phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Markus (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Sehr schöner Familienurlaub in Sa Coma

5,2/6
Das allsun orient Beach besteht aus drei mehrstöckigen Häusern. Das Hotel befindet sich in einem relativ guten Zustand und zeigt hier und da leichte Gebrauchsspuren. Hier sind überwiegend deutsche Familien zu Gast, Zu unserer Reisezeit waren noch wenige Holländer anwesend.

Lage & Umgebung6,0
Hotel liegt fünf Gehminuten vom Strand entfernt. Zum Flughafen nach Palma benötigt man ca eine Stunde. In unmittelbarer Hotelnähe befindet sich die Busstation. Es gibt zahlreiche Läden zum bummeln, allerdings weniger landestypische Restaurants. Einkaufsmöglichkeiten bestehen entweder in unmittelbarer Nähe in einem großen Supermarkt (eroski) oder im Spar Markt. Fahrzeugvermietung entweder im Hotel selbst oder beim Händler direkt vor dem Hotel. Eine Apotheke befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Hotelnähe.
Eine Reise mit dem Rad nach Cala Millor, sowie die Erkundung des Pinienwaldes sind sehr empfehlenswert, Der Wochenmarkt in Son Servera und die Coves del Drac in Porto Cristo können wir auch weiterempfehlen. Mittwochs findet am Abend in Sa Coma der wöchentliche Markt statt.

Zimmer5,0
Wir hatten zwei Zimmer gebucht und waren sehr zufrieden. Kühlschrank, Wasserkocher, TV Gerät funktionierten einwandfrei. Tresor und Telefonanlage wurden von uns nicht genutzt. Hervorzuheben ist der riesige Balkon,der von beiden Zimmern begehbar ist.
Das Bad war in einem relativ guten Zustand und war sauber. Wir hatten ein Zimmer über dem Lieferanteneingang, was durch die Anlieferung und Müllabfuhr ein wenig störend empfunden wurde.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service5,0
Wir müssen hier einheitlich das gesamte Hotelpersonal loben. Die Mitarbeiter der Rezeption sprechen fließend deutsch, Bei Krankheit besteht die Möglichkeit, einen hauseigenen Arzt in das Hotel zu bestellen, welches wir zum Glück nicht nutzen mussten. Die Zimmerreinigung hätte ein wenig besser sein können, war allerdings trotzdem noch annehmbar. Handtücher werden bei Bedarf gewechselt, Bettwäsche einmal in der Woche. Liegetücher können an der Rezeption gegen eine Kaution von 10€ pro Handtuch erworben werden, ein Austausch wird je mit 1€ berechnet.

Gastronomie5,0
Großer Speisesaal, allerdings für die Anzahl der Gäste eine viel zu kleine Terrasse. Wir waren mit dem Essen und dem Personal durchaus zufrieden. Mehrmals in der Woche Themanabende. Die Behälter wurden regelmäßig nachgefüllt. Vor der Bar Zapfstationen, sowie eine Snackbar wo täglich Fastfood angeboten wurde. Abends Bedienung an den Tischen. Cocktails nur bedingt genießbar. Möbel in der Bar zeigen schon starke Gebrauchsspuren.

Sport & Unterhaltung5,0
Deutschsprachiges Animationsprogramm, die ihren Job mit sehr viel Spaß und Leidenschaft betreiben. Um 20:30 Kinderdisco, ab 21:30 Abendprogramm, welches relativ ansprechend war. Besonders hervorzuheben, sind zwei Abende, in denen hervorragende Livemusic (u.A. ein Pianist) geboten wurde. In der Bar wurden CL-Spiele auf Großleinwand übertragen. Tagsüber diverse Freizeitangebote, wie Dart, Wasserball, Fußballtennis, Aquasport. Ebenfalls wurde eine Wanderung zum Wochenmarkt nach Son Servera angeboten. Der Kinderclub wurde in drei Altersstufen (Mini, Maxi, Teens) eingeteilt. Hier wurde auch sehr individuell auf die Wünsche der Kids eingegangen.
Sehr großer Pool im guten Allgemeinzustand, Einige Fließen könnten ausgetauscht werden, Auch diverse Liegen haben ihre beste Zeit hinter sich und einen Austausch verdient.
Kleiner Kinderpool mit Sonnensegel, sowie ein Multifunktionscourt mit Kunstrasen. Der Kinderspielplatz ist kaum erwähnenswert. Außerdem noch ein Kicker und Billardtisch (gegen Gebühr). Moderner Fitnessraum für die Sportskanonen, die auch im Urlaub auf ihre Fitness achten ;-)
Herrlicher öffentlicher Strand mit einer tollen Wasserqualität.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das W-Lan ist wie schon oft erwähnt viel zu überteuert. Allerdings wurde dies nicht genutzt weil wir es im Urlaub sehr genieße, einmal nicht erreichbar zu sein. Wir hatten Ende August herrliches Wetter. Praktisch ist der Bereich in der Bar, wo abreisende Gäste die Möglichkeit haben, ihre nicht mehr benötigten Dinge (Sonnenschirm, Liegematten, Luftmatratzen...) zu spenden. Da der Strand öffentlich ist, muss bedacht werden, dass als Familie drei Sonnenliegen mit Schirm auf Dauer teuer werden kann (ca 15€) Hier empfiehlt es sich, auf eigenen Schirm und Matten umzusteigen. Ausflüge haben wir auf eigene Faust durchgeführt, wodurch man gegenüber einer Buchung über allsun ordentlich Geld sparen kann.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Markus
Alter:31-35
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Für Ihre umfangreiche Bewertung und für Ihre Hinweise möchten wir uns sehr herzlich bei Ihnen bedanken.
Wir freuen uns, dass Sie mit der Wahl unseres Hauses zufrieden waren.
In der Hoffnung, Sie bald wieder einmal bei uns verwöhnen zu dürfen,
grüsst Sie herzlich aus Sa Coma
Ihr Team vom allsun Hotel Orient Beach
NaNHilfreich