So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
GertrudMärz 2011

Kein üblicher RIU-Standard

4,0/6
Das Hotel macht einen sauberen und gepflegten Eindruck.
Bei den Gästen überwiegen Amerikaner und Kanadier.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt am Ende von Negril. Es gibt weder eine Busverbindung noch einen hoteleigenen Shuttle-Service. Bis zum eigentlichen Ort sind es ca. 9 km.
Taxis kann man im Hotel bestellen, sie sind aber teuer (10$ bis Ortsmitte).
In unmittelbarer Nähe ist gar nichts.
Im Hotel gibt es kleinere Geschäfte, sie sind relativ teuer, insbesondere bei Zigaretten.

Zimmer5,0
Das Zimmer war relativ groß, so wie wir es von RIU-Hotels gewohnt sind.
Die Mini-Bar wurde regelmäßig aufgefüllt. An der Sauberkeit gab es nichts auszusetzen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
An den Bars und beim Abendessen war das Personal freundlich und bemüht.
Leider ließ die Bedienung beim Frühstück sehr zu wünschen übrig. Wir saßen meistens draußen (Raucher). Es war schwierig, einen freien Tisch zu finden.
Bis dieser dann mal von benutzem Geschirr befreit war und wir unsere Sachen hatten, dass dauerte schon. Teilweise haben wir uns dann Besteck und Geschirr selbst geholt.
Unser Zimmer wurde meist am frühen Nachmittag gemacht.
Was leider nicht so richtig funktionierte, war der Handtuchwechsel. Mehrmals waren die alten Handtücher weg, aber keine neuen da. Die Badematte wurde nicht ausgewechselt.

Gastronomie3,0
Wir haben im Hauptrestaurant gegessen, da es leider nicht möglich war, kurzfristig einen Platz in einem der Restaurants zu buchen.
In anderen RIU-Hotels war die Auswahl und die Qualität des Essens bedeutend besser. Es gab sehr viel Geflügel. Längere Wartezeiten am Buffet fanden wir auch nicht so gut. Die Auswahl war überschaubar und nicht besonders abwechslungsreich.
Was gut funktionierte war der Service im Hauptrestaurant, das Personal war nett und freundlich. Leere Teller wurden kurzfristig entfernt.

Sport & Unterhaltung4,0
Strand und Pool waren sauber und gepflegt.
Leider waren diverse Liegen kaputt, es gab nicht für alle Liegen Auflagen.
Viele Auflagen waren kaputt (in der Mitte eingerissen).

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Raucher kaufen ihre Zigaretten besser im Flugzeug, in Jamaica sind Zigaretten teurer als bei uns.
Wir waren im März in Negril, teilweise war es tagsüber sehr windig.
Im Hotel sind an manchen Abenden Verkaufsstände aufgebaut. Im Vergleich zu den Geschäften außerhalb und den lokalen Handwerkermärkten waren diese Händler extrem teuer (fast gleicher Artikel kostete auf dem Handwerkermarkt ein Viertel des im Hotel geforderten Preises).

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im März
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gertrud
Alter:56-60
Bewertungen:3