So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Stefanie (19-25)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Aufenthalt in "Fast-Russland"

2,7/6
Das Hotel liegt zwischen Hurghada und Safaga in der Soma Bay. Die Hotelanlage ist wunderbar gepflegt und ziemlich groß. Das Hotel hat einen hauseigenen schönen Strand. Hier findet man immer eine Sonnenliege zum relaxen. Für Gäste, die nicht angesprochen werden möchten, gibt es eine "relaxing area" hier kann ohne Händler entspannt werden.
Leider sind im Hotel 90 % der Gäste Russen und auch das Personal spricht hauptsächlich nur Russisch und gebrochen Englisch. Die gesamte Animation (ob am Strand oder im Theater...) findet in der russischen Sprache statt - sehr schade und irgendwann nervig! Das WLAN ist kostenpflichtig und kostet für 30 Minuten 5 Euro. Die Sauberkeit des Zimmers lässt sehr zu wünschen übrig und kann durch Trinkgelder (aber erst ab 1 Euro pro Tag) animiert werden. Das Zimmer war sehr groß und verfügte über ein Balkon bzw. eine Terrasse.

Lage & Umgebung4,0
Der Weg zum Strand ist - je nach Lage des Zimmers - sehr kurz. Wie bereits beschrieben, ist der Strand wunderbar. Shoppen kann man außerhalb des Hotels jedoch nicht, da es in der Sonma Bay keine Einkausstraßen oder Ähnliches gibt. Außerhalb des Hotel gibt es nur Wüste, sodass man die Hotelanlage gar nicht verlassen konnte.
Der Transfer vom/zum Flughafen betrug (reine Fahrzeit) ca. 60 Minuten.

Zimmer3,0
Das Zimmer war sehr groß und verfügte über einen Balkon und seitlichen Meerblick. Die Sauberkeit entsprach jedoch nicht unseren Vortellungen. Der Boden war sehr dreckig. Teilweise haben Krümel über 14 Tag an der selben Stelle gelegen, wo sie der Vorgast hingelegt hat. Der Putzmann wollte ein Trinkgeld von mind. 1 Euro täglich - welches er selbstverstänlich nicht bekam. Handtücher und Toilettenpapier fehlten ständig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Der Service im Hotel war ehr mittelmäßig. Getränke und Besteck wurden im Hauptrestaurant ehr sperrlich gebracht. Auch viele dreckige Tische wurden vorgefunden. Zum Frühstück fehlte täglich das Besteck, sodass man den Kellner immer um welches bitten musste - und hierbei noch mürrisch angeguckt wurde. Lediglich ein Kellner fiel uns sehr positiv auf - dies lag jedoch ehr daran, dass alle anderen Kellner sehr schlecht waren.

Gastronomie3,0
Wie bereits bei der Kategorie "Service" beschrieben, ließ der Service im Hauptrestaurant zu wünschen übrig. Die Auswahl der Speißen wiederholte sich regelmäßig, sodass ich mich fast täglich am Kinderbuffet bediente. Das Essen selbst war lecker, die Auswahl jedoch sperrlich.

Des Weiteren fande ich es sehr unhygenisch, dass im Hauptresataurant Spatzen nisten und diese über das Buffet flogen bgzw. dahinter saßen.

Sport & Unterhaltung1,0
Die komplette Unterhaltung fand auf Russisch statt, sodass ich diese nicht bewerten kann.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Am Strand gibt es eine Tauschschule, die Schnorchelausflüge anbietet. Dieser Ausflug war sehr schön - zudem erhielten wir dort ein WLAN-Passwort und konnten ca. 10 Meter um das Gebäude ins Internet geben.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefanie
Alter:19-25
Bewertungen:9