phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Caroline (31-35)
Verreist als Paarim September 2015für 3-5 Tage

Ideal zum Erkunden der südlichen Toskana

5,8/6
Der sehr guten Bewertung von Claudia vom August 2015 können wir uns nur anschließen. Die Aussicht vom Hotel ist wunderschön, die Anlage ist weitläufig und sehr gepflegt.
Wir waren Ende September dort, so dass sich nicht mehr viele Gäste im Hotel aufhielten. Die Gästestruktur war gemischt, hauptsächlich Paare über 40. An den ersten beiden Tagen war eine angenehme italienische Reisegruppe dort (ausschließlich Renter). Am Wochenende kamen auch ein paar italienische Familien mit Kindern ins Hotel.
WiFi gibt es ausschließlich im allgemeinen, öffentlichen Bereich (Rezeption, Pool).

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist etwa zwei Stunden mit dem Auto vom Flughafen in Pisa entfernt und ist ideal zum Erkunden der südlichen Toskana. Ein Auto oder Mietwagen ist dort ein Muss, wir sind jeden Tag unterwegs gewesen und in der Gegend gibt es sehr viel zu entdecken. Das Auto konnte auf der Straße direkt an unserem Bungalow abgestellt werden. Öffentliche Verkehrsmittel, z. B. einen Bus, haben wir dort nicht gesehen. Das Dörfchen Magliano in Toskana erreicht man mit dem Auto in knapp fünf Minuten.
Insgesamt hat uns die Ruhe dort sehr gut getan, man konnte so gut wie keine Verkehrsgeräusche hören.

Zimmer5,0
Unser Doppelzimmer war recht groß, mit Balkon, Klimaanlage und einer tollen Aussicht auf das benachbarte Magliano. Es wurde täglich gereinigt, Handtücher gewechselt und feucht durchgewischt. Im Fernsehen gab es drei deutsche Sender. Am Badfenster hatten wir ein Moskitonetz und auch an der Tür zum Balkon, was sehr angenehm war!
Die Zimmer sind sehr hellhörig, im Nachbarzimmer versteht man fast jedes Wort. Das könnte in der Hauptsaison etwas nerven. Uns hat es nicht gestört, da wir nur an den ersten beiden Tagen Zimmernachbarn hatten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Das Personal war ausnahmslos freundlich und zuvorkommend.

Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension gebucht und waren besonders vom Abendessen positiv überrascht. Es wurde à la carte serviert, beinhaltete drei Gänge und zuvor stets noch einen Gruß aus der Küche. Das Menü war sehr abwechslungsreich, zum Hauptgang gab es Fleisch oder Fisch. Besonders empfehlenswert ist die Tarte à la nonna, die es zum Dessert manchmal gab! Die Getränke wurden am Ende des Aufenthalts an der Rezeption bezahlt.
Zum Frühstück (Buffet) gab es das Übliche: Eier, Schinken, Käse, Marmelade, Croissants, Obst, Kaffee, Saft... Hier dürfte für jeden etwas dabei sein.

Sport & Unterhaltung6,0
Animation o. ä. gab es Ende September nicht mehr, worüber wir sehr froh waren. Der Pool wurde jeden Tag mit einem Roboter gereinigt, insgesamt war alles in sehr gutem, gepflegten Zustand.
Am frühen Abend sollte man sich bereits mit Mückenschutz an den Pool legen. Wir wurden dort an einem Abend sehr heftig attackiert...

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Besonders empfehlenswert ist ein Ausflug in das Bergdörfchen Montemerano (in der Nähe des Saturnia-Wasserfalls). Es ist winzig und die engen Gassen absolut sehenswert (so stellt man sich ein italienisches Dorf vor!).
Auch einen Abstecher auf den Monte Argentario sollte man sich nicht entgehen lassen. Im Fischerdorf Porto Santo Stefano kann man an der Hafenpromenade entlang spazieren und in einem der Bistros am Hafen einkehren. Auch die Panoramastraße, die aus dem Ort herausführt, sollte man entlang fahren. Von dort hat man einen atemberaubenden Blick auf die Küste und das Meer.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Caroline
Alter:31-35
Bewertungen:8
NaNHilfreich