Archiviert
Jürgen (46-50)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Hat leider nachgelassen

4,5/6
Bisher hatte ich mich im Hotel wohlgefühlt. Das Personal ist nach wie vor sehr freundlich.
Leider werden die Abnutzungsspuren immer deutlicher. Ich hatte diesmal ein Zimmer, welches deutlich abgewohnt war. Der Fahrstuhl ist mittlerweile eine Zumutung. Zuerst fuhr er ohne Grund in den Keller und hielt auf jeder Etage, abends funktionierte dann gar nichts mehr. Man zeigte mir dann freundlicherweise den Personalaufzug. Dadurch wusste ich morgerns, wo sich dieser befindet. Der Ausshang auf der Etage verwies zwar auf den Personalaufzug, doch nicht, wo man diesen finden kann. Angeblich sollen die Aufzüge in kürze ausgetausch werden. Man fragt sich jedoch, warum, erst jetzt, da diese über 40 Jahre alt sind.
Die Krönung war dann beim Frühstück. Der Frühstücksraum ist eindeutig zu klein und zu eng (Aufgang nach oben) für das Hotel. Ich holte mir Nachschlag und stellte bei meiner Rückkehr zum Platz fest, dass meine Sachen, inklusive halb voller Milchkaffetasse abgeräumt waren und jemands anders dort bereits saß. Immerhin lag meine Zeitung noch dort. Das Personal hat sich allerdings entschuldigt und wollte mir neuen Kaffee bringen.

Lage & Umgebung5,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,5
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0

Gastronomie3,5
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0

Hotel3,5
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:46-50
Bewertungen:68
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihren Aufenthalt in unserem Hause zu bewerten.

Im Namen unseres gesamten Teams möchte ich Sie um Entschuldigung dafür bitten, dass wir Ihren Erwartungen nicht in jeder Hinsicht voll entsprechen konnten. Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig, und wir werden Ihr Feedback zur Verbesserung unserer Services nutzen, damit wir unseren Gästen zukünftig einen angenehmeren Aufenthalt bieten können.

Ich habe Ihren konstruktiven Hinweis zur Kenntlichmachung unseres Personalaufzuges an unseren Front-Office weitergeleitet. Die Renovierung unserer Aufzüge wird noch bis max. 31.10. andauern, so dass unseren Gästen dann Aufzüge mit modernster Technik zur Verfügung stehen. Wir bedauern die während der Renovierung auftretenden Unannehmlichkeiten, sehen aber dem Endergebnis genau wie unsere Gäste mit großer Freude entgegen.

Unsere Deluxe Zimmer und Suiten wurden bereits im Herbst 2013 in den Verkauf genommen. Weitere Renovierungen folgen sukzessive.

In unserem Service-Team konnten wir neue, motivierte Mitarbeiter begrüßen. Wir entschuldigen uns, wenn es hier während deren Einarbeitung "im Eifer des Gefechts" noch zu Unstimmigkeiten gekommen seien sollte. Unser Serviceleiter hat eine Kopie Ihrer Beschwerde erhalten und wird sein Team nochmals schulen.

Ich hoffe, dass wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen und wir so die Gelegenheit haben werden, der Gastgeber zu sein, den Sie sich wünschen.


Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Lichtenstein
Guest Relation Manager/Social Media
BEST WESTERN Leoso Hotel Leverkusen
NaNHilfreich