Marcell (51-55)
Verreist als Paarim Juli 2018für 2 Wochen

Empfehlenswerte, saubere und gepflegte Hotelanlage

4,0/6
Schöne saubere und gepflegte, aber etwas kleine Hotelanlage mit Potenzial.
Freundliches und hilfsbereites Personal, dass zumindest an der Rezeption deutsch, englisch, russisch und natürlich türkisch spricht.
Ebenso schöner, feinkieselliger Strand mit ausgezeineter Strandbar und dahinter befindlicher Wiese für Freizeitaktivitäten.
Der Strand ist allerdings vom Hotel durch eine vierspurige Straße getrennt und kann durch eine Unterführung bequem mit wenigen Schritten erreicht werden.

Lage & Umgebung5,0
Am Rande des Taurusgebirges und ca 15 Km westlich der Stadt Alanya liegend mit ausgezeichneter Anbindung an den Flughafen in Gazipasa, der nur ca 20 Autominuten entfernt ist.

Zimmer5,0
Sehr saubere, aber etwas kleine Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, kleiner Dusche und je nach Wunsch Doppel- oder Einzelbetten.
Balkon mit Tisch und Stühlen ist ebenso vorhanden, wie eine Wäscheleine zum Trocknen der nassen Badesachen.

Service6,0
Das Personal ist sehr bemüht, jeden Wunsch ihrer Gäste zu erfüllen, was in den meisten Fällen auch gelingt.
Auch exklusive Anfragen, wie beispielsweise die Beschaffung einer neuen Brille, oder der Wunsch nach einem anderen Zimmer, werden meistens zur Zufriedenheit der Gäste angenommen.
Bei uns war es jedenfalls so.
Vielen Dank an Imdat, den Chef der Rezeption!

Gastronomie3,0
Die Gastronomie des Hotels, insbesondere im Bereich der Verpflegung, ist sehr verbesserungswürdig.
Auch wenn das Personal freundlich ist, haben viele Gäste nach einer Woche keine Lust mehr, das gleiche eintönige Angebot in Anspruch zu nehmen.
Bei zwei Sorten Käse und nur zwei Sorten Wurst ohne Geschmack, vergeht einem schnell der Appetit. Reist man jedoch als Veganer an, wird man mit einem großen Salatbufett belohnt...
Wir haben mit anderen Gästen gesprochen, die abends oft nach Alanya gefahren sind, um etwas Abwechslung zu bekommen.
Ebenso besitzt das Restaurant eher den Charakter einer Bahnhofsgaststätte.
Hier könnte mit geringem Aufwand, etwa durch anbringen einiger Bilder und Aufstellen von Pflanzen, eine angenehmere Atmosphäre geschaffen werden.
Die Terrasse im Freien, mit schönem Ausblick aufs Meer, ist der einzige Ort, an dem es sich gut aushalten lässt.
Nur ist diese leider schnell besetzt und frühzeitiges Erscheinen notwendig...

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebote gibt es ausreichend im Hotel, als auch am Strand.
Am Strand werden z. Bsp Parasailing, Jetski, Banana und viele andere Freizeitaktivitäten angeboten, die leider nicht ganz billig sind.
Im Hotel, insbesondere im Poolbereich, kann man sich verschiedener Aktivitäten annehmen. Hierauf wird der Gast gern und bei Bingo Abenden, mit Nachdruck angesprochen...
Wer gern Ausflüge wie Bootsfahrten, Quadtouren, Jeep Safaris oder das beliebte Hamam Bad plant, ist gut beraten, sich an die nur wenige Schritte entfernte Travel Agentur zu wenden, die sich im benachbarten Einkaufszentrum Plumeria gleich am Eingang befindet.
Hier läßt sich viel Geld gegenüber der eigenen Reisegesellschaft bei guter Qualität sparen...

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcell
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich