phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Jasmin (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Hotel mit super Ausgangslage und kleinen Makeln

4,5/6
Der erste Eindruck wenn man das Hotel betritt ist nicht der schlechteste. Die Rezeption ist freundlich und hell. Es gibt drei Aufzüge was meines erachtend Nach ausreichend ist. Das Areal der Bar sowie Sitzmöglichkeiten drumherum sind ebenfalls der Größe entsprechend allerdings fände ich mehr Stühle und Tische angemessen. Die große Sonnenterrasse, die links neben der Bar liegt, hat ebenfalls Ihren Charme wäre da nicht das sichtlich mitgenommene Mobiliar. Man könnte so viel mehr daraus machen.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist natürlich Traumhaft. Man geht nur einige Minuten bergab und schon ist man am weitläufigen schwarzen Sandstrand. Dieser ist in drei Abschnitte unterteilt. Der erste hat den leichtesten Wellengang aber dafür die meisten Steine, vor allem im Wasser. Badeschuhe empfohlen. Je weiter links man läuft desto weniger Steine findet man, aber desto höher werden auch die Wellen.

Das Hotel befindet sich nicht weit vom Busbahnhof entfernt und das Personal gibt auch Auskunft über Abfahrtzeiten bzw. Linien.

Der Loro Park ist ebenfalls schnell per Fuß zu erreichen. Wer allerdings nicht gerne läuft kann sich beim Busbahnhof auch in die kostenlose gelbe Bimmelbahn setzen diese ebenfalls dort hinfährt.

Fast bis zum letzten Tag war uns nicht bewusst wie weit man in den Ort Puerto de la Cruz wirklich laufen kann da wir uns bisher nur mit den Geschäften in unmittelbarer Umgebung zufrieden gestellt hatten. Wenn es aber um Souvenirs oder ähnliches geht sollten Sie unbedingt ein wenig mehr Zeit einplanen. Beim Busbahnhof weiter geradeaus und dann den Berg runter. Die Stadt mit den kleinen Gässchen und vielen Pflanzen hat wirklich Charme und hat so noch einige Punkte bei uns gut gemacht. Es gibt viele Restaurants und Eisdiele, sogar die Modekette Mango hat dort einen Laden. Wenn man an der Promenade entlang läuft kann man auch das Meerwasserfreibad und einen McDonalds erreichen. Die Aussicht ist wirklich wunderschön.

Zimmer4,0
Der erste Eindruck wenn man das Zimmer betritt ist positiv. Es sieht modern und sauber aus und die Größe ist vollkommen ausreichend. Wir hatten ein Doppelzimmer mit zusätzlichem Sofa, einem kleinen LED-TV, Kühlschrank und Einbaukleiderschrank. Klimaanlage funktionierte ohne Probleme. Ausblick zum Teide. Je genauer man das Zimmer allerdings betrachtet desto mehr Makel fiel einem auf, vorallem im Bad. Da mein Freund relativ groß ist war es für das Bad eine nasse Angelegenheit wenn er Duschen ging. Die Duschwand bedeckte vielleicht gerade mal die Hälfte der Badewanne, was es schon für mich schwer machte das Bad trocken zu lassen, arg hoch war das ganze auch nicht. Deswegen wundert es mich nicht das der Boden dementsprechend aufgeweicht war und sich wellte. Das Licht im Bad war fürs Schminken auch nicht optimal, aber das sind kleine Luxusprobleme.

Probleme mit Kakerlaken und sonstigen Getier hatten wir keine. Allerdings sind die Zimmer sehr hellhörig und man hört oft mitten in der Nacht noch Leute auf dem Gang reden.

Es wurde täglich geputzt und die Handtücher gewechselt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Wir hatten nie Probleme was die Freundlichkeit des Hotelpersonals anging. Natürlich hatte der eine oder andere mal kein Lächeln auf den Lippen aber das war auch in Ordnung. Die Leute an der Rezeption waren sehr hilfsbereit, auch wenn man mal das Stoffarmband aus versehen zu eng gezogen hatte, dann würde es kurzer Hand einfach abgeschnitten und man erhielt ein neues.

Das Personal im Restaurant war sehr Hilfsbereit was die verwirrende Platzsuche am ersten Tag anging.

Zimmerreinigung war ebenfalls in Ordnung und wurde bei uns jeden Tag durchgeführt.

Gastronomie5,0
Es gibt ein Restaurant das sich im Untergeschoss befindet und vom Pool und der Lobby aus zu erreichen ist. Es gibt auch einen Aufzug.

Das Angebot der Speisen war im ersten Moment überwältigend da wir in unseren bisherigen Urlauben (die nicht auf Teneriffa waren) nie so viel Auswahl hatten.

Zum Frühstück gab es verschiedene Brot, Brötchen, Toast und Baguettes, ein Salatbuffet, Wurst und Käseplatten. Frisch gemachte Pancakes und Spiegeleier, Hartgekochte Eier, Muffins und süßes Gebäck, ein englische Frühstücksbuffet, frisches Obst, verschiedene Joghurtsorten und natürlich Cornflakes und Müsli. Also für jeden was dabei.

Auch zum Mittag und Abendessen gab es ausreichend Abwechslung wobei die Beilagen (Pommes und Nudeln) oftmals gleich blieben. Es gab immer frisch gegrillten Fisch und Fleisch. Dennoch muss ich sagen das es selbst bei unserem letzten Abendessen noch etwas gab das es die ganze letzte Woche nicht gegeben hat und ich muss auch hier sagen das wirklich jeder etwas finden würde. Zudem gab es bei uns einen Mexikanischen Themen Abend.

Das Essen war immer warm wenn auch manchmal ein bisschen zu viel oder zu wenig Gewürz, aber hier hat natürlich jeder einen anderen Geschmack.

Zu den Stoßzeiten war entsprechend viel los und beim Abendessen wird die Zimmernummer abgestrichen sodass man nur einmal zum Essen kann, dies ist beim Frühstück und Mittagessen nicht der Fall.

Auch die Snacks die es zwischen 10-12 und 16-18 Uhr gab waren eine gute Alternative wenn man Mittags einen Ausflug gemacht hatte.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool ist Okay, nicht sonderlich groß aber wir haben dort auch nicht oft gelegen. Meines erachten nach gab es zu wenige Liegen. Dafür konnte man es sich auch auf der Wiese unter Palmen gemütlich machen. Duschen waren vorhanden. Poolbar kann ich leider auch nicht bewerten da diese von uns nicht genutzt wurde. Von den Animationen haben wir auch nicht viel mitbekommen da wir oft außerhalb des Hotels waren.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Ich weiß nicht genau wie andere 4 Sterne Hotels in Teneriffa ausgestattet sind da dies unser erste Urlaub auf dieser Insel war. Allerdings würde ich dem Hotel maximal 3,5 Sterne geben, Man könnte so viel mehr daraus machen wenn man Sachen wie das mit der Dusche oder das Mobiliar auf der Sonnenterrasse erneuern würde.

Mit dem Wetter Ende August / Anfang September hatten wir keine Probleme.

Für diejenigen die auch mit ein paar Makel zufrieden sind eine gute Wahl.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jasmin
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich