So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Torsten/Björn/Nicole/Jannic (31-35)
Verreist als Freundeim Juli 2015für 1 Woche

Super Hotel zum Schnorcheln und Entspannen

5,3/6
Es ist eine sehr große Hotelanlage und alles sehr gepflegt.
Doppelzimmer Superior war für 4 Personen etwas klein,aber zum schlafen ging es. Das Zimmer wurde stets ordentlich gereinigt ,frische Handtücher etc.
Wir hatten All Inklusive . WLAN kostenpflichtig. 30 min kosten 3 Euro.
Der altersdurchschnitt war bunt gemischt. Nationalitäten viele Österreicher,Schweizer und Franzosen. Einige Nationalitäten wussten leider nicht, wie man sich zu benehmen hat und was Anstand ist.

Lage & Umgebung5,0
Die Entfernung vom Flughafen beträgt ca 30 min. Das Hotel hat direkte Strandlage . Entfernung zum Strand ist unterschiedlich, je nach dem,welche Zimmerkategorie man gebucht hat. Wir hatten DZ Superior mit Meerblick,da betrug unser Fußmarsch zum Strand 3 min.
EInkaufsmöglichkeiten sind nur im Hotel vorhanden, zb Schmuck, Parfüm, Kleidung ,Shisha ,Souveniers etc.
Ausserdem gab es eine Apotheke und eine kleine Klinik in der Anlage.
Handeln ist in den wenigsten Geschäften möglich.
Wer Action sucht ,ist in dem Hotel fehl am Platz,denn im Umkreis des Hotel befindet sich nichts, weder Bars, Geschäfte etc.

Es sollte jedem bewusst sein, das in der Umgebung wirklich nichts ist. Aber deshalb schlecht zu Bewerten ist dann nicht Fair.

Aquapark befindet sich im LTI Hotel und war für Gäste von Reiseveranstalter ETI kostenfrei. der Weg in den Aquapark ist auch hier unterschiedlich,je nach Lage des Zimmers.
Aquapark ist toll für Groß und Klein
Am Strand gibt es die sogenannte Badewanne zum Schnorcheln und Baden. Ideal für Kinder. Aber auch Erwachsene kamen hier auf ihre Kosten. Gelbe Fische, Blaupunktrochen, Seeigel, Seeschlangen ,Muränen und viele andere Fischarten gibt es hier zu bestaunen.

Es gibt auch 2 Stege ,über die man ins Wasser gelangt ,um an dem wunderschönen Hauseigenen Riff entlang zu schnorcheln.
Hier konnte man sich Schwimmwesten etc ausleihen.
Die Unterwasserwelt ist wirklich Atemberaubend.
Von 10 bis 12 Uhr war auch das Kamel am Strand.

Zimmer5,0
Die Zimmergröße war im großen und ganzen ausreichend . Man hat ja nur darin geschlafen.
Bad und Balkon waren schön groß. Allerdings sollten kaputte Stühle vom Balkon ausgetauscht werden ,da man sich sonst splitter holt.
Wir hatten einen Flachbild TV ( RTL,ZDF,ARD ), Wasserkocher,Telefon ,Fön, Safe (kostelnos) und Kühlschrank,sowie eine gut funktionierende Klimaanlage.
Kleiner Tipp : lasst euch 2 Zimmerschlüssel geben, damit immer einer im Zimmer in dem Schalter bleibt und auch bei Abwesenheit das Zimmer gekühlt wird.
Bad war schön groß und auch sauber.
Toilettenspülung schlecht. Nach einer Toilettenspülung war der Spülkasten leer und dauerte sehr lange ,bis man wieder Spülen konnte.

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit in dem gesamten Hotel wird sehr groß geschrieben. Wirklich jeder Angestellte hat ein lächeln und freundliche Worte über. man wird immer gefragt, ob es einem gut geht und ob man zufrieden mit dem Hotel /Urlaub ist.
Mit Deutsch und Englisch kommt man in diesem Hotel sehr gut zurecht. Man versteht die Angestellten, und umgekehrt genauso.
Zimmerreinigung erfolgte täglich, sowie das Handtücher wechseln.
Ein großes Lob möchten wir an den Zimmer Boy aussprechen ( Zimmer 1609) ,der tagtäglich alles zu unserer Zufriedenheit erledigte und immer ein paar nette Worte für uns übrig hatte.
Arzt haben wir nicht in Anspruch nehmen müssen, allerdings brauchten wir etwas aus der Apotheke.
Apotheker war ziemlich unverschämt. Teuer dazu und wollte einem mehr verkaufen ,als man brauchte.

