So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Stefan (61-65)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Hotel für Erholungssuchende,

4,3/6
Die Lage des Hotels ist Topp.
Die Anlage ist eigentlich sehr schön gelegen, direkt am Strand,
ABER es wird noch viel Zeit vergehen, bis die Anlage mal vollständig renoviert worden ist. Man sieht, dass sie schon zu den Älteren Hotels gehört.
Die Aussage ... nach Softrenovierung bedeutet im Moment wohl nicht mehr, als dass ein Eimer Farbe von A nach B getragen wurde. Es ist halt nicht mit einer Renovierung in Europa vergleichbar.
Die Anlage ist sehr gepflegt und sauber.
Die Zimmer sind nicht gerade die größten, aber sie werden ja nur zum schlafen gebraucht. Wir hatten ein Zimmer an der Lagune
WiFi gibt es im Empfang und am Pool sowie Außerhalb des Restunrats umsonst.
Zum 88% waren nur Deutsche Urlauber dort, einige Belgier und Holländer.
Die Liegen sowie die Auflagen der Liegen und die Standtücher befindenden sich in einem sehr gutem Zustand. Auch waren in unserer Zeit ausreichend Liegen und Sonnenschirme vorhanden

Lage & Umgebung5,0
Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel, war eine Direktanfahrt und dauerte 45 Minuten (28Km).
Die Entfernung zum Strand beträgt je nach Lage des Zimmers ca. 3 bis 5 Minuten.
Im Hotel selbst gibt es keine Shops um Einkaufen.
Aber das Geschäftsviertel Town Town ist mit einem Tuck Tuck innerhalb von drei Minuten zu erreichen, Kostet für zwei Personen 2 €, dort gibt es auch eine Apotheke. Town Town und Marina (Hafen) ist ein muss Jedermann. Auch eine Fahrt mit dem Wassertaxi ist zu Empfehlen. In Marina gibt es sehr gut Fischresturans.

Zimmer4,0
Wie schon anfänglich erwähnt, sind die Zimmer sehr kein, die Möbel schon in die Jahre gekommen. Wir hatten das Zimmer 8543. Der Teppichläufer mit Sonnenmilch vollgekleckt. Die Fensterläden haben geklemmt und der Safe war nicht befestigt, ist Standard. Eine Minibar gibt es nicht und bei Anreise befindet sich eine große Flasche Wasser im Kühlschrank, leider ist er nur in Betrieb, wenn sich der Schlüssel in der dafür vorgesehen Halterung .
Weiteres Wasser konnte jeden Tag im Restaurant geholt werden,befindet. Die Klimaanlage ist recht Laut und lässt sich nicht regulieren. Es wird EISKALT. Das Badezimmer ist komplett renoviert gewesen, selbst der Duschvorhang befand sich in einem tadellosen Zustand.
Im Zimmer gab es einen Wasserkocher, Tassen, Gläser und ein kleiner Vorrat an Tee und Schnellkaffee. Weiterhin ein Telefon mit Direktwahl. Im Kleiderschrank befanden sich genau 5 Kleiderbügel. Eine ganze Menge für 2 Wochen Urlaub
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Der Service ist speziell an den Bars im Hotel noch sehr Stark verbesserungswürdig.
An der Poolbar bedient nur ein Kellner, einfach zu wenig bei so vielen Gästen.
Weiterhin kommen die Kellner bei Mittag und Abendessen nur schwerlich mit den Bestellungen der Getränke nach (haben kein System)
Die Zimmereinigung ist zu loben, es wurde jeden Tag sehr gründlich geputzt.
Einen Arzt gibt es nicht. EL Guna hat aber ein Krankenhaus, wo aber nur englisch gesprochen wird. In der Rezeption gibt es zwei Mitarbeiter die sehr gut deutsch sprechen und immer hilfsbereit sind.
Über die Abarbeitung von Beschwerden kann ich nichts sagen, da wir keine Probleme hatten.
Eines nur, wir wollte möglichst erst um 14 Uhr auschecken, wurde aber mit der Begründung abgelehnt, dass unser Zimmer schon um 14 Uhr wieder belegt werden sein würden . Leider mussten wir feststellen, dass das Zimmer erst um 16 Uhr gereinigt wurde. So sollte man mit Gästen nicht umgehen. Daher auch die nicht so positive Bewertung des Service.
Man ist bemüht, dass die Kellern auch so viel wie möglich Deutsch lernen.

Gastronomie4,0
Es gibt ein Hauptrestunart, dort kann man sowohl draußen wie auch drinnen speisen.
Das Langschläferfrühstück gibt es dann an der Poolbar sowie auch am Nachmittag Kaffee und Kuchen.
Mit etwas Glück steht am Nachmittag das Essen in der Sonne. Über dem Hauptrestaurant wurde gerade eine neue Bar aufgemacht (geöffnet von 10 bis 23 Uhr) dort gibt es dann auch in dieser Zeit frisch gemachte Pizza (schmeckt sehr gut). Die Poolbar ist von 10 bis 19 Uhr geöffnet, danach gibt es die Getränke nur noch am Restaurant. Auf Sauberkeit wir immer geachtet.
Die Auswahl der Essen ist nicht all zu umfangreich und das Frühstücksbufutt ist sehr sehr einfach gehalten und wiederholt sich Tag für Tag. Die Auswahl der Mittag und Abendessen entsprechen den geringen Reisekosten, sind aber sehr schmackhaft zubereitet. Nudeln werden frisch zubereite und sind sehr gefragt, ein Lob an den Koch.
Angeboten wir auch einmal pro Woche im Steigenberger zu essen, ist ein MUSS. Hier kann man den Unterschied erkennen zwischen einem 4 und einem 5 Sterne Hotel/Küche.

Sport & Unterhaltung5,0
Wie schon angesprochen, zu unserer Urlaubszeit waren ausreichen Liegen am Strand sowie am Pool vorhanden und sind in einem guten Zustand.
Leider gibt es am Strand sowie am Pool keine Umkleidemöglichkeiten (laut Aussage des Hotels, soll in nächster Zeit Abhilfe geschaffen werden). Duschen sind sowohl am Strand wie auch am Pool vorhanden. Einen Kinderclub, eine Disco, kleine Geschäfte gibt es nicht. Das Animationsprogramm ist dürfte (Volleyball, Bocha, Dart Billard, Tischtennis , sowie Wassergymnastik wird gemacht.
Die Pools (gibt auch eine große Nichtschwimmer Pool) befinden sich in einem sehr guten Zustand, auch ist die Poolbar (Barhocker im Wasser) immer sehr gut belegt,
Ein Abendprogramm gibt es nicht. Zum Abendessen gibt es Livemusik oder eine sehr keine Veranstaltung, die aber nur von einem Teil der Gäste gesehen werden kann, weil die Bar zwischen den Tischen und dem Programm steht - ---Leider---

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt Badeschuhe mitbringen (gibt es auch in Town Town zu kaufen, kosten ca.8 bis 10€)
Ein Besuch in Town Town und Marina ist sehr zu Empfehlen. Auch eine Fahrt mit einem Tuck Tuck sollte man gemacht haben. Ist nicht für ängstliche Menschen.
Auch wenn alle sagen der Euro reicht, ist so, aber mit Ägyptische Pfund lebt ihr besser. Es wir überall mit dem Bezahlen mit Euro sehr stark aufgerundet (das können schon manches mal 20% sein). Sollte es zu Durchfall kommen, holt euch die Einheimischen Medikamenten. Hier hilft auch die Rezeption.
Hier noch meine ganz persönliche Meinung:
In unserer Zeit sind sehr viel Gäste an Magen und Darmverstimmung erkrankt. Ich führe das darauf zurück,
dass an den Bars die Gläser/Becher mit dem normale Leitungswasser gespült werden(das Wasser sollte auf keinem Fall getrunken werden und auch zum Zähneputzen nicht benutzt werden). Wenn denn nicht genug Gläser/Becher vorhanden sind, werden sie sofort nach dem Spülen, ohne sie abzutrocknen wieder befüllt. teilweise ist noch einiges von dem Spülwasser in den Gläsern/bechern vorhanden. Also Vorsicht. Wie gesagt, ist meine Persönlich Meinung.
In der Anlage gibt es Ausflugsverkäufer Arafat, bietet seine Ausflüge günstiger an, als die Reiseveranstalter. Wir hatten einige Ausflüge mit ihm gemacht, konnten uns über die Qualität nicht beklagen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:61-65
Bewertungen:23
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Stefan,

Danke , dass Sie sich die Zeit genommen haben einen Kommentar zu Ihrem Urlaub zu veröffentlichen.
Es tut uns leid zu wissen, dass es Ihnen nicht ganz bei uns gefallen hat.
Gerne haben wir Ihre Kommentare aufgenommen und werden denen nachgehen.
Schlussendlich möchten wir uns für Ihre positiven Aspekte bedanken und wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Hotel Management