phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Katrin (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Grossartiges Hotel für perfekte Ferien!

5,8/6
Um es gleich vorweg zu nehmen - wir haben uns für unseren ersten Kreta-Aufenthalt für das Caramel Grecotel Boutique Resort entschieden und es keine Sekunde bereut! Die Hotelanlage besteht aus einem Haupthaus und mehreren Bungalows und Villen in direkter Strandlage. Unserer Meinung nach ist es das perfekte Hotel für Erholung und Entspannung. Vor zwei Jahren wurde alles komplett saniert und befindet sich in einem sehr guten sauberen und gepflegten Zustand. Die Gäste waren überwiegend Paare aller Altersklassen und nach ein paar Tagen kam man sich vor wie in einer grossen "Familie", da die Zimmeranzahl nicht sehr gross ist und dementsprechend die Urlauberanzahl "überschaubar" war. Kostenfreies WiFi funktioniert in der gesamten! Anlage einwandfrei.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich in direkter Strandlage (Kies-Sandstrand). Gegenüber vom Hoteleingang (immer bewacht) befindet sich eine kleine "Shoppingmeile" mit Restaurant, Supermarkt, Souvenirs. In Richtung Rethymon kann man gut entlang von weiteren kleinen Geschäften und Restaurants einen Abendspaziergang machen. Direkt vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle und ein Taxistand in Richtung Rethymon (ca. 6 km). Vom Flughafen Heraklion fährt man ca. 60 Minuten mit dem Auto.

Zimmer6,0
Wir hatten einen Luxus-Bungalow mit Gartenblick gebucht und haben bei der Anreise ein Upgrade auf eine Villa mit Meerblick bekommen. Das ganze Haus war mit Klimaanlagen ausgestattet und natürlich mit TV etc. Die Einrichtung war sehr geschmackvoll aber dennoch schlicht in hellen Farben. Very nice! Es gab eine Kaffee-Tee-Ecke mit Nespressomaschine. Stilles Mineralwasser wurde jederzeit genügend zur Verfügung gestellt. Wir hatten eine überdachte Terrasse mit Gartenmöbeln und einen Gartenanteil mit Gazebo und eigenen Sonnenliegen. So wie wir das sehen konnten, sind wahrscheinlich alle Bungalows und Villen irgendwie anders und individuell vom Grundriss. Die Doppelzimmer befinden sich im Haupthaus. Sauberkeit wird in allen Bereichen gross geschrieben.
Zimmertyp:Villa
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das gesamte Personal ist ausgesprochen freundlich und zuvorkommend - "Extra-Wünsche" werden wenn möglich umgehend erfüllt. Die Verständigung erfolgte überwiegend in Englisch aber auch teilweise in sehr gutem Deutsch. Die Zimmer wurden 2x täglich gereinigt - morgens sehr gründliche Reinigung mit Wäschekomplettwechsel und abends Handtuchwechsel mit "Bettenvorbereitung für die Nacht".

Gastronomie6,0
Wir hatten unseren Aufenthalt mit Halbpension gebucht. Zum Frühstück und Abend hat man sich vom sehr reichhaltigen Buffet bedient. Was soll ich sagen... für unseren Geschmack gab es alles was das Herz begehrt... und das auch noch ausreichend, als die Essenszeit eigentlich schon fast vorbei war. Toll, die hausgemachten Marmeladen !!! Alle Variationen Kaffee und frische Säfte wurden zum Frühstück am Tisch serviert. Das Abendbuffet war ebenfalls qualitativ auf sehr hohem Niveau mit landestypischen aber auch europäischen (Pasta/Fisch/Fleisch etc.) Speisen. Die Preise für Getränke empfanden wir entsprechend dem Service und Hotelstandard entsprechend. Nach Möglichkeit wurden die Gäste auf der Terrasse im Freien bedient, aber auch im Gebäude herrschte während der Mahlzeiten eine angenehme Atmosphäre. Es gibt auch noch ein à la Card-Restaurant am Pool direkt unter dem Hauptrestaurant, welches aber von uns nicht genutzt wurde.

Sport & Unterhaltung6,0
Mitten in der Hotelanlage befindet sich eine sehr schöne grosszügige Poolanlage mit integrierten Sonneninseln und Relaxliegen im Wasser!!! Sonnenschirme, Liegen und Gazebos mit Matratzen und Kissen stehen am Pool kostenfrei zur Verfügung. Standtücher gibt es auch kostenfrei und werden schon morgens liebevoll vom Personal auf den Liegen bereitgelegt. In kurzer Entfernung vom Pool gelangt man zum Strand, wo auch Liegen und Sonnenschirme und Tücher zur Verfügung stehen. Die Gazebos am Strand sind kostenpflichtig bzw. den Bewohnern der Villen vorbehalten. Wie oben bereits erwähnt, liegt das Hotel an einem Kiesstrand. Das Tragen von Badeschuhen (gibt es gegenüber vom Hotel im Supermarkt für 6 Euro) würden wir dringend empfehlen, das es teilweise recht "felsig" ins Wasser geht. Hier wäre vielleicht ein künstlich angelegter Badesteg schön...aber das ist "Jammern auf hohem Niveau". Das sportliche Angebot (Wassergymnastik/ Beachvolleyball) wurde durch uns nicht genutzt. Jeden Abend gab es schöne dezente Livemusik.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten uns bereits daheim ein Auto für den gesamten Aufenthalt gemietet. Wir finden es ist von Vorteil, unabhängig vom und zum Flughafen zu kommen (der Transfer ist relativ lang durch die Anfahrt mehrerer Hotels). Auch ist man am Abend schnell in Rethymon (Parkplatz gibt's immer in der Nähe der schönen Altstadtgassen) und auch Tagesausflüge sind so sehr einfach und unabhängig zu gestalten. Aber das nur als Tipp...Fahrten mit dem Bus sind sicher auch lustig :-)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich