Thomas (41-45)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Tolles Hotel für Strandurlaub

5,2/6
Tolles Hotel um gepflegten Strand- und Schnorchelurlaub zu erleben. Am gut erhaltenen Hausriff kann man die Vielfalt der Bewohner des Roten Meeres täglich bewundern.
Das Arabia ist mehr das neueste Hotel, dafür gepflegt und mit eingespieltem Personal.
Durch die Lage an den 2 Lagunen ist der Weg vom Zimmer bis zum Wasser nie sehr weit.
All Inklusive in der gesamten Anlage - gilt übrigens auch für die Nachbarhotels Azur Bel Air ( deren Gäste sich den Strand mit den Arabia Gästen teilen) und dem Azur Arabella.
Wifi in der Hotellobby kostenlos, kostenpflichtig im gesamten Hotelbereich inklusive Strand verfügbar. Beide sind nicht wirklich schnell und speziell am Abend schnell überlastet.
Handtuchkrieg ist nicht notwendig, am Strand findet sich auch zur Mittagszeit immer ein freier Liegenplatz.

Lage & Umgebung5,0
Fahrzeit zum neuen Flughafen von Hurghada ca. 25 Minuten.
Shoppingmall direkt am Hotel ( kleinere Läden) , schräg gegenüber neu gebauter "Cleopatra Basar" mit ausgepreisten Waren zu humanen Fest Preisen. Das teils nervige Feilschen ist dort nicht möglich.


Zimmer5,0
große Zimmer mit zeitgemäßer technischer Ausstattung, Kühlschrank, Safe, LCD Fernseher usw. , natürlich mit Klimaanlage und sogar mit Wasserkocher.
Die Betten sind recht hart, wer das mag ist hier richtig, alle anderen freuen sich aufs eigene Bett daheim...

Die Bäder gibts leider in verschiedenen Größen, im Mittelbettenhaus sind sie sehr groß, in den seitlichen Häusern ausreichend groß. Hier macht auch sich das Alter des Hotels bemerkbar, in den Bädern gibt es keine reinen Duschen sondern eine Badewanne mit Duschvorhang. Das war wohl zur Erbauungszeit mal Standard.#
An der Sauberkeit gibts wie im restlichen Hotel nix zu meckern.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
unfreundliche Hotelmitarbeiter zu finden ist im Arabia kaum möglich. Wir wurden immer freundlich begrüßt/behandelt/bedient.
Fremdsprachekenntnisse an der Rezeption sehr gut, sonst reichts um "etwas" zu bestellen immer aus.
Zimmerreinigung war gut.
Wir hatten 2 Probleme mit dem Zimmer , 1mal war abends! der Abfluss vom Waschbecken verstopft, ein kurzer Besuch an der Rezeption und 20 Minuten später war das Problem behoben und das um 21 Uhr.
2. Problem defekte Klimaanlage- war ca. 3 Stunden später erledigt . Top!



Gastronomie5,0
3 Frühstücksrestaurants
2 Abends ( am/um den Pool und eins der Früstückrestaurants)
Poolrestaurant + Lagunenrestaurant Mittags
Dazu 1-2 x die Woche kostenpflichtiges Spezialitätenrestaurant nach Anmeldung

Landestypische Speisen gibts in ausreichender Menge, speziell die Süßspeisen sind ein "Gedicht". Ansonsten findet man immer etwas was einem schmeckt.

Sport & Unterhaltung5,0
es gibt die üblichen Sportmöglichkeiten wie Tennis,Volleyball, Surfen usw., teils Kostenpflichtig.
Animation am Pool - aber auch nur dort, am Strand wird man lediglich von tgl. wiederkehrenden Werbern des Massagecenters "besucht".
Die Strandliegen sind mit dicken Matratzen bestückt und so sehr bequem, die Sonnenschirme sollte man nicht berühren da speziell direkt am Meer teils rostig
Duschen am Strand in ausreichender Anzahl vorhanden ( Süßwasser).
Liegen am Pool sind früh relativ schnell belegt, am Strand ist auch tagsüber immer etwas frei. Speziell im Hochsommer ist es am Meer eh angenehmer als am Pool.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich