibar lediglich eine Flasche Wasser pro Tag.
Der Fernseher bietet ARD/ZDF als Programm an.
Die Bäder sind groß und haben alle eine Dusche mit Zugang auf einer Ebene.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Das Personal ist grundsätzlich freundlich, es kommt aber schon mal vor, dass man an der Essensausgabe etwas warten muss, da das Personal sich untereinander unterhält. Wir hatten zwei sehr nette Kellner, die allerdings vor Gästen zu Unrecht auf Fehlverhalten hingewiesen wurden. Der Servicemanager ist eine menschliche Katastrophe und sollte unbedingt augetauscht werden.
Wir hatten beim Buchen bereits Zusatzleitungen wie das Weihnachts- und Silvesterbuffet zahlen müssen, sollten aber ab 22:00 Uhr den Wein als Flache kaufen. Andere Leistungen wie Bier, Rum, Cola etc waren frei. Das war nicht akzeptabel. Das Verhalten des Servicemanagers hat uns den Rest gegeben.
Im Hause gibt es eine Apotheke und einen Arzt.
Zum Glück brauchte ich diesen nicht.

Gastronomie2,0
Im Restaurant ist leider die Auswahl an Speisen sehr eingeschränkt, mir hat es allerdings gereicht. Nicht so gut fand ich, dass die zum Weihnachts- und Silvester-Buffet servierten Speisen mehrere Tage gab (Törtchen, Eispeisen etc). Es gab zur Auswahl immer Fleisch (Pute, Hähnchen, Leber etc.) oder Fisch (gebacken, gebraten oder frittiert).
Die Salatbar hatten ca. 10 Varianten zur Auswahl, die waren aber aufgrund der vorhandenen Mischungen nicht mein Fall.
Sauber fand ich es im Restaurrant allerdings nicht, da darf man nicht so genau hinschauen.
Eher schlechter Standard!

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt ein Fitnessstudio mit Laufbändern und weitern Geräten, eben Standardausstattung. Ein Saunagang ist aber im AI nicht enthalten, was eigentlich zum Standard gehören sollte.

Die Liegestühle sowie die Auflagen sind alle neu. Wie gewohnt sind allerdings trotz der geringen Gästezahl die Handtuchjäger unterwegs gewesen. Man musste also seine am Vortag zusammengestellten 4er-Liegen für die Familie neu suchen. Wie gesagt, nur wenige Gäste - definitiv wird es hier zu Engpässen kommen, wenn das Hotel mehr gebucht wird.
Die Außenanlagen werden z. Zt. neu bepflanzt und waren zu unserer Reisezeit fast fertig.
Die Animation hat am Tag die üblichen Strandspiele wie Volleyball, Boccia etc. angeboten.
Der Strand ist sehr schön und hat mehrere Zugänge zum Meer. Dringend empfohlen sind Wasserschuhe, da man sich an Tieren wie dem Steinfisch oder dem Feuerfisch Verletzungen zuziehen kann.
Für kleinere Kinder nicht zu empfehlen!!!

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Achtung, wer an seinem Handy die mobilen Daten nicht ausschaltet, tritt definitiv in eine Kostenfalle.
Ein Gast hatte nach 4 Tagen eine Rechnung von 1.000.-€ von seinem Anbieter bekommen.

Tipp: Kaufen Sie sich eine SIM-Karte mit 1,5 bzw 3 GB Datenvolumen fürs Internet in Safage. Die kosten so zwischen 10.-€ und 15.-€ und man ist auf der sicheren Seite.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Januar 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:6