So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Karin (46-50)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Ein schöner Urlaub ist zu Ende

6,0/6
Wir sind das erste Mal im Arena Inn gewesen. Es ist das erste Hotel bei dem wir sagen, da werden wir auf jeden Fall wieder hinfahren. Wir haben schon in vielen Hotels Urlaub (Ägypten, Balearen, Kanaren, Griechenland, Dom. Republik, USA) gemacht, aber das sagen wir das erste Mal. Wir haben lange die Bewertungen beobachtet und festgestellt, das wir all diese Hinweise sehr gut gebrauchen konnten. Bevor wir dort angekommen sind, wußten wir schon das wird unser Hotel. Wenn man den Wohnfühl-faktor bewerten könnte, hätten wir bereits nach 1 Tag eine 6 Plus gegeben.

Lage & Umgebung6,0
El Gouna ist eine Stadt für sich, wie bereits mehrfach vorher geschrieben, man kann dort spazierengehen und eben nicht nur in der Anlage. Zum Strand fährt regelmäßig ein Bus, von Down Town fährt ein Boot regelmäßig zum Strand. Es ist allerdings auch möglich in ca. 20 Min. zum Strand zulaufen.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind klein, wie bereits mehrfach hier im Forum erwähnt. Es ist aber ja so, man schläft nur in diesem Zimmer. Es wird jeden Tag gereinigt und dies wurde in unserem Fall, wirklich sehr gründlich erledigt. Auch von anderen Gästen haben wir nichts schlechtes gehört.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das komplette Personal ist in diesem Hotel sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Auch wir haben es erlebt (obwohl erst das erste Mal in diesem Hotel), dass schon bei betreten des Restaurants unsere Getränke vorbereitet wurden und zum Tisch gebracht wurden (einmalige Spitze)! Zu den Fremdsprachenkenntnissen: fast alle haben gute Deutschkenntnisse, ansonsten Englisch.

Gastronomie6,0
Klar es gab "nur" eine Bar, aber diese hatte von 10:30 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet. Das Restaurant, ja auch hier gab es "nur" eins, hat u. a. den morgenlichen Kaffeedurst von 7:00 Uhr bis 10:30 Uhr abgedeckt.
Das Restaurant war super. Es gab genügend Auswahl an warmen Speisen, auch Nachtisch war in Ordnung, Obst, Kuchen und ab und zu Pudding. Das Frühstück war klasse, nach Wunsch wurden Omletts, Spiegel- oder Rühreier hergestellt. Aber auch die Auswahl an Aufschnitt, Käse, Marmelade und soweiter ist in Ordnung.

Sport & Unterhaltung6,0
Animation findet sehr dezent statt. Es wird kurz gefrat, ob man Lust hat bei der Wassergymnastik oder Wasserball mitzumachen, wenn man nein sagt, dann ist aber auch nein. Ohne noch fünf mal gefragt zu werden.

Pool wurde jeden Morgen gereinigt.

Liegestühle und Schirme waren zu unserer Zeit immer in ausreichender Menge vorhanden. Es waren nie alle belegt.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Karin
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Frau Karin,

Zu allererst möchten wir uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen ins Arena Inn Hotel bedanken. Wir schätzen sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns Ihre nützlichen Kommentare über Ihren Aufenthalt zugesendet haben.

Im Namen aller Mitarbeiter vom Hotel möchten wir uns noch einmal bei Ihnen bedanken, dass wir uns um Sie kümmern durften, bei allem was Sie benötigt oder angefragt haben. Sie, als unsere Gäste, geben uns die Möglichkeit, weiter zu bestehen.

Schreiben Sie mir bitte noch ein Mal eine E- Mail vor Ihr nächste Besuch damit ich Sie hoffentlich wieder ein sehr schönes Zimmer geben kann.

Mit freundlichen Gruessen

Maged Maher
Generaldirektor