Archiviert
Gerhard (46-50)
Verreist als Familieim April 2015für 2 Wochen

Familienhotel mit gigantischem Aquapark

5,0/6
Das weitläufige Resort bietet 527 Zimmer die in ein oder zweistöckige Gebäude verteilt sind. Der dazugehörende Aquapark ist gigantisch.
Die schöne Anlage wird sehr gepflegt und täglich werden Pflegearbeiten und kleine Reparaturen vorgenommen. Die meisten Gäste waren aus England gefolgt von Gästen aus dem arabischen Sprachraum. Dann Russen und Deutsche.

Lage & Umgebung5,0
Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel war bei uns nur 20 Minuten da wir mit einem Kleinbus abgeholt wurden und direkt zum Hotel gebracht wurden. Das Hotel liegt nicht direkt am Strand aber der Strand vom Schwesterhotel Beach Albatros kann genutzt werden. Es gibt einen Shuttle-Service im 30 Minuten-Takt oder man läuft die 400 Meter. Der Strand bietet ein tolles Schnorchel-Erlebnis. Den Höhenunterschied vom Hochplateau zum Stand kann mit einem Aufzug oder über einen Treppenaufgang mit 160 Stufen überwunden werden.
Der Old-Market mit seinen zahlreichen Geschäften befindet sich in ca. 2 Kilometer Entfernung aber hier muss man gutes Verhandlungsgeschick beweisen.

Zimmer5,0
Wir hatten ein schönes Zimmer im Erdgeschoss mit Terrasse und schönem Blick auf eine Gondel-Anlegestelle.
Das Zimmer verfügt über Klimaanlage die mit der Zimmerkarte betrieben wird..
Der Flat-Fernseher hatte folgende deutschsprachige Kanäle: ZDF, Sat1, RTL ohne Ton und der österreichische Sender Servus TV. Alle Kanäle mit sehr schlechtem Empfang. Nichts für HD-verwöhnte Augen.
Das Zimmer war mit zwei Einzelbetten und einen Etagenbett ausgestattet. Im Schrank befindet sich auch ein kostenloser Safe. Die Dusche ist sehr groß und mit einem Föhn ausgestattet. Badetücher kann man sich mit einer Towel-Card kostenlos ausleihen.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Check-In erfolgte in 5 Minuten. Die Koffer wurden uns sofort nach Ankunft vor die Zimmertüre gestellt. Zimmerreinigung erfolgte täglich und war absolut perfekt. Die Betten wurden oft mit Handtuch-Skulpturen verschönert. Der Zimmerservice war perfekt und vorbildlich.

Gastronomie5,0
Es stehen mehrerer Restaurants zur Verfügung. Zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen das Caves du Roi, Das Mediterrane Restaurant und das L`Asiatique Restaurant. Zum Abendessen wird noch zusätzlich das italienische Il Caminetto angeboten. Zum Mittagessen gibt es auch einen Mac Club der von 12:00 – 17:00 Uhr geöffnet hat. Die diversen Bars haben bis 0:00 Uhr geöffnet. Nach Mitternacht gibt es in der Lobby Bar Softdrinks rund um die Uhr.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Hauptpool befindet sich vor dem Restaurant Cave du Roi. Etwas entfernt befindet sich ein Lagunenpool mit Kinderbecken und Whirlpool und es gibt noch einen kleinen Pool der 4x am Tag Wellenbetrieb hat. Neben dem Hauptpool befindet sich ein Rafting-River der ebenfalls 4x täglich Wellenbetrieb hat.
Liegen mit Auflagen und Sonnenschirme waren ausreichend vorhanden. Der gigantische Aquapark mit 17 Rutschbahnen für Erwachsene und vielen Kinderrutschbahnen ist unterteilt in mehrere Bereiche, deshalb entstehen auch keine längere Wartezeiten an den Rutschen.
Der Rutschenturm Niagra mit einer Rafting Slide und eine Black Hole-Rutsche mit Lichteffekten und einer Family-Rafting-Slide die zu unserem Zeitpunkt wegen Reparaturarbeiten leider gesperrt war. Der Rutschenturm Atlas mit sieben verschiedenen Mattenrutschen. Der Turm King Kong mit einer Wave-Slide, einer Trichterrutsche Spaceboot und zwei Flying Boats Rutschen. Der Vierte Turm ist der Shrek mit einer Tsunami-Rutsche. Einer Up Hill Flying Boat Ruschbahn mit einer Welle und eine Matten-Trichterrutsche Space Hole.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten einen Schnorchel-Ausflug mit einer Segeljacht gemacht. Gemütliche Fahrt in der Straße von Tiran mit drei Schnorchelstopps mit kleinem Mittagessen und Getränken. Ausflug kostet regulär 70,-- Euro pro Person. Zu unserem Zeitpunkt gab es diesen Ausflug jedoch zum Preis von 40,-- Euro pro Person. Schönes Schnorchel-Revier mit dem Schiffswrack Kormoran.

Zur 6-Kilometer entfernten Stadtteil Naama Bay mit Shopping-Center, Hardrock-Cafe und Casinos gelangt man mit dem Taxi. Vorher Festpreis aushandeln. 5,-- Euro einfache Fahrt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerhard
Alter:46-50
Bewertungen:32
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gerhard,

ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Tag vom Aqua Blu Sharm El Sheikh.

Erstmals vielen Dank für Ihr ausführliches und positives Feedback über unser Hotel und unseren Service. Es freut mich als Manager sehr zu lesen, wenn unsere Gäste mit fast allem zufrieden sind und ihren Urlaub genossen haben.

Das ganze Hotelteam würde sich freuen, Sie und Ihre Familie in Zukunft erneut Willkommen heißen zu dürfen und Ihnen einen schönen Urlaub ermöglichen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Awad El Sayed
General Manager