So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Jürgen & Helgard (66-70)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Wir kommen wieder...

5,0/6
Nach anfänglichen Schwierigkeiten, was unser gebuchtes Zimmer mit seitlichem Meerblick (behindertenfreundlich) betraf, bekamen wir im dritten Anlauf ein sehr schönes, geräumiges Zimmer mit Balkon. Wir hatten einen sehr guten und ordentlichen Zimmerboy, der abends grundsätzlich zusammen mit einem Kollegen und nachfragte, ob alles in Ordnung sei (Zimmer 2105). Wichtig ist allerdings grundsätzlich ein entsprechendes Trinkgeld beim gesamten Personal.
Sehr sehr lobenswert war unser Kellner Achmed auf der Terrasse, der sehr hart arbeitete und uns trotzdem im Rahmen seiner Möglichkeiten jeden Wunsch unaufgefordert erfüllte.
Nun zum Essen: Das Essen im Hauptrestaurant ist nicht sehr abwechslungsreich, mit wenigen Ausnahmen gab es jeden Tag dasselbe. Zusätzlich waren sehr viele Russen im Hotel, die sich die Teller sehr voll aufluden, um es dann" mit einem Saustall" am Tisch ungegessen zurückließen. Deshalb wählten wir die Möglichkeit, nach entsprechender Reservierung im italienischen Restaurant zu essen. Die Einrichtung ist hier sehr hübsch, das Essen à la carte, d.h., man kann aus drei Menus wählen, zusätzlich gibt es am Buffet Salat, Suppe und Dessert. Auch hier hatten wir anfängliche Probleme, die sich aber durch Kontaktaufnahme mit dem Küchenchef für die gesamte Restauration, Sherif Ali, komplett auflösten. Nach diesem Gespräch änderte sich alles: Wir bekamen ab sofort durch Sherif Alis Intervention insgesamt einen perfekten Service, auf vorgewärmten Tellern schmackhaftes Essen beim Italiener, dazu auf Empfehlung einen sehr guten Rotwein, der allerdings extra bezahlt werden musste, aber preislich durchaus im Rahmen lag. Sherif Ali war bei allen Mahlzeiten in sämtlichen Restaurants anwesend, es verging keine Mahlzeit, an der er sich nicht bei uns und anderen Gästen erkundigte, ob alles in Ordnung sei. Man merkte ihm an, dass es ihm sehr wichtig war, im Namen des Hotels zufriedene Gäste zu haben. Vielen Dank Sherif Ali!!!
Sherif Ali sorgte auch dafür, dass wir ein Gespräch mit den Hotelmanagern hatten, wo noch einmal grundsätzliche Dinge im Service, Ausfall des Fahrstuhls nach Stromausfall etc. besprochen wurden. Hinzuzufügen ist dabei, dass mein Mann im Rollstuhl sitzt und auf den Fahrstuhl angewiesen war. Als Fazit kann man sagen, dass wir daraufhin mit dem kompletten Service im Haus und am Strand sehr zufrieden waren.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt ziemlich einsam mitten in der Wüste. Nach Hurghada sind es ca. 45 Kilometer, weit und breit keine großartigen Einkaufsmöglichkeiten.

Zimmer6,0
Schönes, großes, sauberes Zimmer mit guten großen Betten und behindertenfreundlichem, gut ausgestattetem Bad.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Mit entsprechendem Trinkgeld kann man vieles bewegen. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ist nicht käuflich, die war einfach bei dem Personal vorhanden.

Gastronomie4,0
Anzahl der Restaurants (3 Stück) ausreichend.

Fischrestaurant sehr gut, das Extra-Menu, begleitet von einer Bauchtänzerin war phantastisch.

Alles andere siehe oben.

Sport & Unterhaltung5,0
Animation sehr nett, besonders der überaus mehrsprachige Animationschef aus Marokko und der junge Italiener vom Gardasee.
Auch die morgendliche Gymnastik am Meer war sehr schön.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die hohe Anzahl von russischen Mitbürgern war gewöhnungsbedürftig.
Der Urlaub war trotzdem sehr schön, das Preis/Leistungsverhältnis war nicht zu toppen.
Das Wetter war gut, teilweise war es abends durch den starken Wind noch etwas kühl. ebenso war das Meer noch nicht warm.
Ausdrücklich empfehlenswert sind die Wellness und Spa-Angebote, die man in der Qualität und Länge in Deutschland nicht zu diesem Preis erhält (dazu gehört neben Massagen auch die Gesichtshaarentfernung nach arabischer Tradition beim Friseur).
Ebenso ist der Tauch- und Schnorchelausflug auch ein tolles Erlebnis. Wir bekamen auch hier eine intensive Betreuung (Rollstuhlfahrer) mit Schnorchelgang, der von einem erfahrenen Taucher begleitet wurde. Als Erinnerung erhielten wir gegen ein kleines Endgeld ein wunderschönes Unterwasservideo. Vielen Dank auch hier!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen & Helgard
Alter:66-70
Bewertungen:1