So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Rainer (36-40)
Alleinreisendim November 2015für 1 Woche

Einmal und nie wieder

2,8/6
Vorsicht mit dem Shuttleservice zwischen Flughafen und Hotel. Manche der Fahrer haben keine Ahnung wie sie fahren müssen. Da wird aus einer 45 Minuten Fahrt schnell eine dreistündige Odyssee. Eine Bekannte stand letztendlich mitten in der Wüste. Nachts, alleine und als Frau. Einzig beim Trinkgeld sind die Fahrer sofort zur Stelle.

Wifi ist vorhanden muss aber extra gebucht werden. 60€ bei einem Fünfsterne Hotel ist schon eine Hausnummer.

Größtes Manko ist aber die Gästestruktur. Wer einen russischen Ballermann erleben möchte ist in dem Hotel gut aufgehoben. Wenn gefühlte 90 Prozent der Gäste aus Russland kommen, welche Tag und Nacht durch ihre nationalen Ess-, Trink- und sozialen Gewohnheiten stark auffallen, wird der Urlaub für die restlichen Gäste schnell zu einer Zumutung.





Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt direkt am Strand. Eine lokale Surf und Tauchstation befindet sich in Laufweite.
Aber Vorsicht, der Strandabschnitt befindet sich in russischer Hand. Der Kampf um eine Liege kann spannend werden. Aufgrund der exponierten Lage der Hotelanlage gibt es kaum Ausweichmöglichkeiten.

Zimmer3,0
Große augenscheinlich saubere Zimmer. Möglichkeit die Unterkünfte zu verschließen war aber nur bedingt gegeben. Der Balkon ließ sich in keinem unserer Zimmer verschließen (Schließmechanismus defekt). Sehr ärgerlich wenn man eine Unterkunft im Erdgeschoß hat und theoretisch jeder Gast das Zimmer betreten kann. Das Schloss an der Eingangstür war ebenfalls unzulänglich. In meinem Fall konnte ich die Tür mit dem gesamten Türrahmen bewegen. Warmwasser ist in manchen Wohnungen nicht vorhanden. Gerade in den kälteren Monaten sehr "erfrischend".
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Personal ist meist sehr gemüht und freundlich, aber zum Teil nicht ausreichend ausgebildet. Englisch und Russisch wird immer gesprochen. Teilweise auch deutsch.

Gastronomie1,0
Das Essen lässt sehr zu wünschen übrig und ist teilweise eine Frechheit. Das in einem all inklusive Hotel eine höhere Erwartung an die kulinarische Versorgung eher unangebracht ist, war mir bei der Buchung bereits bewusst. Die Versorgung in diesem Hotel war dann aber doch eine böse Überraschung. Zusammengefasst: meist kalt, nicht ausreichend und von teils schlechter Qualität. Selbst die Softdrinks waren gepanscht und nach kurzer Zeit ungenießbar. Am Ende lag jeder aus unserer Gruppe mindestens zwei Tage mit Fieber und Magen Darm im Bett. Selbst der Verzicht von Salaten, Obst, Meeresfrüchte, etc. hilft wenig. Am Ende erwischt es jeden. Die mangelhafte Qualität des Essens ist übrigens bereits seit Jahren bekannt. Wäre schön gewesen wenn mich FTI hierzu im Vorfeld informiert hätte. Letztendlich konnte ich mich nur noch von trocken Brot, Nudeln, Bananen und gekaufter Cola ernähren.

Sport & Unterhaltung3,0
Russisch Ballermann beschreibt das Animations, Sport und Disco Program am Besten.

Hotel2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:36-40
Bewertungen:1