So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Dietmar (46-50)
Verreist als Freundeim September 2015für 2 Wochen

Wir hatten Bedenken - sind jetzt aber schlauer !!

5,7/6
Die Anlage besteht im Grunde aus zwei Hotels, da das angrenzende neuere Hotel ebenfalls zur Kette gehört. Uns hat das alte aber wesentlich besser gefallen. Die Anlage ist sehr groß und auf dem Gelände kann man sich durch "Golfwagen" fahren lassen. Die Anlage ist sehr gepflegt und immer wird irgendwo gearbeitet. Zimmer ebenfalls groß und angenehm. Klimaanlage funktioniert perfekt. In der ganzen Anlage ist uns die Sauberkeit aufgefallen, was wohl auch daran liegt, dass überall Abfallbehälter und Aschenbescher vorhanden sind. Hotel zu unserer Zeit vielleicht zur Hälfte gebucht, davon überwiegend Ost-Europäer, die uns aber im Gegensatz zu Aussagen anderer Bewerter in keinster Weise negativ aufgefallen sind. WLAN in der Lobby kostenpflichtig, wer jedoch einmal einen Tauch- oder Schnorcheltrip gebucht hat, erhält am Tauchcentrum am Strand freien Zugang.

Lage & Umgebung5,0
Hotel liegt unmittelbar am Strand, was aber nicht bedeutet, dass man kurze Wege hat. Anlage ist wie schon oben gesagt riesig und so hat man doch immer einige Meter zu laufen. Entfernung zum Flughafen bei direkter Fahrt ca. 40 Min., wenn alerdings auch div. andere Hotels angefahren werden, können daraus auch 90 Min werden (so bei unserer Abreise).
In der Anlage befinden sich div. Händler, die aber naturgemäß innerhalb der Hotels teuer sind. Es gibt einen Shuttlerservice, der drei mal am Tag Hurgahada anfährt, was aber nicht zu empfehlen ist. Man wird in der Altstadt von Hurghada abgesetzt und dies direkt vor einem Souvenirshop, mit dessen Besitzer der Fahrer befreundet ist. Die Altstadt selbst, sehr laut, schmutzig und arm. Man fühlt sich dort nicht wirklich wohl.
Umgebung besteht aus Sand, Sand und nochmals Sand, das weiß man bei Buchung aber vorher.

Zimmer5,0
bereits oben beschrieben, alles bestens !
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Selten haben wir so dermaßen freundliche Mitarbeiter getroffen, wie in diesem Hotel. Das gesamte Personal (vielleicht an der Rezeption etwas muffig, aber trotzdem o.k.) ist unheimlich aufmerksam, zuvorkommend und freundlich, da es eine wahre Freude ist. Dies auch unabhängig von Trinkgeld, was man dann aber auch gern gibt. Die Freundlichkeit reicht vom Kellner im Restaurant bis zur Strandbar, vom Roomservice bist zum Gärtner - fast schon unheimlich. ;-)
Zimmerreinigung perfekt, gleich am ersten Tag wurde ungebeten ein Wasserkocher incl. Kaffeepulver, Tee etc. plus Obstteller bereitgestellt. Wasser gab es täglich in 1 1/2 Liter-Flaschen, wir hatten eigentlich immer mind. 4 Flaschen bereit stehen.
Fremdsprachen beschränken sich überwiegend auf englisch, auch wenn manche Händler am Strand gern ihr deutsch aufbessern und sich freuen ins Gespräch zu kommen (für Tauchstation und Bootsausflüge besonders nett und wirklich nicht unangenehm).

Gastronomie6,0
Bei Anreise erhielten wir einige schriftliche Informationen, in denen uns u.a. empfohlen wurde, im italienischen Restaurant "La Palma" zu frühstücken und zu Abend zu essen (wird überwiegend deutschen Gästen empfohlen). Dies haben wir gern angenommen und lediglich Mittags einmal das Hauptrestaurant genutzt.
Im La Palma fühlten wir uns einfach wohl, Essen immer hochwertig und gut, zum Service und der Freundlichkeit habe ich mich oben schon ausgelassen. Morgens erhielten wir eine Zusammenfassung der deutschen Nachrichten in einem vierseitigen Newsletter auf den Frühstückstisch, bisher haben wir auch dies so noch nicht erlebt.
Mittags haben wir das Strandrestaurant Tortuga genutzt, wo man mittags relativ ungezwungen essen kann. Ab 15:30 h. gibt es dort zusätzlich Snacks, wie Burger, Pommes etc. Mittags tat es für uns aber auch einmal ein frischer Obstsalat.
Wer -wie wir- so speist und hier schlechte Kritiken abgibt, sollte am besten künftig in der Heimat Urlaub machen.
Wir hatten lediglich einmal Magenprobleme, hatten da aber auswärts während eines Ausflugs nach Kairo gegessen.

Sport & Unterhaltung6,0
Animation bestand aus 5 Mädels und drei Jungs (russisch, ukrainisch, polnisch, deutsch), die ab 10 h. am Strand gute Laune verbreitet haben. Hierbei unaufdringlich und angenehem.
Liegen am Strand sehr bequem, wer allerdings glaubt, dass die Schirme vor der Sonne schützen vorsicht. Diese sind mehr offen als geschlossen und sehr in die Jahre gekommen. Für uns allerdings kein Thema, da iwr sonnenhungrig sind.
Duschen links und rechts am Strand, Mitte Fehlanzeige.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Während unserer Aufenthaltes ab dem 10. Sep. noch sehr heiß und täglich bei ca. 40 C. ! Für uns nicht schlimm, aber selbst die Einheimischen haben von extremer Hitze im Sep. gesprochen.
Wer einen Ausflug plant, sollte diesen von Deutschland aus buchen. Hier zur empfehlen http://www.book-tour-egypt.com. Wir haben einen eintägigen Ausflug nach Kairo unternommen, incl. Flug, Besuch ägyptisches Museum in kairo und Pyramiden von Gizeh. Pefekte Organisation und Hammer-Tag !! Absolut empfehlenswert und günstiger als vor Ort zu buchen. Anbieter ist ebenfalls bei holidaycheck und die Bewertungen sprechen für sich.
Ebenfalls empfehlenswert sind die Schnupper-Tauchausflüge. Zweimal tauchen incl. Tauchlehrer, Fotograf und Fahrer, Tauchen ca. 15 Min für € 70,-- sind jeden Cent wert !! Ausflug dauert i.d.R. insgesamt aber 1 1/2 Std.
Wer nur schnorcheln möchte, kann dies auch am Hotel tun. Außerhalb der Absperrung, rechts Richtung Beach-Volleyball-Platz (nicht Richtung Tauchstation) befinden sich kleinere Korallenriffe, dies wissen aber die Wenigsten. :-)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dietmar
Alter:46-50
Bewertungen:18