phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Petra (56-60)
Verreist als Paarim Mai 2018für 2 Wochen

Schönes Hotel mit super Preisleistungsverhältnis.

4,0/6
Schönes, älteres Hotel mit direktem Zugang zum Strand und Blick auf's Meer vom Pool aus. Anlage war sehr sauber und gepflegt.

Lage & Umgebung4,0
Mit dem Taxi kann man für ein paar Dinar nach Yasmine , nach Hammamet oder nach Nabeaul fahren.

Zimmer4,0
Zimmer war o.k. Haus lag etwas weiter hinten. 2. Etage. Frisch gestrichen. Balkon mit Blick auf's Meer. Zwar etwas älter, aber sehr sauber. Verstehe die Leute nicht , die meckern . Wenn ich mehr Luxus haben will, muss ich auch mehr bezahlen. Wir waren für unter 500 € pro Person da,(zwei Pärchen) und waren begeistert vom Preisleistungsverhältnis.

Service6,0
Das Personal war sehr nett. Trotz Ramadan hat es an nichts gefehlt. Man wurde sogar am Strand und am Pool bedient!

Gastronomie4,0
Essen war abwechslungsreich . Für jeden etwas. Nichts außergewöhnliches , Getränke waren leider nicht so gut.
Bier ging, aber die Cocktails und Mixgetränke...….
Man konnte schon zum Frühstück in einer Art offenem Wintergarten sitzen mit Blick auf Strand und Meer. Toll.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation war leider ausschließlich auf französisch, obwohl zahlreiche deutsche Gäste da waren. Ebenso war die Dauerbeschallung am Pool auch auf französisch. Animateure waren von einem französischen Club. Man wurde als Deutscher Gast auch nicht beachtet. (Es sei denn, man war jung und weiblich. )Schade.
Leider war die Strandbar, nicht wie gesagt am 1. Juni , geöffnet.
Pool war schön angelegt mit tollen Palmen, Blumen und die Liegen waren aus Holz. Poolbar war auch vorhanden. Alles sehr gepflegt du sauber. SPA war auch ok.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:56-60
Bewertungen:1
NaNHilfreich