Vorherige Bewertung "Wunderschönes Hotel"
Nächste Bewertung "Keine Erwartungen, die aber deutlich übertroffen."

Thomas Alter 51-55
5.8 / 6
Weiterempfehlung
März 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Boavista-Kapverden-Riu Karamboa=Traumurlaub”

das Hotel ist z.Zt. noch das Grösste auf der Insel mit knapp 1500 Gästen und ca. 450 Angestellten.Ende Februar,Anfang März war das Hotel ausgebucht.Durch die Grösse der Anlage verläuft es sich aber.Die palastartige Anlage wurde 2008 erbaut und ist eben typisch afikanisch erbaut-wer meckert wg evtl. nicht verschmierter Fugen ist selber Schuld.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    das Hotel liegt direkt am feinsandigen Strand,ca. 3 Minuten Fahrzeit vom Flughafen entfernt.Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe gibt es keine.Zur Inselhauptstadt Sal Rei fährt man mit dem Taxi und bezahlt dafür-unabhängig von der Anzahl der Mitfahrer-insgesamt 10 Euro.Also: Mitfahrer suchern!!!!

  • Service
    6 / 6

    sehr nettes Personal,Fremdsprachenkenntnisse vorhanden:zumindest an der Rezeption sprach man englisch,deutsch,französich,portugisisch und spanisch.das sollte reichen.Die Zimmerreinigung erfolgte täglich sehr gründlich.Wir waren vollauf zufrieden.Zum Umgang mit Beschwerden kann ich nichts schreiben:Es gab keine!!!

  • Gastronomie
    6 / 6

    es gibt drei Themenrestaurants:Kapverdisch-Afrikanisch und Chinesisch.Wir haben die ersten beiden Restaurants getestet,sind aber der Meinung,dass das Hauptrestaurant doch die grösste Auswahl an Speisen bot.Wer hier über das Essen meckert,von wegen sie haben von Gewürzen noch nichts gehört,sollte sich was schämen.Alle Essen waren sehr ansprechend angerichtet und auch gewürzt.Es ist für jeden etwas dabei-ob für Vegetarier oder Diabetiker.Es ist schon eine logistische Meisterleistung alle Besucher zufrieden zu stellen.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    das Animationsteam kam aus Afrika.Die teilweise fehlenden Sprachkenntnisse machten sie durch ihre superfreundliche Art wieder wett.Ausreichend Liegestühlewaren auch vorhanden.wer vor 9:00 Uhr seine Liegen reserviert,hat Pech,die Handtücher werden wieder weggenommen.

  • Zimmer
    6 / 6

    unser Zimmer war zur Meerseite im ersten Stock.Die Zimmer sind im afrikanischen Stil eingerichtet und mit einem Kühlschrank versehen,in dem man Obst und Wasser kühlen kann.Ich frage mich ein Gast wohl mit einem Gefrierfach anfangen möchte?????



Besondere Tipps
Das Preis-Leistungsverhältnis passt.Gerade wenn man die Preise auf den Kapverden kennengelernt hat.Alles muss importiert werden.Auch Souveniers wie T-Shirts sind sehr teuer-10 Euro beim Chinesen in Sal Rei und 20 Euro am Flughafen-handeln nicht möglich. NUN ZUM ABSOLUTEN TYP: wir haben 2 Ausflüge privat bei Baobabtours gebucht-Ralf Ellenberger und seine Frau Franca bieten diese Touren an.die Nordtour führte uns zum bekanntgen Schiffswrack und zu Dörfern,die Tui nicht anfährt.Die Südtour führte uns zum Traumstrand Santa Monica-nur wir 8 Touris mit Ralf-traumhaft schön.weiterhin waren wir in der Sandwüste.schaut euch die Seiten im Internet an.es lohnt sich-es ist individueller und persönlicher als die angebotenen Tui Ausflüge und billiger.Schon am Flughafen steht Franca und verteilt Prospekte.Ich würde aber jedem raten schon vor Abflug per Mail Kontakt aufzunehmen und die Reisen zu buchen.Übrigens:ich erhalte keine Provision für die Empfehlung.Wir sind einfach nur begeistert gewesen,wie alle unsere Mitfahrer.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im März
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: TUI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Wunderschönes Hotel"
Nächste Bewertung "Keine Erwartungen, die aber deutlich übertroffen."