So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Ariane, Dirk & Saphira (46-50)
Verreist als Familieim April 2015für 2 Wochen

Urlaub bei Freunden, wären nicht die Russen

5,2/6
Das Hotel hat über 300 Zimmer und liegt direkt am Strand. Ca. 1 Stunde Fahrzeit vom Flughafen Hurghada. Der Garten ist sehr gepflegt. Die Gästestruktur bestand bei unserer Ankunft zu 80 % aus Russen und der Rest aus Deutschen, Österreichern, Schweizern und andere Nationalitäten. In der letzten Woche wurden es wesentlich weniger Russen, dafür kommen dann ab Mai wieder die Polen, Ukrainern und Tschechen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt direkt am Strand und ca. 1 Stunde von Hurghada und dem Flughafen entfernt. Nach Safaga sind es ca. 10 Autominuten. Ausflüge werden von den jeweiligen Reiseveranstaltern und den hiesigen Anbietern vor Ort angeboten. Shoppen kann man nur in Hurghada, aber dafür fahre ich nicht nach Ägypten.
Wir wollten Erholung und Ruhe und diese haben wir in diesem Hotel gefunden.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war vollkommen in Ordnung in der Größe. Das Badezimmer war etwas klein, aber trotzdem in Ordnung.
Was dringend erneuert werden sollte, sind die Matratzen. Die Matratzen die wir hatten waren total durchgelegen!!!
Unser Zimmer wurde immer gut sauber gehalten
Zimmertyp:Familienzimmer

Service6,0
Wir waren in diesem Hotel zum zweiten Mal und wieder wurden wir herzlich empfangen und begrüßt.
"Check in" war Dank Ossman wieder problemlos.
Fremdsprachenkenntnisse waren in unseren Augen vollkommen in Ordnung.
Unser Zimmer wurde immer gut gereinigt und da die Steckdosen in unserem Zimmer nicht in Ordnung waren, wurde gleich ein Techniker geschickt.
"Check out" war Dank Hamed (??) auch wieder problemlos.
Wen wir vermisst haben, war die Gästebetreuerin Miranda, aber wir haben Ihr den Urlaub gegönnt!!!

Gastronomie5,0
Es gab ein Hauptrestaurant, wo das Essen gut schmeckte, aber durch die vielen Russen fühlte man sich dort eher wie in einer großen Wandelhalle. Dann gab es noch ein Beduinenzelt (Orientalisches Restaurant) und das Italinisches Restaurant. Im italinischen Restaurant haben wir des öfteren gegessen, weil es dort gemütlicher war.
Essen war in allen Restaurants immer ausreichend vorhanden und es wurde auch immer nachgereicht.
Mal hat man einen Augenblick auf seine Getränke gewartet, aber wir haben doch Urlaub!!!
Unser Dank geht an alle Köche und Servicemitarbeiter, vor allem aber an Sherif Ali, Mina, Amre (Pizzabäcker im italinischen Restaurant), Bidar, Hosny (Beachbar).

Sport & Unterhaltung4,0
Animation und Sport haben wir nicht in Anspruch genommen, aber das Animationsteam ist uns nicht negativ aufgefallen! (Da haben wir schon andere Erfahrungen gemacht!!!)
Einige Liegen am Strand und am Pool bedürften einer Grundüberholung, da sie defekt waren.
Es gab zu wenig Liegen mit Sonnenschirmen.
Im letzten Sommer war der eine Strandabschnitt noch komplett "Naturbelassen", wobei er jetzt mit 2 Reihen Sonnenschirmen und Liegen ausgestattet wurde, aber es fehlten immer noch Liegen mit Sonnenschirme.
Auch hier unser Dank an Gamal und Mahmoud.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Jetzt im April hatten wir zwar das schönste Wetter, aber mit einem sehr kalten Wind noch. Das heißt, am Tage konnte man gut auf der Liege liegen und sich sonnen, aber im Schatten war es kühl. Abends musste man auch eher eine lange Hose und eine dickere Strickjacke anziehen.
Zeitweise hatten wir auch heftigen Sandsturm, das man am Strand auf der Liege hinterm Windschutz nicht liegen konnte.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ariane, Dirk & Saphira
Alter:46-50
Bewertungen:10