Archiviert
Vanessa (26-30)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

EntTÄUSCHUNG pur

3,2/6
Große, hässliche und veraltete Ferienwohnanlage, die ihr Geld absolut NICHT wert ist.

Wir haben einen Urlaub erwartet, der uns auf der Homepage versprochen wurde und für mehr als 1.000 EUR haben wir diesen absolut NICHT bekommen.

Inklusiv ist fast nichts - kein Internet (nur 30 Min./Tag im Market Dome), kein Bettzeug, es gab nichtmal eine zweite Rolle Toilettenpapier oder Ersatzmülltüten.

Die Gästestruktur war vom Alter her wie erwartet von Baby über Teenager bis hin zu Großeltern. Es waren überwiegend Familien aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich im Park, was uns nicht gestört hat - warum auch.

Lage & Umgebung5,0
Für Wanderer sicherlich sehr gut gelegen, Familien mit kleinen Kindern, die nicht den ganzen Urlaub auf dem Gelände verbringen wollen, müssen sich aber mit längeren Autofahrten zu Ausflugszielen (z. B. Trier, Eifelpark Gondorf) abfinden.

Anreise ohne Auto stelle ich mir schwer bis unmöglich vor, kann ich aber nicht beurteilen.

Zimmer1,0
Uralte Bungalows aus den 70er-Jahren, scheinbar nie auf den neuesten Stand gebracht, Einrichtung oll und minderwertig, Duschbadfugen hatten Stockflecken, das Bad war auch uralt und wirklich sauber gefühlt hat man sich nicht nach dem Waschen/Duschen.

Die Textilien waren ständig klamm und die Heizung (wir hatten einige sehr kalte, unangenehme Tage) geht einfach von selbst aus nach kurzer Zeit.

Wir haben Bettzeug, Handtücher und Halbpension dazugebucht und es wurde erwartet, dass wir das Bettzeug nach unserer Abreise von den Betten abziehen und in den Flur legen, so auch die Handtücher. Ich habe mich bei dem Preis schon sehr geärgert, dass wir die Betten überhaupt selber beziehen mussten - abgezogen habe ich die dann nicht mehr.
Zimmertyp:Bungalow
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Die Servicekräfte waren allesamt freundlich und zuvorkommend.

Die Schlüsselübergabe war dank Online Check-In ratzfatz erledigt.

Wir haben uns nicht beschwert - eine bessere Unterkunft wäre eh nicht möglich gewesen und mit der Erkenntnis, dass es Center Parcs nicht noch einmal bei uns wird und dem Denken "das Beste draus zu machen", haben wir die Woche gut überstanden.

Gastronomie3,0
Wir hatten morgens und abends Buffet und vorallem das Dinner war sein Geld nicht wert, man ist aber satt geworden und es gab kein Erbrechen - immerhin.

Die Themen des Abendbuffets wechselten fast jeden Abend, an sich war es aber immer das Gleiche nur anders gewürzt oder ein anderes Stück Fleisch vom Schwein.

Getränke waren im Preis mit inbegriffen (Softdrinks, Bier, Wein, Kaffee aus dem Automaten) - top.

Am Abreisetag haben wir uns noch im Market Café einen Flammkuchen gegönnt - für knapp 8 EUR bekamen wir ein Fertigprodukt. Und das nicht mal schnell, wir mussten bestimmt 20 Minuten darauf warten.

Sport & Unterhaltung3,0
AQUA MUNDO

Das Spaßbad "Aqua Mundo" ist klein, aber ok. Es gibt ein Babybecken, das ist top und scheinbar auch recht neu, ein Kinderbecken, ein großes Becken mit Strömungskanal, zwei Blubberliegeecken, Nichtschwimmerbereich und separatem Rutschenbereich. Für die Kinder ist Spielzeug vorhanden (Gießkannen, Förmchen, große Schiffe zum Sitzen, Schwimmnudeln, etc.) und auch Schwimmflügel sowie Schwimmwesten kann man sich gratis und problemlos ausleihen.

Dafür, dass die Anlage mit chlorfreiem Schwimmbad wirbt, riecht es ganz schön nach Chlor, aber ich bin ja kein Experte.

SPIELPLATZ

Die Spielgeräte waren schon alt, als die Mauer gefallen ist! Altes, gammliges Holz, abgeplatzte Metallstreben, vollkommen dreckiger Sand - wir waren entsetzt. Wenigstens alle 10 Jahre könnte man sich einen neuen Spielplatz schon leisten, wenn man sich schon als superduper kinderfreundlicher Ferienpark ausgibt.

KIDS FACTORY

Da waren wir nur einmal für eine knappe Stunde. Enttäuschend ist, dass man für Dinge wie Trampolin, Mini Autos und kleinem Karussell Geld bezahlen muss. Das Klettergehege mit Ballschießanlagen hatte kaum Bälle, die man schießen konnte.

Schön und gut erhalten war lediglich der Eingangsbereich mit Souvenirshop, durch den man gehen musste, um in die Kids Factory zu gelangen. Alles andere war abgespielt und dreckig.

Die durch die Kids Factory zugängliche Sportalle war erschreckend ranzig. Dort kann man kostenpflichtig Badminton, o. ä. spielen. Man muss sich allerdings auf einen ranzigen, teilweise zerissenen Teppichboden als Turnhallenbodenbelag einrichten. Der Geruch war streng und sehr unangenehm.

PASSAGE IM MARKET DOME

Es gibt im Market Dome eine Passage mit Bereich für Bowling und Arcade-Spielhalle sowie Irish Pub. Wenn man sich die Preise für Bowling anguckt, wird einem schlecht.

KINDER DISCO

Jeden Abend zwischen 18.30-19.00 Uhr gab es eine Kinderdisco mit dem Maskottchen "Orry" auf der Bühne im Market Dome. Ist halt Kinderdisco, davon verstehen wir nichts mehr ;)

ALLGEMEIN

Es gibt viele für die Kinder zubuchbare Aktivitäten, z. B. Glitzertattoo, Hairbeads, Wachshand, usw. Die meisten sind natürlich kostenpflichtig, die Preise sind aber ausnahmsweise in Ordnung.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Woanders hinfahren

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Vanessa
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Hallo Vanessa, Dankeschön für die Bewertung.
Schade, dass Ihre Erwartungen gegenüber dem Ferienhaus bei uns nicht erfüllt werden konnten!
Dafür freuen wir uns natürlich umso mehr, dass der Service sie überzeugt hat und Sie diese Kategorie mit vollen 6 Sonnen bewertet haben.
Ihre weitere Kritik wie die langen Wartezeiten beim Essen und die Kids Factory sehen wir natürlich als Verbesserungsvorschlag an und werden diese selbstverständlich weiterleiten.
Wir bedanken uns nochmals für Ihre ausführliche Bewertung, und hoffen dass Sie trotz der von Ihnen genannten Mängel eine schöne Zeit bei uns hatten.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Jos Kruiter
General Manager
Center Parcs Park Eifel
NaNHilfreich