Archiviert
Tobias (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Jederzeit sehr gerne wieder!

5,7/6
Wir waren in einem Familienzimmer, welches absolut ausreichend groß war. Ein Raum mit Doppelbett, ein Raum mit Sofa und Einzelbett. Balkon und Bad waren auch wirklich ausreichend groß für drei Personen.
Das gesamte Hotel war sehr sauber und in sehr ordentlichem Zustand. Das Zimmer war mit Klima (in beiden Räumen), Safe (kostenpflichtig) und Fernseher ausgestattet.
Der Pool war sauber und ausreichend groß. Die Liegen und Schirme waren in Ordnung und in ausreichender Zahl vorhanden, so dass man auch nachmittags noch Liegen bekommen hat.
Das Restaurant war im Keller und klimatisiert. Man konnte daher leider nicht draußen frühstücken. Das konnte man aber, wenn man wollte, im zugehörigen Schwesterhotel gegenüber.
Fitnessraum war sehr sauber und mit neuen Geräten ausgestattet und klimatisiert. Wir haben den Raum und das Fitnessangebot fast täglich genutzt - top!
Poolbar und die Bar drinnen waren auch gut. Die verwendeten Becher für die Getränke waren aus recyclebaren Material und keine Einwegbecher - sehr sehr gut!
Es gibt neben der Rezeption zwei Internetterminals die Kostenpflichtig sind und WLAN gibt es auch, ebenfalls Kostenpflichtig.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt zwischen Sa Coma und Cala Millor. Wir fanden die Lage sehr gut, da es Abends schön ruhig war und man zu Fuß in ein paar Minuten an den Strandpromenaden oder in den Einkaufsmeilen war, wenn man wollte.
Zum Strand sind es zu Fuß ca. 10 Minuten.

Zimmer5,0
Sauber, ausreichend groß mit Klima, Balkon, Tresor, Fernseher (auch deutsche Programme). Handtücher und Duschgel waren vorhanden und sauber und wurden getauscht wenn man sie auf den Boden gelegt hat.
Leider sind die Zimmer hellhörig.
Zimmertyp:Appartement
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Wirkliches Highlight im Hotel!
Der Service war der absolute Hammer! Das gesamte Personal, von der Putzfrau über die Kellner bis zu den Leuten an der Rezeption und Bar, waren sehr sehr nett und extrem Kinderfreundlich. Selten so tolles Personal erlebt.
Die Kellner im Restaurant waren dazu noch sehr schnell beim Abräumen und Decken der Tische.
Selbst die Köche haben mit den Kindern Späße gemacht und rumgealbert!

Gastronomie6,0
Noch ein Highlight!
Das Frühstück und Abendessen fanden im Hauptrestaurant statt. Mittags im Nachbarhotel (gehört dazu) und Nachmittags an der Poolbar.
Die Auswahl an Speißen war sehr sehr gut. Frühsück immer mit Omlett, Spiegelei, Rührei, Frühstücksei, verschiedene Marmeladen, Käse- und Wurstsorten. Es gab viele verschiedene Brotsorten, Brötchen, Croissants, Muffins, und und und. Ich hab mich jeden Abend auf das Frühstück gefreut.
Auch sonst muss man sagen, dass am Essen rein garnichts auszusetzen war. Immer Frisches Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse in verschiedenen Varianten. Sehr großes Nachtischbuffet mit Eis, Pudding, Kuchen...

Sport & Unterhaltung6,0
Sportangebot war super! Fitnessraum, Kurse wie Spinning, Faszientraining und Aquagym, die auch sehr gut angenommen wurde. Im Fitnessraum gab es Handtücher und Wasser, sowie Desinifektionsmittel für die Geräte.
Animationsprogramm war auch vorhanden für den, der es nutzen wollte. Was mir gut gefallen hat, dass das Animationsteam nicht sehr aufdringlich war.
Kinderanimation in drei Altersklassen, Kids, Maxi und Teen, die dann auch eine eigene Show einstudiert haben. Die Animateure waren sehr freundlich und haben sich extrem Mühe gegeben (vor allem mit den Kindern).
Der Pool war ausreichend groß und sehr sauber. Außerdem war ein Kinderbereich durch ein Gitter vom tiefen Bereich abgetrennt.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben die Reise Pauschal gebucht über Alltours, was sich als wesentlich teurer herausgestellt hat, als von andern Gästen, die wir kennen gelernt haben und die direkt gebucht haben.

Am Flughafen hatten wir dazu noch eine sehr inkompetente Alltoursmitarbeiterin erwischt, die uns den Transfer zum Hotel ordentlich vermasselt hat, indem sie uns eine falsche Auskunft über den Bus gegeben hat. So saßen wir dann fast zwei Stunden am Flughafen....

Germanwings hatte sowohl beim Hinflug (gut 1 Stunde) als auch beim Rückflug (3,5 Stunden) verspätung!

Unser Tipp: Wenn möglich direkt buchen und nicht mit Germanwings fliegen.... hier kann man viel Geld und Zeit sparen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tobias
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich