Archiviert
Daniel (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Super Hotel mit einem traumhaften Riff

5,8/6
Das Bel Air ist ein relativ kleines Hotel hinter dem Arabia Azur, welches man aber auch fast vollständig mitnutzen darf. Dadurch ist es immer ziemlich ruhig und findet z.B. auch gegen Mittag immer noch genug Platz am Pool. Außerdem geht es immer sehr gemütlich zu, es herrscht kein Gästeüberschuss und Massenabfertigung gibt es auch nicht. Allerdings ist das Hotel schon etwas älter, was sich an der Einrichtung leicht bemerkbar macht.
Die Anlage ist super in Schuss. Der Poolbereich wird täglich geputzt und auch die Restaurants sind immer sauber gewesen. An der Zimmerpflege gibts ebenfalls nichts zu meckern.
Wie oben geschrieben darf man im Arabia viele Dinge mitbenutzen. Animation, Pool, Bars etc. Das WiFi war OK. Zu den Stoßzeiten vor dem Abendessen war es leider ziemlich langsam und es ist ebenfalls nur in der Lobby nutzbar. Will man auf dem Zimmer oder am Strand Internet gibt es aber die Möglichkeit ein Extra-Paket zu buchen.
Es waren viele deutsch sprechende Gäste im Hotel anwesend. Daneben gab es auch einige Osteuropäer. Vom Altersdurchschnitt denke ich wird der Durchschnitt so um die 40 Jahre + X liegen.

Lage & Umgebung6,0
Zum kleinen Strand an der Marina sind es nur wenige Meter. Bis ans Ende der Marina und zum Einstieg ins Außenriff sind es noch ein paar Meter mehr. Aber alles gut erreichbar. Der Flughafen ist nur 15 Minuten entfernt und auch Einkaufsmöglichkeiten sind direkt vor dem Hotel zu finden. Zu meinem Erstaunen waren alle Besitzer relativ unaufdringlich. Ausflüge werden am Strand ebenfalls unaufdringlich angeboten und im Arabia kann man abends in der Disco relativ gut tanzen und feiern.
Das Bordiehns Restaurant ist in unmittelbarer Nähe. Azur Gäste dürfen hier aus einer speziellen Karte sogar kostenlos essen.

Zimmer6,0
Zimmer sind ausreichend groß. Der Stil ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen aber gemütlich wars trotzdem. Der Fernseher empfängt einige deutsche Sender wie (ARD, ZDF,RTL). Also völlig ausreichend im Urlaub. Die Klimaanlage hat ihren Dienst super verrichtet. Leider war sie nicht unbedingt leise. Da wir über Nacht sie abgestellt haben, hat uns das allerdings nicht gestört. Die Minibar wurde täglich kostenlos mit einer Wasserflasche, Pepsi und 7up gefüllt.
Der Sanitärebereich war immer gut gepflegt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Sämtliches Personal war absolut freundlich und hilfsbereit. Leider hat sich der Smalltalk durch die teilweise nicht vorhanden Fremdsprachenkenntnisse in Grenzen gehalten. Deutsch erwarten wir nicht aber selbst Englisch sprechen die wenigsten im Servicebereich so gut das man sich etwas unterhalten kann. Trinkgeld wird gerne genommen aber danach gefordert oder gefragt hat niemand im Hotel im Gegensatz zum Arabia Personal am Strand. Da wurden wir immer mal wieder durch rascheln von Geldmünzen in der Hose darauf aufmerksam gemacht. Der Service vom Hotelpersonal war immer gut. Wobei wir das Gefühl hatten, das man mit Trinkgeld bisschen aufmerksamer bedient wird.
Ein Arzt befindet sich abrufbereit im Hotel. Es gibt eine Kinderbetreuung im Arabia, da das Bel Air ja ein "Ab 18 Jahre" Hotel ist.
Die Zimmerreinigung war immer super und ohne Beschwerden. Über kleine Dinge wie das mal vergessen wurde die Minibar aufzufüllen sehen wir hinweg. 5 Minuten nach der "Beschwerde" wurde sich 10 mal entschuldigt und der Roomboy hat sogar eine extra Flasche gebracht.

Gastronomie5,0
Es gibt insgesamt 3 Restaurants direkt am Hotel. Zwei drinnen und eines draußen. In jeweils einem wird das Abendessen eingenommen. Tagsüber kann man auf der gesamten Azur Anlage an den Bars sich Getränke holen.
Am Essen gibt es nichts auszusetzen. Die Auswahl ist zwar nicht die Größte aber wir haben immer was gefunden. Was uns aber etwas gestört hat, ist das man direkt zum Start des Abendessen (19Uhr) teilweise kein Platz für sich alleine gefunden hat da es draußen so gut wie keine 2er Tische gibt und man so gezwungen war sich zu anderen Gästen dazuzusetzen. Daher sind wir immer gegen 19:30 Uhr erst gekommen und komischerweise gab es zu dieser Zeit dieses Problem nicht mehr.
Das Personal hat immer für Sauberkeit gesorgt und das ganze wurde noch durch den Service-Chef der das ganze jeden Abend überwacht kontrolliert.
Die Atmosphäre war immer sehr angenehm. Hektik und Massenabfertigung sucht man vergebens. Etwas nervig war die Sängerin, die immer mal wieder auftrat. Immer dieselben Lieder und wirklich gut gesungen war das auch nicht. Trinkgelder werden genommen und dadurch verbessert sich der ansonsten auch schon sehr gute Service noch ein mal etwas.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Animationsteam war immer freundlich, ohne aufdringlich zu sein. Haben das Angebot aber so gut wie nie genutzt bis auf Wasserball mit Marius.
Strand und Pool waren in einem sehr guten Zustand. Gerade das schnorcheln am superschönen Riff hat uns gefallen. Man sieht viele verschiedene Fische und wir waren echt erstaunt, wie gut selbst die Korallen erhalten waren. Die Sonnenschirme und Liegen könnte man aber mal ersetzen. Die haben ihre beste Zeiten schon hinter sich. Duschen gibt es mehrere am ganzen Strand verteilt.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wer Ausflüge buchen will, sollte es mal bei "Sim Sim Reisen" versuchen. Wir haben es gemacht und waren total begeistert. Gerade die Delphinetour war genial. Kein Vergleich zu den Ausflügen bei den Veranstaltern oder den Verkäufern am Strand.

Das Wetter war selbst Ende Oktober noch super. Wir hatten nur einen Tag, wo es stark bewölkt war. An den anderen Tagen waren es immer um die 35 Grad.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniel
Alter:26-30
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast, vielen Dank für Ihre Bewertung und die Weiterempfehlung unseres Hauses. Es macht uns glücklich, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genießen konnten. Wir freuen uns, wenn wir Sie bald wieder als Gast bei uns willkommenheißen dürfen.
Mit freundlichen Grüßen,
NaNHilfreich