Michael (51-55)
Verreist als Paarim Februar 2018für 3-5 Tage

Für einen kurztägigen Wellnessurlaub perfekt!

6,0/6
Im Februar gut ausgelastetes Haus mit Kindern und Hunden, nur wenige Meter vom Ostseestrand entfernt, mit einem beeindruckenden Preis-/Leistungsverhältnis. Kein Luxus und nichts Exklusives, was man für die Preise aber auch nicht erwartet.

Lage & Umgebung6,0
Umgebung ist uns im Winterurlaub nicht so wichtig, da Wellness im Vordergrund steht, wozu die benachbarte Ostseetherme und die hauseigene Sauna bestens geeignet sind.

Zimmer6,0
Hatten gar nicht daran gedacht, ein "Ehebett" zu buchen. Hatten nämlich schon ein Zweibettzimmer mit getrennten Betten ... Hatten aber Glück: Haben ein Zimmer mit Ehebett bekommen.

Service5,0
Es gab einen Topper ohne Aufpreis. Leider wurde übersehen, dass meine Frau am Anreisetag Geburtstag hatte, was überhaupt der Grund war, diesen Hotelbesuch zu buchen. Im Vorfeld der Buchung wurde dies wiederholt von mir erwähnt und das Geburtstagsdatum musste ja auch angegeben werden.

Gastronomie6,0
Hier hat sich in den letzten Jahren annähernd Alles zum Positiven gewendet. Frühstücks- und insbesondere das Abendbuffet sind sowas von Gesunden Dingen durchdrungen, dass es eine wahre Freude ist. Das Verhältnis von herrkömmlichen Angebot zu gesunden Sachen ist 1:2. Ich freue mich schon wieder riesig auf das Abendbuffet nachher. Das hat natürlich seinen Preis und wir befürchten, dass damit weniger für die Angestellten übrig ist.

Sport & Unterhaltung6,0
Bei einem 4-Tage-Arrangement im Februar steht bei uns Wellness im Vordergrund - mehr brauchen wir da nicht.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Februar 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich