Archiviert
Andreas (26-30)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

Schöne Anlage mit einigen Vorzügen für deutsche :)

4,1/6
Das Mirage Aqua Park ist das ehemalige Caesar Palace Hotel. (Der alte Name steht auch noch am Hoteleingang).

Transfer Zeit vom Flughafen Hurghada (der neu gebaut worden ist) zum Hotel ca. 30 Minuten.

Check-In leider nicht sehr freundlich, kein deutsch nur gebrochenes Englisch möglich.
Leider keine Information wo was zu finden ist Restaurants Bars Safe etc. einfach nur Formular ausfüllen All-in Bändchen bekommen ab auf das Zimmer.

(Deutsche Gäste hatten lila Armbänder, Russen rote und Araber weiße) wofür? Das erkläre ich weiter unten :-)

Das Zimmer 2133 (leider direkt neben der Lobbybar das erste Zimmer), daher nachts sehr laut, da die Bar 24h geöffnet war. Dafür aber mit schönem Pool und Meerblick.

Das Zimmer war sehr groß mit 2 großen Betten 1 Couch mit Tisch 2 Sessel ein Schreibtisch mit Stuhl Spiegel Plasma TV Minibar und Kleiderschrank. (Leider kein Safe vorhanden, diese stehen an der Rezeption zur Benutzung). Desweiteren großer Balkon mit 2 Stühlen und einem Tisch.
Badezimmer mit ebenerdiger Dusche WC Föhn Waschtisch mit großem Spiegel und Schminkspiegel.

Zimmer war sauber und unser Putzmann hat jeden Tag geputzt, neue Handtücher gebracht und schöne Figuren gebastelt oder Blumen verstreut. Auch hat er in einer Woche 2x Abends angeklopft um zu fragen, ob wir mit der Reinigung zufrieden sind und ob alles in Ordnung ist. Ein echt super Service!

Das Hotel hat eine wirklich super super tolle Pool Landschaft wo sich wirklich keiner beschweren kann!
Ob für Kinder oder Erwachsene von flachem bis 1,60 Tiefe alles dabei, Wellenbad, Kinderbecken Sportbecken, Relax Becken, super Wasser Rutschen. An jedem Pool sitzen auch Lifeguards die aufpassen, dass keiner ertrinkt oder jemand von der Brücke springt. Ein großes Lob hier an Ahmed Hossin der wirklich immer zur Stelle war als Poolboy, ob aufpassen, Handtücher bringen Becher einsammeln eine Runde Fußball o.ä. ein netter Kerl.

Wir sind am ersten Tag um 7 Uhr aufgestanden zum Liegen reservieren, weil wir das in den Bewertungen gelesen haben. Absolut unnötig! Wir waren die ersten am Pool, erst gegen 9 Uhr waren die ersten am Pool und auch noch bis 11 Uhr hat man eine Liege bekommen.

Der Strand war leider leider nicht sehr schön, da dieser wohlmöglich künstlich angelegt worden ist.
Liegen (aus Holz) ausreichend vorhanden aber kein schöner Sand nur eine sehr dünne Schicht, darunter sehr hart evtl. Beton darunter, da das Wasser nur über 5 lange Betontreppen Stufen erreicht werden konnte. Danach musste man ca. 100m in das Wasser laufen (Kniehöhe) damit man in das tiefe Wasser kommt.

Die gesamte Anlage ist durch Blumen oder grünen Abschnitten hergerichtet, was mir sehr gefallen hat, alles gepflegt.

Das Animationsteam hat mir leider überhaupt nicht gefallen.
Die Shows am Abend waren richtig schlecht und amateurhaft, da bin ich anderes gewohnt.
Auch wollen Sie jeden Tag eine Disco Tour für 10€ verkaufen, in den Discos ist aber nicht viel los also es lohnt sich wirklich nicht! Tagsüber Wassergymnastik und Volleyball.

Das Hotel verfügt über kostenloses W-Lan, dieses ist aber leider sehr schlecht.
Whatsapp ist möglich, allerdings können keine Bilder gesendet oder empfangen werden auch Facebook funktioniert mit diesem W-Lan nicht.

Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants, hier das Thema farbige Armbänder :) es gibt ein großes Hauptrestaurant, (Main Restaurant) wo alle rein dürfen, dies ist aber sehr laut unbequem und voll mit Russen.

Wir sind am ersten Abend dort reingegangen, sofort hat ein Kellner uns gesehen und gesagt wenn wir deutsche sind, gibt es ein extra Restaurant nur für euch, da ist es besser.

Wir sind also rüber in das (Ultra Restaurant) gegangen, hier dürfen nur Gäste mit dem lila Armband rein, was und sehr gefallen hat, denn es war wirklich entspannt leise dort, die Tische schön groß mit bequemen großen Stühlen und sauberer Tischdeko, auch war es schön leer dort.

Das Essen war das gleiche wie im Hauptrestaurant dafür aber alles warm und kein gedrängel und geschrei wie im Haupt. Die Auswahl war ganz gut, es gab für jeden Geschmack etwas, wer meckern will findet immer etwas!

Das Hotel hat noch ein Asiatisches ein Italienisches und ein Arabisches a la carte Restaurant.

Wir waren 1x im Asiatischen es war sehr lecker und ist zu empfehlen.

Am Mittag haben wir immer an der Strand/Poolbar gegessen dort gab es frisch gebackene Pizza, Pommes Döner Hamburger Hot Dog oder Salat.

An den Pools gab es 3 Bars alle Getränke wurden am Pool in Hartplastik bechern ausgeschüttet, was gut war wegen der Unfallgefahr. Die Becher waren ganz normal groß leider manchmal an den oberen Rändern verfärbt aber das Liegt daran, wie die Gäste auch mit den Bechern umgehen.

Ein Tipp an die Hotelleitung organisiert doch an jeder Bar Spülmaschinen für die Becher mit heißem Wasser, so werden diese besser gereinigt! (Oft am Mittag nur mit kaltem Wasser durchgespült).

Das Hotel liegt leider sehr abseits gelegen, keine Einkauf oder Unterhaltungsmöglichkeit in der Nähe.
Vor dem Hotel 3 Geschäfte links, 3 rechts das wars.
Wer was sehen möchte ab in ein Taxi und nach Hurghada, ca. 20-30 Minuten entfernt.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass Sie als deutscher in diesem Hotel wirklich bevorzugt werden!
So war es jedenfalls bei uns. Wir haben es täglich zu spüren bekommen im positiven für uns! Ob es das eigene Restaurant ist oder die Bedienung am Tisch oder an der Bar, zu uns war jeder sehr sehr freundlich und man hat nach einem lächeln oder einem guten Morgen immer ein nettes lächeln zurück bekommen.

So wie man sich gegenüber angestellten verhält, so zahlen Sie es auch einem zurück!

Ich kann das Hotel weiter empfehlen, wenn Sie nicht unbedingt ein Strand Typ sind, da die Pool Landschaft wirklich super ist und Preis / Leistung stimmen.





Lage & Umgebung2,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten1,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung1,0
Restaurants & Bars in der Nähe1,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)3,0

Gastronomie5,0
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung2,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)1,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes1,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz2,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:26-30
Bewertungen:8
NaNHilfreich