Dirk (41-45)
Verreist als Familieim Dezember 2015für 1-3 Tage

Toller Service - Hotel mittelprächtig

4,3/6
Allgemein: Sehr großes Hotel mit Pool-Anlage und eigenem Strand.

Zustand und Sauberkeit: Sehr Sauber in den öffentlichen Bereichen (Lobby, Pool, Restaurants)

Inklusiv-Leistungen: Alle Gäste wurden zu unserem Zeitpunkt als All Inclusive geführt, so das man kein Armband tragen musste. WiFi ist auch auf den Zimmern verfügbar (offenes WLAN mit einfacher Bestätigung im Browser).

Gästestruktur: 80-90% Russen (überwiegend junge Familien), 5% Asiaten, Rest gemischt

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt einige Fahrminuten außerhalb von Hurghada direkt am eigenen Strand. Wie in vielen Hotels vor Ort üblich, gibt es einen Taxi-Service in der Lobby. Einkaufsmöglichkeiten für notwendige Dinge bietet das Hotel selbst mit einem Shopping-Bereich, der auch eine Apotheke beinhaltet.

Das Hausriff ist leider völlig tot. Wer Korallen, oder Fische sehen möchte, findet hier leider keine mehr.

Der Strand ist sehr flach. 50 Meter vom Strand ist man maximal knietief im Wasser.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind groß und verfügen über einen Balkon. Die Klimaanlage war in den Zimmern ausgeschaltet. Nach Anfrage wurde die sie dann anfänglich eingeschaltet, war aber nach einem zweistündigem Poolbesuch direkt wieder aus.

Das Bad ist sehr groß. Leider waren die Amaturen und andere metallische Oberflächen teilweise stark verrostet, was in einem 5-Sterne Hotel nicht vorkommen sollte. Dazu kam, dass in meinem Bad der Marmorboden an zwei Stellen extrem zerfressen war. Neben der Badewanne waren 5mm tiefe Furchen auf einem Quadratmeter. Das war nicht schlimm, sah aber auch nicht schön aus.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service in diesem Hotel setzt Maßstäbe! Jeder Mitarbeiter ist sofort zur Stelle, um einem Gast zu helfen. Wenn sie merken, dass man etwas sucht, oder unschlüssig ist, sprechen sie sehr freundlich an,

Selbst als wir das Hotel am zweiten Tag wechselten, kam der Empfangs-Chef zu uns, um höflich nach den Gründen zu fragen. Nach unserer Erklärung stimmte er uns dann auch zu und wünschte uns einen angenehmen Resturlaub.

Die Mitarbeiter sprechen überwiegend Arabisch, Englisch und Russisch. Wir haben zwei getroffen, die ein wenig Deutsch konnten. Für meine Eltern, mit denen ich gereist bin, war das leider ein Problem, da beide kein Englisch sprechen. Somit war leider dann oft das Problem, dass die beiden von den Service-Kräften angesprochen wurden und nichts verstehen konnten. Aufgrund der Freundlichkeit des Service gibt es trotzdem (auch mit klarem "Daumen hoch" von meinen Eltern) hier die volle Punktzahl!


Gastronomie4,0
Allgemein: Es gibt eine großes Restaurant im Untergeschoss und ein italienische Restaurant im Erdgeschoss.

Küchenstil ist eher an die überwiegend russischen Gäste angepasst. Trotzdem findet meines Erachtens jeder etwas.

Das große Restaurant ist sehr laut. Wir haben lieber im italienischen Restaurant gegessen.

Sport & Unterhaltung5,0
Am Pool hat man den ganzen Tag lang Animation. Wer es lieber etwas ruhiger hat, geht an den hauseigenen Strand. Hier findet man bequeme Liegen und Windschützer.

Badehandtücher bekommt man, wie üblich, gegen Herausgabe einer Handtuch-Karte, die man mit dem Zimmerschlüssel bekommt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wer der englischen Sprachen fließend mächtig ist, kann dort einen schönen Urlaub erleben. Man muss sich aber im Klaren darüber sein, dass es etwas lauter im Hotel zu geht.

Der ruhigere Bereich in diesem Hotel ist auf jeden Fall der Strand. Wer dort allerdings gerne Riffe, Fische und korallen sehen möchte, wird leider enttäuscht.

Der teilweise negative Eindruck des Hotels steht in einem krassen Gegensatz zu den Mitarbeitern, die mit viel Herzblut bei der Sache und den Gästen sind.



Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dirk
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich