Archiviert
Jens (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 1-3 Tage

Ferienanlage mit Schwächen

4,7/6
Gebucht hatten wir ein Apartment Zimmer mit Balkon und Blick aufs Meer für zwei Erwachsene mit 4 jährigen Kind.
Sauberkeit, Blick und Lage war auch gut und wie im Internet beschrieben. Die 3 stöckigen Häuser haben den typischen 70er Jahre Charm, leider sind sie daher auch sehr hellhörig.
Das Doppelbett entpupte sich allerdings als zwei zusammen geschobene Einzelbetten. Wo unser Kind schlafen sollte war uns ein Rätsel. Geht die Leitung davon aus das eine vierjährige noch bei den Eltern im Bett schläft.??
Also mussten wir eine Notliege für 8€ die Nacht dazu buchen.
Das Personal machte immer ein gestressten aber stehts bemühten und freundlichen Eindruck.
Wir hatten diesmal das Zimmer ohne Frühstück gebucht, da wir das letzte mal 1km zum umgebauten Kinder Spielparadies laufen mussten weil da das Frühstück aufgebaut war.
Nur jetzt war es so, das es Brötchen nur im einzigen Edeka Markt der Anlage gab und wir eine halbe Stunde im Regen bis auf die Strasse anstehen mussten.
Die Gastronomie der Anlage hat bestenfalls auch nur gehobenes Imbiss Nievau und gehört nicht zu den Billigsten.
Das Freizeitangebot der Anlage ist gut. Besonders zu erwähnen sind hier das Erlebnisbad und das Tropen Abenteuerland.
Allerdings sind beide Einrichtungen nicht ganz billig und überhaupt sind alle Angebote extra zu entrichten und nichts ist, bis auf den Parkplatz und W-Lan, im Preis enthalten.
Leider sind auf dem Gelände auch seit Jahren nicht endende Baustellen, aber die Lage bleibt eben ganz hervorragend zum Baden, spazierengehen und Wind und Meer geniessen.
Auch die Gäste sind haupsächlich angenehme Familien aus Deutschen und Dänen.


Lage & Umgebung4,2
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung3,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0

Gastronomie3,8
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools4,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Jens,

Danke, dass Sie sich so viel Mühe gemacht haben, unseren Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand, hier auf Holidaycheck, zu bewerten. Leider ja nicht so perfekt für uns. Aber das gibt uns die Gelegenheit Dinge richtigzustellen bzw. näher zu erläutern.
Sie erwähnen leider nicht, ob Sie das erwähnte Kinderbett denn bei der Buchung mit eingegeben hatten? Wenn dem so war, und wir haben das vergessen, dann möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
Das Frühstück ist ja mittlerweile, wie Sie bestimmt festgestellt haben, im neuen Restaurant Möwenbräu. Im gegenüberliegenden Edeka Markt können Sie übrigens Brötchen im Voraus bestellen und zahlen, sodass Sie diese Morgens nur abholen müssen.
Schade auch, dass Sie diese Bemerkung zur Gastronomie gewählt hatten. Fast alle Gäste sind der Meinung, dass wir durchaus eine grosse Vielfalt für viele Geschmäcker und Geldbeutel anbieten.
Was inklusiv- und exklusiv Leistungen angeht, sind wir hier ebenfalls der Meinung, dass wir preislich durchaus im Mittelfeld liegen.Und Gäste sollten nur für die Dinge zahlen, die sie auch in Anspruch nehmen.
Was die "Baustellen" betrifft, liegen diese immer während der Hochsaison brach bzw. werden entfernt. Diese beginnen dann wieder ab Herbst, wenn es etwas ruhiger wird, und wir keine Gäste stören, indem wir diese ganz gut abschotten. Aber es zeigt Ihnen ja auch gleichzeitig, dass wir viel Geld in die Renovierung und Verschönerung des Ferienparks Weissenhäuser Strand investieren.
Bitte bleiben Sie uns deshalb auch in Zukunft gewogen, und besuchen uns bald wieder hier an der Ostsee

Herzlichst

David Depenau
Geschäftsführer Ferien- und Freizeitpark
WEISSENHÄUSER STRAND
http://www.weissenhaeuserstrand.de
NaNHilfreich