Steven (26-30)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Schöner Strandurlaub, Tipps inklusive

5,3/6
Das Bel Air Azur Resort ist eines von drei Hotels auf einer großen Anlage. Das Bel Air Azur liegt im hinteren Teil der gesamten Anlage und nicht direkt am Meer. Durch die große Anlage, bestehend aus verschiedenen Gebäuden und Gärten verlaufen sich die vielen Gäste. Das gepflegte "Erwachsenen" Hotel machte einen sehr guten ersten Eindruck beim Betreten der Lobby. Gebucht haben wir All Inclusive. WIFI ist in der Lobby inklusive, im restlichen Hotel gegen Gebühr.
In dem Hotel befinden sich hauptsächlich deutsche und russische Gäste. Der Umgang zwischen den Nationalität war immer sehr nett und zuvorkommend. Ich habe mich zu keiner Zeit in einem klassischen All Inclusiv Urlaub gefühlt. Zu den einzelnen Kriterien komme ich im laufe der Bewertung.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt etwas ausserhalb von Hurghada. Vom Flughafen hatten wir eine Transferzeit von ca. 25 Minuten, was völlig OK ist. Da das Hotel hinter den Schwesternhotel liegt, gibt es keine direkt Strandanbindung oder Zimmer mit Meerblick. Von jedem Zimmer aus, ist der Hoteleigene Strandabschnitt jedoch innerhalb von 5 Minuten durch die Gärten erreichbar. Direkt vor den Hotels gibt ein paar Geschäfte und einen Taxistand sowie eine Apotheke direkt gegenüber vom Hotel. Rechts neben dem Hotel gibt es noch ein kleines Krankenhaus mit Dialyse Station. Zu dem Thema Apotheke war ich vom Hotelpersonal ein wenig enttäusch. Das Hotelpersonal hat mich direkt gegenüber zu der Apotheke geschickt, nicht zu der wesentlich günstigeren Apotheke im Krankenhaus. Auch ein Sicherheitsmitarbeiter hat mich vor dem Krankenhaus abgefangen und zur teuren Apotheke gegenüber geschickt und meinte, das Krankenhaus hat zu. Nur durch Stammgäste haben wir von der günstigeren Alternativen im Krankenhaus erfahren. Bitte benutzen Sie nicht die Apotheke direkt gegenüber von dem Hotel. Der Inhaber verkauft keine ganzen Packungseinheiten, sondern nur soviele Medikamentenstreifen, dass es gerade für drei Tage reicht. Ich habe 15 EUR für drei verschiedene Tabletten bezahlt. Im Krankenhaus habe ich ganze Packungseinheiten bekommen und habe 3,60 EUR bezahlt!!! Ausflüge haben wir nicht gemacht und Restaurants ausserhalb des Hotels haben wir nicht besucht.

Zimmer6,0
Wir haben ein renoviertes Zimmer mit einem Doppelbett verlang und haben das Zimmer 307 bekommen. Jedes Zimmer liegt zum Pool. Wir haben ein nicht renoviertes Zimmer am Abreisetag als Duschmöglichkeit erhalten und waren froh ein renoviertes Zimmer bekommen zu haben. Es war total abgewohnt, mit zwei Einzelbetten und alter Einrichtung. Doppelbetten stehen auch nicht in jedem Zimmer zur Verfügung!
Unser Zimmer 307 war sehr schön und groß. Es gab ein Doppelbett, zwei Sitzmöglichkeiten mit Tisch, einen kostenfreien Tresor, Wasserkocher und einen Kühlschrank. Wie schon beim Service beschrieben gab es jeden Tag Nescafe auf dem Zimmer, Tee, 2x 1,5l Wasserflaschen und 0,33l Pepsi und 7UP. Diesen Service fand ich sehr gut. Es gab eine regulierbare Klimaanlage und einen großen Balkon mit Sitzmöglichkeit und Möglichkeit seine Sachen zu trocken.
Weiterhin gab es einen Flat TV mit ARD, ZDF, RTL und Euronews.
Stauraum für persönliche Sachen gab es auch genug. Zimerreinigung habe ich im Bereich Service schon bemängelt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
In dem gesamten Hotel wurde sehr gut deutsch und englisch gesprochen. Wir wurden von fast jedem Mitarbeiter freundlichen empfangen. In Einzefällen konnte man sich die Freundlichkeit gegen ein kleines Trinkgeld erkaufen. Dies war jedoch nur ein Einzelfall. Zu jeder Zeit wurde an jeder Ecke des Hotels gearbeitet und die Gärten gepflegt. Hier muss ein großes Lob an die Gärtner ausgesprochen werden.
Auch der Service am Strand war sehr gut. Mohamed hat immer saubere Handtücher gesorgt und auch immer eine Liege gefunden.
Leider gibt es Punktabzüge für die Zimmerreinigung. Auf den Zimmern gab es immer frisches Wasser in 1,5l Flaschen, Kaffee und Tee sowie Pepsi und 7Up in 0,33l flaschen. Drei mal ist es vorgekommen, dass die Getränke durch die Zimmerreinigung aufgefüllt wurden, jedoch das Zimmer nicht gereinigt wurde und auch Klopapier nicht nachgefüllt wurde. In der zweiten Woche wurde auch der Seifenspender in der Dusche nicht nachgefüllt. Wir muss in drei Fällen den Mitarbeiter aktiv bitten eine Zimmerreinigung durchzuführen. Auch das üblich Türschild "Bitte Zimmer reinigen" wurde nicht beachtet. Dies ist uns auch bei den Nachbarzimmern aufgefallen. Teilweise fehlte Klopapier oder das Flaschenwasser. Ich vermute dies war in unserem Stockwert ein Einzelfall, da viele Gäste mit denen wir in das Gespräch kamen, immer eine 1A Zimmerreinigung und verschiedene Tiere aus Handtüchern bekommen haben. Aus diesem Grund kann ich keine vollen Sonnen geben, da ich für diesen Service bezahlt habe und dies für mich eine Grundlage ist.

Gastronomie6,0
In diesem Hotel gibt es vier Bars, eine Poolrestauran (Mittag und Abendessen) sowie einen Frühstücksraum.
Das Mittagessen sowie alle Bars können auch im Nachbarhotel benutzt werden. Die Qualität des Speisen war gut. Aufrund der Hitze und Kühlung haben wir verschiedene Speisen nicht gegessen und gemieden. Das Abendessen hat jeden Tag ein anderes Thema. Es wurde immer frisch gegrillt und auch alles frisch vor den Augen zubereitet. In jedem Restaurant gibt es Handdesinfektionsspender. Nachdem ich an dem Strandrestaurant einen Gast gesehen habe, der vom Männerklo kam und sich die Hände nicht gewaschen hat und zielstrebig auf das Buffett zugegangen ist, habe ich diese Desinfektionsspender vor der Essenseinnahme sehr gerne verwendet und fand es sehr gut, dass diese zur Verfügung gestellt werden. Besonders gut fanden wir die Pizza am Strand und im Hotel, welche frisch für den Gast zubereitet wurde.

Sport & Unterhaltung6,0
Am Pool und am Strand sind aussreichend Liegen zur Verfügung. Alle Liegen, Auflagen, Handtücher und Sonnenschirme sind inklusive. Für das Bel Air gibt es am Strand einen extra Erwachsenen Bereich mit eigener Bar. Jedoch war das Wasser aufgrund von Ebbe und Flut immer verschmutzt, so dass wir immer an das Ende des Stegs in das Wasser gegangen sind. Dort gibt es auch ein echt schönes Riff, deshalb Schnorchen und Taucherbrille mitnehmen. Das Schnorcheln lohnt sich auf jeden Fall.
An jeder Ecke stehen Duschen zur Verfügung. Von Morgens bis Abends findet eine Animation für Kinder, Kids, Teens und Erwachsene statt. An jedem Abend findet im Bel Air sowie im Theater eine Show statt. Einmal die Woche wird eine Beachparty veranstaltet. Die Animation war immer gut besucht und es wurde sich immer viel Mühe gegeben. Man wurde auch nicht aktiv angesprochen, was ich sehr angenehm finde. Von Gymnastik, Joga, Darts, Volleyball ist für jeden was dabei. Langeweile kommt dort nicht auf!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Im Hotel gibt es eine Telefonkabine. Dort kostet das Gespräch nach Deutschland nur 1,30 EUR pro Minute. Vom Handy zahlt man 2,99 EUR pro Minute. Wichtig ist immer in Pfund zu bezahlen, da man bessere Preise bekommt. Geld kann man im Hotel sowie Schwesternhotel wechseln. Im Schwesternhotel gibt es auch Geldautomaten. Wir haben Geld mit einer VISA Karte abgehoben und kein Bargeld dabei gehabt. Bitte denkt an die Apotheke im Krankenhaus und meidet die Apotheke gegenüber vom Hotel. Dort werdet ihr ausgenommen! Medikamente brauchten 80 % der Gäste!!
Kauf das Visum am Flughafen an einem Bankschalter für 24 EUR, nicht bei eurem Reiseveranstalter! Auch dort ist es zu teuer.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Steven
Alter:26-30
Bewertungen:14
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast, vielen Dank für Ihre Bewertung. Uns ist es besonders wichtig, unseren Gästen einen schönen und erholsamen Urlaub zu ermöglichen. Ihr Feedback nehmen wir zum Anlass, weiter an unserem Service zu arbeiten.
Freundliche Grüße,