Nina (36-40)
Verreist als Familieim Januar 2017für 1-3 Tage

Gutes Hotel mit tollem Frühstücksangebot

5,0/6
Direkt gegenüber des Hafens und unweit des Strandes ist das Hotel ein schöner Ausgangsort um das Promi-Rückzugsdomizil Santa Barbara zu erkunden. Die Amenities wie freier Kaffee rund um die Uhr, Porridge und Obst gibt es selten in einem Hotel in den USA zur freien Verfügung

Lage & Umgebung5,0
Top Lage direkt am Hafen. Allerdings ist die Innenstadt ein paar Autominuten entfernt.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind groß und zweckmäßig, aber könnten mal wieder renoviert werden. Nichtsdestotrotz sind sie sauber und gut ausgestattet.

Service6,0
Tolle Mitarbeiter mit dem Gespür für Hospitalis. Leider wird das in den USA immer mehr zur Seltenheit. Aber in diesem Hotel kann es auch mal zu einem Schwätzchen mit den Angestellten kommen.

Gastronomie5,0
Das Frühstück war wirklich gut. Es gab verschiedene Bagel und English Muffins, Obst (Melone, Banane, Apfel), Toast, Marmelade und Co., frisches Rührei!, Pancake Maker, Joghurt, Cereals, Kaffee, Kakao zum selbst mischen etc.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt einen kleinen Pool, der im Winter auf 80°Fahrenheit erhitzt wird und somit wirklich zum baden einlädt, auch wenn das Wetter mal nicht so pralle ist.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im Januar 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nina
Alter:36-40
Bewertungen:64
NaNHilfreich