Archiviert
Nicole (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Schöner Urlaub, nur sehr teuer durch Extrakosten

5,0/6
Positives:
Frühstücks- und Abendbüffett waren echt super. Warme und kalte Speisen, abwechslungsreich. Frisches Obst und Salate. Verschiedene Brot und Brötchensorten.
Tische wurden stets gleich abgeräumt. Speisesaal sehr sauber.

Nettes Personal.

Alle 2 Tage Zimmerreinigung.

Täglich neue Angebote für Kinder und Erwachsene. Wenn auch oft kostenpflichtig.

Kostenlose Schwimmbadnutzung in der gegenüberliegenden Bernsteintherme.

Fahrräder auf Bestellung und man ging selbst 10 Min Fussweg zum Fahrradverleih. 5 EUR pro Tag.

Kostenloser Parkplatz.

Sehr nah am Strand gelegen. 4 Minuten Fußweg. Zum Zentrum von Zinnowitz wars auch nur ein paar Gehminuten.

Tägliche Morgenpost im Zimmerbriefkasten mit den aktuellen Veranstaltungen im Hotel, dem Wetter und einem Spruch des Tages.

Fitnessraum konnte mit genutzt werden.

Negatives:
Zwei Doppelzimmer gebucht. Doppelzimmer nicht kindgerecht. Bei unseren größeren Kindern (8 und 12 Jahre) wars okay. Für kleinere Kinder nicht geeignet, da eher ein Hotelzimmer.

Kinderbetreuung: Unsere beiden Kinder waren bei einem Ausflug von 10:30 Uhr - 16:30 Uhr eingetragen und ich hatte auch meine Handynr. dagelassen. Der Ausflug war schon um 15:40 Uhr beendet und die Kinder wurden einfach nicht weiter betreut. Wir waren im Ort und nicht in der Unterkunft, weil die Zeit ja noch nicht ran. Zum Glück erreichte mich meine Große (12) per Handy. Nächsten Tag stellte ich die Betreuerin zur Rede, dass sie schließlich die Verantwortung für die Mädels hatte und diese nicht allein im Hotel lassen kann. Sie meinte: Ach ich dachte sie hatten schriftlich angegeben, dass sie aufs Zimmer können. Ich so: Nein, ich habe angegeben, sie werden im Foyer abgeholt. Sie entschuldigte sich und es käme nicht mehr vor. Also einen Ausflug haben die Mädels nicht mehr mitgemacht wenn man sich nicht richtig drauf verlassen kann. ich möchte gar nicht daran denken, was geschehen wäre, wenn die Kinder kleiner gewesen wären oder meine Große ihr Handy nicht dabei gehabt hätte. Das ist ein NoGo.

Für den Ausflug unserer Kinder zum Minigolf sollte Verpflegung mitgebracht werden. Brötchen einpacken beim Frühstück war jedoch nicht erwünscht.

Für jedes kleine Extra Angebot für Kinder musste man oft Geld bezahlen (z. B. ein Bügelperlenbild 1 EUR, eine Badekugel herstellen 3 EUR, Speckstein herstellen 5 EUR, Seidentuch erstellen 5,7 oder 12 Euro. Also das ging ganz schön ins Geld. Gut für den Speckstein hat sich das echt gelohnt, dauerte über 2 Stunden und die Mamis u. Papis konnten auch mitmachen.

Die Angebote für Kinder waren in 3 Alterstufen eingeteilt. Schlecht wenn beide Kinder in zwei unterschiedliche Altersstufen reinfallen und demzufolge wenig zusammen machen konnten.

Nur ein zentraler Raum auf der Etage zum Badesachen trocken. Im Zimmer gabs nicht wirklich die Möglichkeit, da die Lüftung im Bad auch sehr schwach war.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Landseite

Service4,7
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie5,8
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung4,3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz3,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit4,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:31-35
Bewertungen:20
NaNHilfreich