Archiviert
Torsten (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Genügend Liegen, entspannter Familienurlaub

5,2/6
Das Hotel war während unseres Aufenthaltes stets ausgebucht. Zunächst waren Familien mit Kindern in der Mehrzahl, gegen Ende unseres Urlaubs wechselte aufgrund der zu Ende gehenden Ferien die Gästestruktur und einige Herren- und Damenrunden zählten zu den Gästen. Das Hotel bietet nur All Inclusive an und deshalb mussten die Gäste auch kein störendes Bändchen tragen.

Lage & Umgebung5,0
Wie bereits in vorhergehenden Bewertungen erwähnt, liegt das Hotel in einiger Entfernung zu den Großen Stränden. Zur Cala Aguyla fährt täglich mehrmals ein kostenloser, hoteleigener Busschuttle. Eine kleine Badebucht ist zu Fuß in 5 Minuten erreichbar.
Transfer vom Flughafen dauerte ca. 2 Stunden. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind in etwa 250 Meter vom Hotel entfernt. Ein abendlicher Bummel hier ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Zimmer im alten Teil des Hotels. Diese waren zwar renoviert, aber nicht ganz so stylisch wie die Zimmer im neuen Teil. Das Schlafzimmer konnte man mit einer Schiebetür vom restlichen Zimmer abtrennen. Im Schlafzimmer und im restlichen Teil befanden sich je ein Fernseher, was wir und insbesondere unsere Kinder als sehr entspannend empfanden. Weiterhin verfügte unser Zimmer über eine größere Terasse mit zwei Liegen und zwei Stühlen. Weiterhin gab es einen Wäschständer an der Terassenwand zum Trocknen der Handtücher. Der Strom wurde im Zimmer durch einstecken des Zimmerschlüssels freigeschaltet, die Klimaanlage lief jedoch durchgängig, was zu angenehmen Temperaturen auf dem Zimmer führte. Das Bad empfanden wir für eine Viererbelegung etwas zu klein.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Das komplette Hotelpersonal war absolut freundlich und hilfsbereit. Der überwiegende Teil sprach auch sehr gut deutsch. Die Zimmerreinigung erfolgte bis auf Dienstags täglich. Eine kleine Reklamation über ein defektes Bettgestell wurde umgehend beseitigt. Wir hatten während des gesamten Aufenthalts keinen Grund zur Klage.

Gastronomie5,0
Im Hauptrestaurant kam es gelegentlich zu Wartezeiten, welche aber durch Hotelpersonal mit dem ein oder anderen Drink versüsst wurden. Ausserhalb der Essenszeiten konnte man rund um die Uhr an der Poolbar kleine Snacks, sowie Nachmittags auch Kuchen bekommen. Nach dem Abendessen gab es Getränke nur noch an der Poolbar. Aufgrund der Gästeanzahlkam es auch hier immer wieder zu Wartezeiten. Hier hätten wir uns eine zweite Bar abseits vom Trubel gewünscht.
Bei den Speisen kann man es sicher nie jedem Recht machen, aber uns hat es geschmeckt. Jeden Tag gab es mehrere Nudelgerichte zur Auswahl, die teilweise frisch vor den Augen der Gäste zubereitet wurden. Auch wurden zu jeder Mahlzeit mind. ein Fleisch- und ein Fischgericht unter Beobachtung der Gäste frisch gegrillt.
Trinkgelder konnte man allgemein an den Bars, für die Küche und für das Servicepersonal in aufgestellten Trinkgeldkassen hinterlassen.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel verfügt über drei Pools. Das Hallenbad ist in der Hauptsaison geschlossen. Der große Animationspool war stets gut besucht und der Ruhepool wurde auch tatsächlich als solcher genutzt. Erfreulicherweise war es immer möglich Liegen zu bekommen, auch zu vorgerückter Stunde direkt am Pool. Die Pools waren allesamt mit Süßwasser befüllt und sehr sauber. Sonnenschirme gab es nur wenige, aber in der Gartenanlage war immer ein schattiges Plätzchen zu finden.
Der Wellnessbereich ist von 10-13 Uhr und von 16-19 Uhr geöffnet und sehr schön gestaltet. Leider war das Dampfbad defekt.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Torsten
Alter:46-50
Bewertungen:7
NaNHilfreich