Archiviert
Natalie (19-25)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

Gutes Hotel, wenn man vom Essen nichts hält

4,2/6
Wir waren eine Woche als Freundinnen im Hotel und können folgendes Gute dazu sagen:

Die Zimmergröße und die Zimmer selber sind echt super, auch die Badezimmer sind sehr schön, da gibt es echt nichts zu bemängeln. Die Putzfrauen waren auch jeden Tag da und es gab frische Handtücher.

Das Personal ist auch soweit freundlich, einen großen Lob muss man dem Pizzabäcker aussprechen, der auch am Abend beim Buffet der Süßigkeiten gestanden hat.
Er ist sehr nett

Das Hotel hat eine sehr gute Lage, zum Strand ist es nicht weit und besonders für die Jungen Gäste, welche auf Party aus sind, ist das Nachtleben praktisch vor der Tür.
Vom Aussehen her, sowie die Poolanlage waren auch echt top.

Ein besonderes Lob an den Entertainer Nick, der war echt spitze, kommunikativ und hat sich sehr gut um die Gäste bemüht.
Ebenso ein Lob an den Entertainer Dido.

Nun zu den schlechten Seiten von dem Hotel:

Die Snackbar war ein Witz!! Die Hotdogs waren ständig kalt, wollte sie warm lassen machen, jedoch hörte ich nur vom Koch SORRY!! Die gefüllten Teigtaschen mit Mozarella und Spinat waren zum kotzen..Und waren auch immer kalt.. Laut der Beschreibung sollte es Hamburger geben, aber die wurden nicht gemacht was sehr schade war, da sie vom Chef verboten wurden

Das Abendessen war auch einfach nur schlecht und eine große Auswahl gabs auch nicht.
Im Frühstück sind in der Milch eklige lange Haare geschwommen!! Das war einfach nur widerlich

Die Getränke waren auch ein Witz, egal ob es alkoholische oder antialkoholische waren, alle haben nach Chlor geschmeckt, einfach nur widerlich

Am Pool hat es ganzen Tag von den Kutschen gestunken, weil diese immer vorm Hotel geparkt haben. Das ist echt unhygienisch, wenn es den lieben langen Tag von den Pferdeäpfeln stinkt

Ein Bekannter von uns hatten am Tag der Ankunft eine Kacke in der Dusche picken, die nicht einmal von der Putzfrau weggemacht wurde, weil sie sich davor angeekelt hat. Die mussten die Kacke selber wegwischen, aber sie haben zumindest von ihrem Aufenthalt Geld zurückbekommen, was das mindeste ist

Das WLAN war auch eine reine Katastrophe, alle paar Minuten ist es abgestürzt, in der Lobby und am Pool ging es überhaupt nicht

Alles in allem können wir nur sagen, dass das Hotel keine 4 Sterne sondern nur 3 verdient

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer5,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service4,5
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie2,3
Vielfalt der Speisen & Getränke1,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke1,0

Sport & Unterhaltung3,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools2,0

Hotel4,0
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Natalie
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich