Vanessa (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Immer wieder!

5,5/6
Wir werden auf jedenfall wiederkommen!!!
Hotelanlage ist super! Toller Pool! Vor allem hatten wir dort die Ruhe gefunden, die wir gesucht haben. Nicht übermäßig viele Liegen am Pool, man kannte dort schon jedes Gesicht (familiäre Atmosphäre); keine Kinder, die kreischen! Das Hotel-Personal ist sehr freundlich und bemüht, man kann sich gut auf Deutsch mit Ihnen verständigen. Das Restaurant-Personal, das Personal an der Poolbar, unser Schlawiner vom Kiosk...
Zimmer war gut. Neue Klimaanlage. Vllt. noch ein paar deutsche Fernsehkanäle mehr wären nicht schlecht gewesen (RTL z.B.). Vllt. war das Bad etwas renovierungsbedürftig und das Wasser roch etwas chlorhaltig, aber die Wasserqualität ist ein bekanntes Problem in Ägypten - ansonsten aber gutes Bett und alles sauber! Das Reinigungspersonal freut sich über etwas Bakschisch ;-) (einen lieben Gruß an Abdul)!
Wlan hat auch funktioniert, wenn auch oft abgebrochen, aber man ist ja nicht im Urlaub um am www. teilzunehmen!
Gäste im Arena Inn waren hauptsächlich deutschsprachig, Altersdurchschnitt war alles mit dabei.
Wir werden das Arena Inn sehr vermissen, die Sonne, das schöne Wetter, die Schätze des Roten Meeres ... und Wasserball mit Achmet =D
Es grüßen aus dem kalten Deutschland
Erik & Vanessa


Lage & Umgebung6,0
Mit dem Bootshuttle ist man in 15 Minuten am Zaytuna Beach. Das Shuttle fährt alle paar Minuten.
In Downtown (z.B. zum Wasser kaufen im Supermarkt) ist man in 5 Minuten.
Flughafen in Hurghada ist ca. 20 Minuten entfernt. Die Transfer-Shuttles NUR über das Hotel buchen lassen! NIEMALS Taxi fahren (auch, wenn vorher die Bezahlung mit dem Fahrer vereinbart wurde)!
Wir empfanden es als sehr gut, dass El Gouna vom schmutzigen Hurghada weiter weg liegt!

Zimmer5,0
Zimmergröße und -zustand waren gut, Klimaanlage funktioniert gut und war neu, Zimmersafe war vorhanden. Minibar war auch da, aber nicht genutzt.
Bad war sauber, aber statt Toilettenbürste gibt es dort so eine kleine Handbrause. Etwas gewöhnungsbedürftig, dort aber so üblich. Wasserqualität keine Trinkwasserqualität! Zähne besser mit stillem Wasser aus versiegelten Flaschen putzen.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Wir haben bei der Anreise problemlos unser Zimmer tauschen lassen, da wir nicht zwei Einzelbetten, sondern ein großes Bett haben wollten.

Gastronomie5,0
Restaurant und Poolbar machten einen sauberen Eindruck, die Tische wurden sofort gereinigt, Getränkewünsche wurden sofort serviert.
Essen war gut. Man wurde satt. Wir haben ganz bewusst auf die Rohkost dort verzichtet, da mit Wasser gewaschen (keine Trinkwasserqualität - Magen-Darm). Außerdem keine Eier und keinen Quark, Yoghurt. Obst, welches man schälen kann haben wir verzehrt.
Das Personal hat auf jedenfall Bakschisch (Trinkgeld) verdient. Am Eingang befindet sich eine Holzkiste, wo man sein Trinkgeld hineinstecken kann. Wird auf alle Mitarbeiter aufgeteilt.

Sport & Unterhaltung5,0
Wasserball mit Achmet super cool, Beachvolleyball und Billard konnte man spielen. War prima! Außerdem kann man noch Dart spielen und 2x in der Woche ist Orientalische Nacht (haben wir nicht genutzt /daran teilgenommen). Musik war etwas laut, wenn die Orientalische Nacht war (aber wir waren auch immer schon früh im Bett).
Pool ist ausreichend groß und sauber, Liegematten und Sonnenschirme waren auch gut. Man konnte sich immer auf's neue saubere und trockene Handtücher vom Poolboy holen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich glaube wir hatten im Herbst die optimale Reisezeit. WhatsApp hat funktioniert, auch wenn öfter abgebrochen. Dann muss man sich eben einfach wieder einwählen.
WICHTIG ist: Man braucht seine Euro eigentlich gar nicht umtauschen. Alle wollen nur Geld in Euro haben.
Außer für Trinkgeld und für Wasser im Supermarkt würden wir ein paar ägyptische Pfund dabei haben.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Vanessa
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich