So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Kristin (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Schöner Badeurlaub mit kleinen Mängeln

4,8/6
Weitläufige Anlage aus Korallenstein gebaut, mit etwas über 500 Zimmern. Gepflegt, hier und da etwas renovierungsbedürftig, aber es wird immer fleißig gewerkelt. Internet in der Lobby, Funbar und sogar teilweise am Strand. Gäste 50% Russen (sehr negativ aufgefallen), 30% Deutsche, der Rest International. Für gehbehindert nicht zu empfehlen, da viele Treppen und weite Wege.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt etwas abseits, ca. 20 bis 30min vom Flughafen Hurghada entfernt. Wer shoppen möchte kann sich für 5€ mit dem Hotelbus zur nächsten Shopping-Mall fahren lassen und wird dort nach 2 Stunden wieder abgeholt, ansonsten befinden sich einige läden in der Anlage, die aber sehr teuer sind.

Zimmer5,0
Zimmer groß, leider etwas abgewohnt und renovierungsbedürftig. Minibar ist inklusive und wird jeden Tag aufgefüllt (Wasser, Sprite, Saft, Cola). Obstkorb zur Begrüßung, sowie Bademantel und Badeschlappen. Eine kleine Auswahl an Tee und Kaffee zum selber machen.
Bad ausreichend groß, man kann beim duschen aufs meer schauen. Leider lief bei uns den ganzen Tag die Klospülung was aber durch die Klimaanlage übertönt wurde.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Service in der Lobby, auf der Terasse vor der Funbar und an der Beachbar 2 hervorragend. Vielen Dank nochmals an Amed (Beachbar 2) und Mohamed (Terasse). Im Hauptrestaurant teilweise etwas überfordert. Zimmerreinigung war in Ordnung. Mein Mann bekam vom Hotel eine kleine Geburtagstorte aufs Zimmer. Mit englisch kann man sich gut verständigen, deutsch wird nur teilweise gesprochen.

Gastronomie2,0
Im Hotel gibt es ein Hauptrestaurant in dem das Frühstück und das Abendessen serviert wird, das Harbour Inn für das Mittagessen am Hafen und dann gibts es noch 3 A la Carte Restaurants: Brasilianisch, Italienisch und Fisch. Am Hafen befinden sich das Cafe Mozart (österreichische Spezialitäten) und die Gelateria. Das Frühstück lies keine Wünsche offen, leider musste man den frischgepressten Saft bezahlen (30 LE). Vom Mittagessen waren wir sehr enttäuscht, jeden Tag das Gleiche. Beim Abendessen gab es jede Woche ein anderes Thema: ägyptisch, exotisch, international, französisch, mediteran, BBQ und asiatisch. Uns hat leider nur die Auswahl beim asiatischen und ägyptischen Abend zugesagt. Das Hotel sollte sich vielleicht mal überlegen die Qualität die es in die A La Carte Restaurants steckt auch im Hauptrestaurant zu sevieren. Getränkeauswahl groß, super Cocktails (danke Amed).

Sport & Unterhaltung6,0
Animationsteam nicht aufdränglich, immer freundlich und motiviert. Jeden Tag eine andere Show (Folklore, Mr Citadel, orientalische Show, Kabarett,...).
Strand ist sehr weitläufig aber immer gepflegt, mit jeweils 2 Lagunen. Sonnenschirme, sowie Liegen sind immer genügend vorhanden. Man bekommt auch am Nachmittag noch einen Platz. Es wurden zwar motorisierte Sportarten angeboten (Bananaboot, Jetski,...), bei anfrage war leider nichts da.
Bitte unbedingt Badeschuhe mitnehmen, Einstieg ins Meer geht über Korallen und Steine, am besten gehts in den Lagunen, aber dort auch sehr rutschig durch Algen auf dem Boden. (jeden Tag mindenstens ein Unfalll)
Hausriff sehr schön und artenreich (Achtung auch giftige Fische wie Feuerfische und Steinfische!!). Aussenriff sehr starke Strömung, nur für geübte Schwimmer, aber auch in den Lagunen viele bunte Fische.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
- unbedingt Badeschuhe mitnehmen
- Sonnencreme nicht vergessen da dort sehr teuer
- Geld am flughafen tauschen da man in den läden übers
Ohr gehauen wird und sich nur ein Bankautomat im
Hotel befindet
- Quadtour gegenüber vom Amphitheater sehr zu
empfehlen
- beim Handtuchverleich gibt es rote Flaggen (bitte nicht
stören), da wird man von den Händlern nicht ange-
sprochen

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kristin
Alter:31-35
Bewertungen:4