Bernd (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Einmal und nie wieder.

2,0/6
Das Hotel hat ca 280 Zimmer und ist relativ sauber, bis auf einzelne Schimmelecken im Bad.
Wir hatten All Inklusive, wobei die Öffnungszeiten der Bars ( Poolbar, Beachbar, .....) immer später als angegeben waren.
Für WLAN musste man 4 bis 5,-€ pro Stunde bezahlen, was ich voll den Wucher finde.
Die Altersstruktur war bunt gemischt, von 18 bis 70 .
Allerdings gefühlt ca. 80 - 90 % Russen im Hotel.

Lage & Umgebung1,0
Zwar direkt am Strand, jedoch den Sand sucht man fast vergebens, zumindest im Meer. Alles nur Fels, Stein und Korallen. Ohne Schuhe, keine chance ohne Verletzungen .
Das Hotel ist mitten im Nichts. Transfer vom Flughafen Hurghada zwischen 1,5 bis 2 Stunden.
Shopping eigentlich nur in den Hotel - Shops.
Transfer in die Stadt zwar möglich, allerdings nur vom Hotel ansässigem Transferunternehmen, keine Preiskontrolle..... bzw. öffentlichen Verkehrsmittel.....

Zimmer2,0
Die Deluxe - Zimmer waren gut, allerdings ging die Klimaanlage nicht wirklich gut, und dadurch, dass das komplette Zimmer ohne Stom ist, wenn man sich nicht im Zimmer aufhält, funktioniert der Kühlschrank natürlich so gut wie gar nicht, und dadurch stinkt dieser auch ....
Also bei Ankunft waren fremde Haare im Zimmer vorhanden, diese waren auch die ganze woche trotz zimmerreinigung vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Garten

Service2,0
Freundlichkeit, teils teils....
Zimmerreinigung, naja, wenn man nicht pingelig ist, ok.

Gastronomie2,0
Also, das essen war ja fast eine voll - Katastrofe .
Immer das selbe, überwiegend Gemüse und dass verkocht, Fleisch sehr selten, und dann auch sehr wenig und qualitativ teils auch minderwertig, ( Fett, Sehnen...) .
Essen schmeckt alles gleich, jeden Tag.....
Generell egal ob beim Essen oder beim Trinken, Schlange stehen......
Die Kelner flierten lieber, statt anderen wartenden Gästen neues Besteck zu bringen.
Desweiteren wird versucht, aus allem möglichen Geld zu machen.
zb: frischer Saft, kostet extra, Inklusive nur Pulver - Saft....

Sport & Unterhaltung2,0
Strand, naja, Sand gibt's nur außerhalb des Wassers, im Meer, nur Fels, Steine und Korallen.....
Auch hier zieht sich das System durch, aus allem Geld machen. Wir kamen uns vor, wie im Kassensystem, nur wer Privat ( Versicherer) war, hatte Möglichkeiten, zb. Direkt am Strand befindliche Pavillons, kosten extra, für normal Urlauber nur weiter hinten normale liegen ect.....
Pool war gut. Bis auf wie fast überall, wenn man am Pool Liegen wollte, muss Mann früh spätestens um 7.00 Uhr die Liegen reservieren, ansonsten alles voll.
Laut Katalog von Schauinsland, soll das Hotel über eine Rutsche verfügen, haben allerdings keine gefunden.
Was allerdings überall total nervig war, dass die im Hotel ansässigen Anbieter von Touren , Wellness ect.... ständig nervten, und immer was verkaufen wollten. Jeden Tag, mehrmals am Tag......

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Einmal und nie wieder. Den Urlaub hätte man sich sparen können.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich