phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Manuela (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1 Woche

Insgesamt haben wir uns dennoch wohl gefühlt

4,0/6
Etwas in die Jahre gekommen. Mit einigen Maßnahmen könnte man sicherlich einen deutlichen Mehrwert erzielen. Der nahe gelegene Strand ist sehr schön.

Lage & Umgebung5,0
Recht große Hotelanlage. Wir hatten unser Appartement am Ende der Anlage. Daher etwas 5 Minuten zu Fuß bis zum Restaurant, Rezeption und zur Poolanlage. Vom Appertement hatten wir den Blick ins Landesinnere, war aber in Ordnung. Vom Hotel erreichte man unmittelbar zwei schöne Sandbuchten. Wir bevorzugten die größere, diese war nie sehr voll. Eher von Einheimischen besucht. Dahinter verbirgt sich ein kleines Naturschutzgebiet.

Zimmer3,0
Sehr einfach ausgestattete Zimmer. Man hatte zwar alles zur Hand, aber leider in die Jahre gekommen. Positiv: Kühlschrank und Klimaanlage. Geschlafen haben wir gut. Da die Zimmer recht hellhörig sind, waren wir spätestens wach, wenn die Nachbarn die Schlafcouch zusammengerückt haben. Balkonmöbel ebenfalls abgenutzt, ein Stuhl war mittig durchgebrochen, wurde leider nicht ausgetauscht. Reinigungsfrau war täglich da, hätte aber zwischendurch nicht nur die "Standarts" erledigen können. In der Deckenlampe haben sich recht viele Insekten angesammelt. Im Schrank waren zusätzliche Decken vorhanden, aber leider keine gleichen, sah zusammengewürfelt aus.

Service5,0
Wir hatten insgesamt einen sehr positiven Eindruck. Waren stets bemüht, unsere Fragen zu beantworten. Nur eine Mitarbeiterin konnte deutsch, mit englisch kam man aber immer zurecht.

Gastronomie4,0
Leider fällt einem immer das Negative zuerst auf. Der Speisesaal ist sehr groß und hat wirklich einen Bahnhofs-Charakter. Sehr laut, sehr hektisch, kein Platz zum Wohlfühlen. Die Mitarbeiter waren stets bemüht das Geschirr abzuräumen, daher kam neben das Stimmengewirr, das Stühlerücken auch noch das Geschirrgeklappere dazu.
Das Essen war insgesamt in Ordnung. Frühstück war sehr gut. Kaffee, Tee und sehr süße Konzentratsäfte konnte man sich selbst holen. Zum Abendessen gab es eine sehr große Auswahl, leider nicht immer warm. Pizza gab es jeden Tag, aber auch Fisch, Fleisch, Gemüse und Nudelgerichte. Zur Nachspeise gab es die typischen süßen Kuchen, Eis und auch Obst. Getränke musste man sich selbst am Automaten holen (Wasser, Süßgetränke, Bier, div. Weine)

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuela
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrtere Manuela.

Vielen Dank fuer Ihre Kommentare.

Mit besten Gruessen.

Die Direktion.
NaNHilfreich