phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Roy (41-45)
Verreist als Familieim Februar 2020für 3-5 Tage

Zentral gelegenes Hotel mit Verbesserungspotential

4,0/6
Neues Hotel, zentral in der Nähe vom Bahnhof gelegen. Von dort gut zu Fuss zu erreichen. Die meisten Zimmer liegen an den viel befahrenen Hauptstrassen, nur wenige zum ruhigen Hof.

Lage & Umgebung4,0
In unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Erfurt. Das Stadtzentrum und die meisten Sehenswürdigkeiten waren gut zu Fuss anzusteuern. In den unteren Etagen sind die Zimmer zu den Hauptstrassen leider sehr laut.

Zimmer3,0
Der Duschkopf (abnehmbar) hat nur eine Befestigung recht weit oben an der Wand, eine Duschstange gibt es nicht. Das Badezimmer (Boden- und Wandfliesen) war lausig kalt. Eine Heizung oder Heizstrahler gibt es dort nicht. Das Bad musste mit der Klimaanlage aus dem Zimmer so gut es ging erwärmt werden. Wirklich angenehm warm ist es weder im Zimmer noch im Bad geworden, trotz höchster Heizstufe. Die Betten sind für Hotelverhältnisse sehr schmal (<80 cm), vom Bauch auf den Rücken drehen ist nicht, der Boden lässt grüssen. Die Matratzen sind viel zu weich, selbst für die Lütte (Härtegrad < H2 ?). Auch hier wieder mal ein Hotel wo keine Spione in den Zimmertüren sind. Man kann also nicht schauen wer da draussen an die Zimmertür geklopft hat. Das WLAN ist von Tag zu Tag immer langsamer geworden. Woran das gelegen hat weiss ich nicht, die letzten Tage hat es keinen Spass mehr gemacht, da die Webseiten nur noch in Modemgeschwindigkeit aufgebaut wurden.

Service4,0
Auf dem Boden liegende Handtücher wurden gewechselt, aber auch alle nicht auf dem Boden liegenden. (Warum?)
Es wurden jeden Tag neue Plastezahnputzbecher hingestellt. Die Serviceinformationen im Fernseher entsprachen in einiger Hinsicht nicht mehr den aktuellen Tatsachen z.B. sollte die Föhnausleihe 10,- Euro kosten. Es lag aber in allen Zimmern einer in den eh schon knapp bemessenen Ablagen rum. (statt im Bad an der Wand vor dem Spiegel fest zu hängen)

Gastronomie5,0
Das Frühstücksbuffet war gut und ausreichend. Der Raum war modern und freundlich eingerichtet. Kaffeespezialitäten gab es auch aber irgendwie hat keines der Kaffeegetränke wirklich geschmeckt (billiger Kaffee, 0,3% Milch?). Brot und Brötchenauswahl, Knäckebrot waren in Ordnung. Die Wurstsorten waren auch ok. Beim Käse hätte ruhig etwas mehr Abwechslung in den Tagen sein können (z.B. auch mal Weichkäse). Die Äpfel waren geschmacklose Kunstäpfel und auch die fertigen Bauerjoghurts hatten einen chemischen Geschmack und waren sehr dünn (hier sollte vielleicht mal in etwas bessere Qualität investiert werden). Die angebotenen Marmeladen im Glas waren dagegen sehr lecker und auch die Eier waren von der Konsistenz her sehr gut.

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im Februar 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Roy
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich