Archiviert
Peter (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

design ist nicht alles

4,3/6
Zimmer zu klein;Toilette ebenso.Zu zweit ist es schwierig sich aneinander vorbeizubewegen!Fenster zur Dusche gewöhnungsbedürftig.Wenn nebenan die Tür geschlossen wird,ist es sehr laut,vermutlich Leichtbauweise!
Frühstück sehr gut;Betten auch,aber Preis-Leistungsverhältnis insgesamt miserabel

Lage & Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer3,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers2,0

Service3,3
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Peter
Alter:61-65
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Aufenthalt im AMERON Hotel Speicherstadt zu bewerten.

Es tut uns aufrichtig leid, dass wir Sie weder von unserem Service noch von Ihrem Gästezimmer überzeugen konnten und Sie verärgert und enttäuscht abgereist sind. Ihr Feedback nehmen wir uns wirklich sehr zu Herzen.

Die Unannehmlichkeiten hinsichtlich des begrenzten Platzangebotes in Ihrem Gästezimmer bitten wir in aller Form zu entschuldigen. Leider war es uns nicht möglich, diese großzügiger zu gestalten, da es sich um ein historisches Gebäude aus den 50er Jahren handelt und wir somit keinen Einfluss auf die Größe der Zimmereinheiten nehmen konnten. Die Glasscheibe der Dusche lässt sich mit dem davor angebrachten Vorhang mit einem Handgriff verdecken.

Sehr geehrte Gäste, wir würden uns sehr freuen, Sie bei einem erneuten Besuch in unserem Hause von unserem Service zu überzeugen. Vielleicht geben Sie uns ja noch eine zweite Chance.

Mit herzlichen Grüßen aus der Speicherstadt

Michael Lutz
General Manager
NaNHilfreich