Archiviert
Jutta (56-60)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Leider kein Zimmertausch möglich

3,8/6
Tolle Architektur - leider schon etwas in die Jahre gekommen. Wir hatten ein Zimmer im Block 8. Hier waren dann etliche Strecken und Stufen zu bewältigen. Ein Versuch in Block 3 zu kommen war leider irgendwie nicht möglich. Fand ich sehr schade, denn einen Tag später ist es einem Mitreisenden gelungen, obwohl angeblich für uns alles besetzt war. Verstehe das wer will. Weil wir uns hier "verarscht" fühlten, werden wir wohl nicht wiederkommen. Die meisten Gäste kamen aus Russland und Deutschland. Ansonsten noch Holländer, Franzosen, Ukrainer ua.

Lage & Umgebung5,0
Sehr abgeschieden. Auch weit von der Straße entfernt. Aber das war uns bewusst. Wir wollten auch einen ruhigen Urlaub verbringen. Für uns also richtig. Für Partygänger allerdings eher nicht. Entfernungen sind hier immer sehr groß - aber es fährt ein Bus immer in der Anlage. Einfach auf die Straße stellen und warten. Shopping war in der Anlage möglich, aber nicht unbedingt zu empfehlen. Sehr teuer !!! Da lohnt es sich tatsächlich einmal nach Hurghada zu fahren.

Zimmer2,0
Größe des Zimmers war schon beeindruckend. Leider war das Bad nicht unbedingt gut. Es stank ganz fürchterlich und dieser Gestank war auch nicht wirklich zu beseitigen. Es wurde zwar nach einer Beschwerde etwas besser - aber leider war auch hierdurch kein Zimmerwechsel möglich. Für uns unverständlich, denn wir hatten schließlich kein Sparzimmer gebucht. Also auch aus diesem Grunde, wie bereits erwähnt, würden wir nicht wieder kommen. Deutsche Sender hatten wir ARD, ZDF und RTL. Aber man kommt ja nicht zum Fernsehen nach Ägypten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Kam immer ganz darauf an. Oft sehr gut. Viele Mitarbeiter wussten dann auch schon, was wir wollten. Fremdsprachenkenntnisse waren auch in Deutsch teilweise gegeben. Man kam klar. Englisch und russisch waren aber besser.

Gastronomie4,0
Hier war ich etwas enttäuscht. Habe ich in Ägypten schon besser erlebt. Brasilianer konnten wir nicht empfehlen. War zwar tatsächlich ein Erlebnis. Man bekam das Fleisch direkt vom Spieß auf den Teller serviert. Aber das Fleisch hatte nicht unbedingt die beste Qualität. Huhn mit allen Fettanteilen, die man finden konnte. Rind war zäh oder bei mir bestand es fast nur aus Sehnen. Italiener kann man sehr empfehlen. Vorspeisen waren super. Auch Nachspeisen toll. Sauberkeit in Ordnung. Ansonsten konnte man natürlich auch im Buffet-Restaurant essen. Man fand auch immer etwas. Aber, wie gesagt, habe ich in Ägypten schon besser erlebt. Unbedingt zu empfehlen ist das Cafe Mozart. Hier bekommt man tatsächlich Sachertorte.

Sport & Unterhaltung4,0
Pool waren wir nicht. Der Strand ist toll. Zum Hausriff kommt man auf besten über die Lagunen am Hafen. Hier leben nicht nur tolle Fische, sondern auch eine Schildkröte. In der Hafenausfahrt kann man sie manchmal beobachten. Vorsichtig sein, hier lebt auch ein Feuerfisch. Wahnsinnig viele Fische zu sehen, Blaupunktrochen, Kofferfische, Falterfische, Picasso-Drücker, eine weiße Moräne usw., usw. Animation haben wir nicht genutzt. War auch nicht lästig. Auch die Verkäufer waren schnell wieder weg, wenn man nein sagte. Im Amphitheater sind abends immer Shows. Manche ganz gut - andere aber auch nicht dazu geeignet, sie ein zweites Mal zu besuchen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Freies W-Lan gab es in der Lobby und im Cafe Mozart. Meistens funktionierte es auch ganz gut. Im Mai ist eine gute Zeit, um nach Ägypten zu fahren. Schon schön heiß, aber aushaltbar. Beim Shopping unbedingt nach Preisen fragen, sonst kann man sich wundern. Wir haben z.B. für 100 g Pfeffer 12,00 € bezahlt. Hibiscus-/Malventee sollten 100 g fast 20,00 € kosten. Wie bereits erwähnt, besser einen Ausflug nach Hurghada machen. Am Flughafen gibt es jetzt ein neues Gebäude für Gäste, die aus Westeuropa an- oder abreisen. Alles wirklich sauber und man hat jetzt keine langen Schlangen mehr. Allerdings gibt es hier leider nicht mehr so viele Geschäfte wie im alten Teil. Auch die Preise sind hier entsprechend hoch.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jutta
Alter:56-60
Bewertungen:2
NaNHilfreich