phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Robert & Vivien (41-45)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 1 Woche

Eine beste Erholung garantiert!

6,0/6
Mitten am Berg eine Oase der Erholung. Das Gerstl ist der Beweis, dass ein familiengeführtes Hotel mit wahnsinniger Leidenschaft und vollster Hingebung geführt wird. Jedes Familienmitglied ist ein Teil des Organismus dieses Hotels.

Die vermutlich hohen Investitionen der letzten Jahre wurden geschickt und sinnvoll in das Hotel investiert. Das Ergebnis ist, dass sich Das Gerstl im Vergleich mit anderen 5 Sterne Häusern in den Alpenrepubliken nicht verstecken muss.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage inmitten des "3 Länder Eck" bietet jede Möglichkeit. Natürlich zunächst die unmittelbare Lage zu den Wintersport und Wandermöglichkeiten am Hausberg Watles. Wen es weiter treibt, findet mindestens 3 größere Skigebiete in unmittelbarer Nähe. Die geschaffene Infrastruktur macht es möglich auch ohne Auto via Shuttle oder öffentlichem Bussystem alles bequem zu erreichen. Ansonsten gibt es Shoppingmöglichkeiten in Meran, auch hier sehr gut mit der Bahn zu erreichen. Die Schweiz und Österreich sind in wenigen Minuten erreichbar, zeigen jedoch schnell, dass Südtirol die bessere Alternative in der Entscheidung des Urlaubs war.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind toll. Wir hatten (wie alle Zimmer) einen tollen Blick in das Tal. Die Einrichtung ist absolut auf der höhe der Zeit und auch hier muss sich Das Gerstl im Vergleich zu 5 Sterne Häusern verstecken.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Die gemachte Entwicklung zeigt sich deutlich auch in der Qualität des Personals. Mit überdurchschnittlicher jedoch nicht übertriebener Freundlichkeit kümmern sich die Mitarbeiter um jedes Anliegen. Bei freundlichen Hinweisen zu Potentialen reagiert das Management des Hotels sofort. Hervorzuheben ist auch das Zimmerpersonal, dass bei Krankheit sehr individuell Rücksicht auf die Gegebenheiten nimmt, und fast unauffällig die notwendigsten Dinge im Zimmer dennoch erledigt.

Gastronomie6,0
Die kulinarischen Qualitäten des Hotels entsprechen sehr gut der Erwartung an ein 4* Sterne Hotel. Die Einbindung regionaler Produkte in eine abwechslungsreiche Küche erfolgt bemerkenswert. Eine fachkundige Sommelier steht zu Fragen bzw. zur Auswahl des Weins schnell und kompetent zur Verfügung. Eine inkludierte Nachmittagsjause verringert den Heißhunger auf den Abend. Nebenbei, die Kuchen und sonstigen Süßspeisen werden alle selbst im Haus bereitet.

Sport & Unterhaltung6,0
Zu den Freizeitangeboten in der Umgebung können wir nicht so viel sagen, wissen jedoch aus vergangenen Tagen, dass Bars und Discos in der unmittelbaren Nähe in Burgeis und Mals zu finden sind. Wir nutzen eher die Wellnessangebote im Haus. Auch hier zeigt sich, dass mit professioneller Weise in die Angebote investiert wurde. 2 sehr nette Damen machten uns den Aufenthalt im Wellnessbereich zu einem tollen Erlebnis. Danach konnten wir im Pool (nach außen begehbar) den Abend des Vinschgau genießen. Verschiedene Saunen verhindern eine überfüllte Atmosphäre wie in anderen Hotels.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ein geheimer Tipp sind die Weinverkostung im Berg Weinkeller sowie die Wanderungen mit dem Senior Chef Martl.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Robert & Vivien
Alter:41-45
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Liebe Frau Vivien, lieber Herr Robert,

es freut uns dass Sie Ihren Urlaub bei uns genossen haben und so begeistert von unserem Haus und unseren Mitarbeitern sind. Wir freuen uns sehr darüber.

Mit freundlichen Grüßen aus dem oberen Vinschgau
Familie Gerstl & Team
NaNHilfreich