So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Robert (41-45)
Verreist als Familieim Mai 2015für 1 Woche

Fast ein Traum - Schade!

5,2/6
Wir waren bisher 4x in Ägypten (2x Makadi Bay, 2x Sharm El Sheik) und bisher sehr zufrieden. Die letzte Reise war in 2013.
Dieses Hotel fanden wir durch einen Spot bei Sonnenklar TV und buchten promt Anfang diesen Jahres, jedoch bei einem anderen Anbieter. Es lohnt sich auf alle Fälle die Preise zu vergleichen. In unserem Fall haben wir knapp 400€ bei der Buchung gespart, die wir dann vor Ort für Massagen, Quad Fahrten und Delfinschwimmen (hierzu separater Bericht siehe unter Holiday Check Delfinschwimmen Hurghada mit Joseph & Marlen) ausgegeben haben.
Vor Reiseantritt haben wir uns natürlich die Bewertungen bei Holiday Check angesehen. Die positiven Bewertungen von 89% stimmten uns fröhlich.
Bisher hatten unsere gebuchten Hotels eine max. Bewertung von 86%. Wir hatten bisher kaum negative Erfahrungen mit unfreundlichem Personal, schlechtem Essen oder Service und russischen Gästen. Deshalb waren wir bisher in Ägypten sehr zufrieden. Bisher...

Wir wurden im top modernen neuen Flughafen Terminal in Hurghada von ETI abgeholt. Dabei waren wir etwas verwundert, weil wir die einzigsten Gäste von ETI waren und einen Privattransfer zum Hotel erhielten. Die Fahrt dauerte ca. 30 min und man hat sich inzwischen wie gewohnt mit dem freundlichen Reiseleiter unterhalten. Das Citadel Azur liegt abgelegen in Sal Hasheesh. Die Einfahrt in die Anlage und Eingang in die Lobby lies uns staunen und wir freuten uns auf einen tollen Urlaub.
Der Check-In war freundlich, schnell und unkompliziert und unser 72qm großes Deluxe Zimmer in Ebene 7 stand bereit.
Das Hotel verfügt über 500 Zimmer. Die Anlage ist wirklich sehr schön, gut gepflegt und sauber mit sehr viel Vegetation >>> bisher die schönste Anlage die wir in Ägypten besucht haben.
Angeboten wird Ultra All Inclusive und viele Punkte, die ein modernes Hotel heutzutage zu bieten hat, z.B. A la Carte Restaurants, Wifi, Animation, Shows, Disco, Fitnesscenter, Tennis, Kinderspielplätze, Pools, Strandbars, Privatstrand, Ausflugsmöglichkeiten, Wellness & Spa, Shops, Apotheke, Arzt usw. Wie wir als Familie finden, war alles gut durchdacht.
Während unseres Aufenthaltes bestand die Gästestruktur aus ca. 60% Russen, ca. 30% Westeuropäer und ca. 10% Araber. Sehr viele Familien oder mittelalte bis ältere Ehepaare. Demensprechend verständig man sich Besten in der ganzen Anlage zuerst in russisch, englisch und ganz wenig deutsch.


Lage & Umgebung6,0
Wie bereits erwähnt, liegt das Citadel Azur ca. 30 min vom Flughafen entfernt. Die Anlage ist abgelegen und verfügt über einen klasse Privatstrand. Nightlife und großes Shopping gibt es da nicht, was wir aber auch als Familie mit Badeurlaub auch gar nicht brauchten. Transfers nach Hurghada sowie buchbare Ausflugsmöglichkeiten sind direkt vom Hotel bzw. Reiseveranstalter möglich.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Deluxe Zimmer mit 72qm mit traumhaften Meerblick gebucht. Das war Klasse eingerichtet und komfortabel. Die Dusche war riesig. Der Wasserdruck war sehr gut. Die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Ein TV war vorhanden, wurde kaum genutzt. Ein Safe war vorhanden, aufgrund von mittlerweile mitgeführten Elektronik (Fotokamera, Tablets, Smartphones, Wertsachen usw. etwas klein geraten. Die Klimaanlage arbeitete ordnungsgemäß und war nicht laut. Die Betten waren gut, die Couchen dienten als Bett für die Tochter. Eine große Terrasse war vorhanden, diese haben wir nicht genutzt, da wir Abends schnell müde ins Bett gefallen sind.
Alles in Allem Top Zimmer, kein Grund zur Beschwerde.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Die Leute an der Rezeption, Zimmerservice, Strandservice, Strandbar, Security und Fahrservice waren immer freundlich. Es wurde nirgends auf Trinkgelder gewartet. Wir haben dennoch gerne knapp 30€ an Trinkgelder an den oben genannten Personenkreis (nicht Kellner / Restaurantmitarbeiter) gezahlt. Das ist für uns auch in Ordnung.
Die Verkäufer für Ausflüge, Wellness usw. sind freundlich und spaßig aber nicht aufdringlich. Wir haben auch ein Wellness Paket, Doktorfisch Anwendung und zwei Quadfahrten gebucht.
Das Zustellbett für unsere Tochter stand bei Anreise noch nicht bereit. Erst nach der dritten Meldung wurde dieses rechtzeitig vor dem Schlafengehen erledigt.
Sonst kein Anlass zur Beschwerde.

Gastronomie3,0
Es gibt die beiden Hauptrestaurants Citadel für das Frühstück und Abendessen. Im Harbor Inn gibts nur Mittagessen. Weiter drei A la Carte Restaurants La Gondola (Italiener), El Gaucho (Brasilianer) und Blue Marlin (Fischrestaurant), die nur per Voranmeldung besucht werden können. Dazu gibts es noch Private Dining mit Voranmeldung und Gebühr. Am Nachmittag kann man das Cafe Mozart besuchen und Kuchen / Gebäck / Kaffee und Tee probieren.
Getränke und Cocktails kann man zusätzlich an der Lobbybar, Funbar, Shisha Corner und an den Strandbars erhalten.

Eigentlich ist alles vorhanden, einem Traumurlaub steht nichts im Wege wäre da nicht ....

Jetzt kommt der größte und eigentlich der einzigste Kritikpunkt. Die Auswahl und Qualität der Speisen sowie die unfreundlichen und unkompetenten Mitarbeiter in den beiden Hauptrestaurants Citadel und Harbor Inn entsprechen überhaupt nicht einem 5 Sterne Standard (auch nicht nach ägyptischen Maßstäben).

Zu den Mitarbeitern:
Unfreundlich, man wird nicht beachtet, der Blick fürs wesentliche fehlt, Besteck oder Getränke muss man sich selbst besorgen (was auch nicht das Problem wäre). Wenn man sich die Getränke selber besorgen will, wird man zurechtgewiesen. Verwunderlich dass nur in den beiden Hauptrestaurants dies so ist, im Rest der Anlage ist alles in Ordnung. Absolutes No Go!

Zu den Gästen:
Es gibt Völker die haben absolut null Anstand, Tischmanieren und Toleranz. Diese sind besitzergreifend, unhöflich, unverschämt, respektlos und drängeln. Es werden unnötige Menge an Speisen auf die Teller geladen, die dann nicht gegessen werden. Wir haben schon Berichte darüber gelesen, konnten uns das Ausmaß so nicht vorstellen.
Möglicherweise haben sich deshalb die Kellner auf diese Situation eingestellt?

Zu den Speisen:
Eintönig, jeden Tag das Gleiche. Themenabende z.b. asiatisch, europäisch, BBQ komplett verfehlt. Teilweise nicht genießbar. Wir sind bestimmt nicht spießig und kennen das Buffetessen in Ägypten. Das Essen ist einfach schlecht, überhaupt keine 5 Sterne.

Zum Hauptrestaurant Citadel:
Sieht eigentlich hübsch aus, ist aber für die Anzahl der Gäste beim Abendessen viel zu klein. Viel zu wenige Plätze im Freien. Innen Kantinenflair aufgrund der Geräuschentwicklung.

Zu den A la Carte Restaurants:
Gemütliche nette Atmosphäre, freundliche Bedienung, Essen Ok. Voranmeldung einen Tag vorher hat gut geklappt. Achtung Dresscode! Männer dürfen nur in langen Hosen und geschlossenen Schuhen die Lokalitäten betreten. Ich hatte ein 3/4 Hose an und wurde nicht hereingelassen, man wolle den hohen Standard des Hotels halten?!?
Egal, Frau und Tochter haben zumindest dort besser gespeist.

Cafe Mozart:
Nett eingerichtetes Cafe an der Marina gelegen. Mit sehr leckeren Köstlichkeiten. Die Kuchen / Gebäck / Getränke sind in österreichischen Geschmack und Aussehen. Personal ist launisch.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Citadel Azur bietet hierzu eine Menge (siehe hierzu die Beschreibung des Hotels). Wir haben die Animationen nicht genutzt. Genutzt haben wir den Wellness Bereich und eine Partnermassage gebucht. Die Preise sind ähnlich wie zu Hause und daher sehr hoch, man kann problemlos mit Kreditkarte bezahlen. Die versprochene Qualität der unterschiedlichen Massagen Shiatsu / Ayuverda zeigte keine Unterschiede. Die weiblichen Masseure sind recht ruppig und wenig einfühlsam - also keine Empfehlung.
Das Fitness-Studio ist gut besucht und gut eingerichtet. Der Aufenthalt war angenehm.
Die Shisha-Bar ist eine echte Empfehlung. Toller Ausblick auf die Marina, guter Tabak Geschmack und lustiger Barman.
Ein Highlight (zumindest für unsere Tochter) waren die Quadfahrten, diese haben wir auch 2x mitgemacht. Das Hotel hat eine eigene Quadstation, die Fahrten führen um die Hotelanlage und in die anliegende Wüste. Tolle Stimmung, sehr nette Crew. TOP!
Mein Highlight war der Strand. Der Privatstrand ist fast 1km lang und hat ein sehr großes Korallenriff zum Schnorcheln. Bisher für uns die Beste Schnorcheltour in Ägypten.
Das Riff scheint noch in gutem Zustand zu sein, der Strand ist wunderschön, sauber und ruhig. Das Wasser war warm und sehr angenehm zu baden. Genügend Bars, Duschen und Toiletten vorhanden, die auch sehr gepflegt waren.
Es waren mehr als genug Schirme und Liegen vorhanden. Wir waren auf Beach 3 und hatten 8 Schirme für uns alleine. Also das Strandfeeling war absolut empfehlenswert. Pools sind vorhanden, diese haben wir nicht genutzt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
FAZIT ZUM HOTEL:
Schönes Hotel, toller Strand, größtenteils guter Service. Schade, dass ein traumhafter Urlaub durch schlechtes Essen und teils unfreundlichem Personal gestört wird.

- Visum am Flughafen nicht über die Reiseveranstalter nehmen, sondern an den Schalter "Bank of Egypt" gehen. Dort kostet das Visum deutlich weniger und aktuell 23,50€.
- Hausapotheke so planen dass alles dabei ist, speziell für den Darm
- genügend Sonnencremes mitnehmen. Ist zwar auch in Ägypten erhältlich, aber sehr teuer
- unbedingt zum Baden / Schnorcheln Badeschuhe mitnehmen
- bei "Neu-Ägyptern" anfangs die Eiswürfel in den Getränken weglassen
- Trinkwasser nur aus geschlossenen Flaschen. Ebenfalls auch zum Zähneputzen verwenden
- wer Ausflüge plant, kann sich im Hotel ein Lunchpaket zusammen stellen lassen. Auch gut nützlich bei sehr früher Abreise, da die Preise im Flughafen unverschämt sind
- Ausflugsmöglichkeiten können per Reiseleitung oder auch im Hotel gebucht werden. Wir hatten von Deutschland aus eine traumhaften und einzigartigen Ausflug gebucht. Dabei hatten wir einen Tagesausflug zum Delfinschwimmen mit Joseph & Marlen (siehe hierzu eigene Bewertung).

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Robert
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Robert,

Vielen Dank fuer Ihre detailierte Holidaycheck Bewertung. Es tut mir leid zu lesen, dass wir Ihre Erwartungen betreff des kulinarischen Angebotes nicht erfuellen konnten. Gerne moechte ich Sie darueber informieren, dass ich Ihre Kommentare sehr schaetze und diese bereits an den zustaendigen Manager weitergeleitet habe, denn nur so ist es uns moeglich uns stetig weiter zu entwickeln und uns den Kundenwuenschen anzupassen.
Ich hoffe wir duerfen Sie bald wieder bei uns im Citadel Azur Resort begruessen, damit Sie dann doch noch einen Traum Urlaub bei uns verbringen koennen.

Vielen Dank & freundliche Gruesse

Khaled Sadek
General Manager