Archiviert
Andreas (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Emfehlenswert für Paare und Freundinnenwochenende.

5,8/6
Wir hatten das Erotik-Dinner gebucht. ... und wir sind voll auf unsere Kosten gekommen. Hübsche Dekoration bei Ankunft auf dem Zimmer. Ein 2. Kopfkissen wurde auf unseren Wunsch unverzüglich auf das Zimmer gebracht. Tolle Atmosphäre beim Candlelight-Dinner, die Servicedame war überaus freundlich und das Essen war sehr, sehr gut! (Hier ein Lob an den Küchenchef, das Roastbeef war genau auf den Punkt!)
1 Std. Mitternachtsschwimmen bei Kerzenschein, eine tolle Idee!
Sektfrühstück auf dem Zimmer ... es wurde pünktlich (ebenfalls von der tollen Servicekraft am vorherigen Abend) gebracht - hier wird der rote Faden der Erotik weitergesponnen.
Die gebuchten Anwendungen am Mittag waren sehr gut und wir konnten uns dabei super entspannen.
Das abendliche Buffet war umfangreich und sehr lecker.
Das morgendliche Frühstücksbuffet ließ ebenfalls keine Wünsche offen.
Das Zimmer war sehr sauber, der Balkon mit 2 Sesseln und einem Tisch ausgestattet, das Bad von der Größe her ok. Genau richtig!
Ein einziges Manko haben wir leider anzumerken: Die Matratzen sind für uns VIEL zu hart! Wir sind beide Rückengeschädigt, aber hier war guter Schlaf für uns beide nicht möglich - Schade! Evtl. ist es möglich für die tollen Betten auf Wunsch des Gastes eine weichere Matratze anzubieten.

Lage & Umgebung6,0
Ruhige Umgebung. Gute Verkehrsanbindung.

Zimmer6,0
Zimmer frisch renoviert. Sauber. Ausstattung gut (Flachbildfernseher, Minibar, Balkon mit tollem Mobiliar, Telefon, WLAN) Schränke ausreichend groß mit genug Hängemöglichkeit und Kleiderbügeln ausgestattet.
Im Bad ein großer Waschbereich mit viel Ablagemöglichkeit für Kosmetik. Großer Duschbereich (allerdings nicht barrierefrei). M.E. hängt die Toilette zu tief.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Freundlichkeit wurde bei uns groß geschrieben. Angefangen beim freundlichen Empfang beim Check-In über die Servicekräfte bis zum Check-Out. Jeder hatte ein Lächeln auf den Lippen und Anfragen und Wünsche wurden umgehend erledigt.

Gastronomie6,0
Zwar handelt es sich hierbei um ein großes Restaurant, welches aber in kleine Bereiche unterteilt ist. Im hinteren, dem wohl größeren Bereich war es teilweise etwas lauter, aber das hängt wohl auch von den Gästen ab die zum jeweiligen Zeitpunkt anwesend sind. Bei uns war es eine Tagungsgemeinschaft.
Die Tische waren ordentlich und sauber gedeckt. Die Bedienung am Tisch durch die Servicekraft flott und freundlich.
Die von uns verzehrten Speisen waren von guter Qualität., gut gewürzt und zu unserer Zufriedenheit.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Wellnessbereich ist sauber, teilweise schon renoviert, teilweise noch renovierungsbedürftig wie z.B. auch die Duschbereiche und Toilettenanlage an den Solepools.
Die Sonnenwiese bedarf ebenfalls der Sanierung. Die Sonnenliegen sind gut, allerdings die Beitischchen sollten mal ausgetauscht werden (sind wohl schon in die Jahre gekommen).
Der Service im Wellnessbereich ist ebenfalls, wie im gesamten Haus, sehr gut.
Die Disco/ K1 Bar ist von der Räumlichkeit etwas klein geraten, zu wenig Sitzplätze, die Tanzfläche geht so.
Leider wird es, wenn dort mal ein Fenster geöffnet wird etwas laut in den auf dieser Seite liegenden Zimmern. (war für uns allerdings kein Problem)

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Andreas,

ich freue mich sehr, dass es Ihnen so gut bei uns gefallen hat und es meinen Kollegen gelungen ist, Ihnen ein perfekten Aufenthalt zu ermöglichen.

Ihr großes Lob habe ich schon an unseren Küchenchef Herrn Heyder und sein Team und an meine anderen Kollegen aus dem Service und Wellnessbereich weitergegeben. Ganz herzlichen Dank, das motiviert uns sehr und zeigt uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.

Es ist schön für uns zu hören, dass unser Arrangement mit Erotik-Dinner, Mitternachtsschwimmen und Sekt-Frühstück gut bei unseren Gästen ankommt und ich freue mich sehr, dass Sie sich bei unseren Wellnessanwendungen gut entspannen konnten.

Da Ihnen unsere neuen Matzratzen zu hart waren, würde ich Ihnen für Ihren nächsten Aufenthalt unser Premium Deluxe Zimmer mit Wasserbett empfehlen.

Auf ein baldiges Wiedersehen freut sich
das Team vom aqualux Hotel
und Astrid Laabs - Qualitätsmanagement -
NaNHilfreich