Archiviert
Stefan (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Gute 4* Anlage für Badeurlaub ohne Extras

4,8/6
Das Porto Bello Royal liegt direkt neben dem Porto Bello Beach. Drüben Animation und laute Musik, im Royal ist es bis auf die Bars angenehm ruhig und entspannt.
Einzelne Wohnhäuser entlang der 11 Pools sorgen für Entzerrung, das ist ein gutes Konzept wie ich finde.
Allgemein ist die Anlage recht modern und in gutem Zustand. Auch die Sauberkeit ist sehr gut.
Das kostenlose Wlan ist dagegen ein schlechter Scherz. Nur in der Lobby zu empfangen und auch dort sehr unzuverlässig. Gerade mit dem Smartphone tut sich oft minutenlang garnichts. Sehr schade.
Gästestruktur ist angenehm, meistens Deutsche und Engländer, aber zum Anlagenkonzept passend.

Lage & Umgebung3,0
Die Anlage hat einen Privatstrand, rundherum gibt es nichts außer anderen Hotels. Ein paar Kilometer entfernt liegt der Ort Kardamena mit Bars/Restaurants/Läden. Eine Promenade oder Shoppingmeile gibt es aber nicht.
Zum Flughafen ist es kaum weiter, der Transfer dauert nur eine Viertelstunde. Wir haben die Anlage jedoch nie verlassen. Ich denke das ist auch fast beabsichtigt.

Zimmer5,0
Unser Doppelzimmer mit drittem Bett war zwar schon etwas in die Jahre gekommen (Holz teils etwas blass/verkratzt) aber technisch einwandfrei und sehr sauber. Dusche nicht extra sondern mit in der kleinen Badewanne.
Flatscreen mit 5 deutschen Sendern.
Klimaanlage programmierbar und vor allem SEHR leise.
Minibar gibt es keine, nur einen Kühlschrank und täglich 2 kleine Flaschen Wasser.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit, mit wenigen Ausnahmen. Mit Deutsch kommt man zwar theoretisch überall irgendwie voran, aber auf englisch klappt es nochmal einfacher.
Gerade in den Restaurants und Bars war das Personal sehr gutgelaunt und freundlich.
Zimmerservice war immer top, die Putzfrau sehr nett.
Eine kleine Reparatur wurde sofort durchgeführt.

Gastronomie5,0
Wir hatten All Inclusive.
Es gibt ein Hauptrestaurant, in dem es Frühstück/Mittagessen/Abendessen als reichhaltiges Buffet gibt. Meistens dasselbe, mit einigen täglich wechselnden Speisen. Die Auswahl ist gut, geschmacklich etwas durchschnittlich. Stil ist ehr international als typisch griechisch.
Deutlich besser die Themenrestaurants, die auch inklusive sind und 1 Tag im Vorraus reserviert werden müssen. Es gibt italienisch oder asiatisches Abendessen, und mediterrane oder griechischen Mittagstisch. Bis auf asiatisch auch alles Buffets. Geschmacklich nicht sternereif, aber dennoch gut.

Bars gibt es drei Stück, verteilt auf dem Gelände. AI heißt alles umsonst trinken, von Weinen bis Cocktails oder Spirituosen. Die Auswahl ist groß und handwerklich solide gemixt. Das Bier ist ehr gewöhnungsbedürftig.

Sport & Unterhaltung5,0
Die vielen Pools sorgen für wenig Auslastung. Animation in Form von Wassergymnastik oder Wasserball sind immer nur in einem der Pools, sodass man einfach ausweichen kann. Liegestühle und Sonnenschirme sind genug vorhanden, wie üblich meist schon ab morgens reserviert. Das ist - denke ich - eben überall so.

Das Wasser in den Pools ist übrigens leicht salzig, dafür aber kaum gechlort. Sauberkeit aber immer top.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das Porto Bello Royal ist am besten geeignet für einen AI Badeurlaub ohne Schnickschnack. Eine Woche relaxen geht hier sehr gut. Drumherum gibt es aber nicht wirklich viel zu unternehmen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung zu Ihrem Aufenthalt bei uns mitzuteilen.

Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen,

The Hotel Management.
Atlantica Porto Bello Royal.
NaNHilfreich