Gastronomie6,0
A la carte Restaurant haben wir nicht in Anspruch genommen,daher können wir dies nicht Bewerten.
Zum Frühstück und Abendessen waren wir täglich im Hauptrestaurant und zum Mittag am Beachrestaurant.
Die Kellner haben sich immer die größte Mühe gegeben und waren stets freundlich, trotz megastress.
Sehr hervorheben wollen wir den Kellner REDA MOHAMMED. Dieser war immer höflich und hilfsbereit in jeder Hinsicht.
Küchenstil war eher Landestypisch ,aber es gab auch Themenabende ,wo es verschiedene Landesspezifische Gerichte gab. Das Buffet war immer gut gefüllt und es war für jeden etwas dabei. Wer nichts zu essen gefunden hat, ist selbst Schuld.
Aufgrund der Freundlichkeit waren wir gern bereit ,ein paar Trinkgelder zu geben.
Hygiene und Sauberkeit wurden groß geschrieben. kein schmutziges Geschirr etc.
Alle Mitarbeiter in dem Restaurant waren stets bemüht, jeden Gast glücklich zu machen.
Das Beachrestaurant können wir guten Gewissens weiter empfehlen. Es war auch immer sauber und die Speisen frisch zubereitet.
Keine langen Wartezeiten am Buffet. Allerdings ist ein Getränkespender am Beachrestaurant zu wenig für die vielen Leute. Am besten gleich mehrere Getränkebecher auffüllen,ansonsten lange Schlange.

Sport & Unterhaltung5,0
Am Pool gab es ab 8 uhr keine Liegen mehr.Also früh aufstehen...der Frühe Vogel fängt den Wurm :-)
Die Poolanlagen waren sehr gut gepflegt und in guten Zustand und wurden täglich gereinigt.
Die Liegen und Sonnenschirme waren in guten Zustand. Es hätten nur mehr sein können.
Jeden Tag war am Pool Wasserball (Waterpolo).
Kinderdisco war auch täglich und wurde gut gemeistert. Die Animateure haben ihre Sache Prima gemacht.
Im Sahara Zelt war jeden Abend ein Showprogramm, zb. Schlangenshow , Comedy etc.
2 Mal täglich ( 12 uhr ,15 uhr)konnte man mit einem Bus zur Mangrove Bay fahren,um zu Schnorcheln. Sehr empfehlenswert,aber Vorsicht vor den Feuerkorallen :-)
Die Fahrt dorthin betrug ca 10 min und kostet nichts.
EIn Rettungsschwimmer bzw Bademeister des Hotels ist dabei ,um das Riff zu zeigen und um Hilfestellung usw zu geben. sehr nett.
Disco und Shisha Zelt können wir nicht Bewerten ,da wir es nicht genutzt haben.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Sehr zu Empfehlen ist die BLAUE FAHRT zu den Schildkröten. Hier habt ihr auch die Möglichkeit zu Baden und zu Schnorcheln. Essen und trinken bei der Fahrt inklusive.

Die Reiseleiter und Crew auf dem Boot/Schiff Namens MILANO STAR waren sehr gut gelaunt, freundlich und stets Hilfsbereit.

Wir hatten ca 40 Grad im Schatten und kein Regen in Sicht
:-D Aber wenn Wasser in der nähe ist,kann man es gut aushalten.

Handy wurde für kurze Anrufe nach Deutschland benutzt. Empfang war ganz gut.
Handypreise von Ägypten nach Deutschland :
SMS : 0,46 Cent Maximal
Anrufe nach Deutschland und in Ägypten 0,29 cent /min plus 0,75 cent der Anruf.
Ein ankommendes Gespräch bis zu 60 Min kostet 0,75 cent plus ggf.ein zusätzlichen Preis durch den Ausländischen Netzbetreiber.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Torsten/Björn/Nicole/Jannic
Alter:31-35
Bewertungen:2