Frank (41-45)
Verreist als Familieim Oktober 2015für 2 Wochen

Zum 2. Mal Alf Leila und wieder ein schöner Urlaub

5,2/6
Sehr schönes Hotel mit tollem Service und Vielen Pools
Die Anlage ist einfach riesig. Wir hatten das Glück zwei Zimmer im 400er Bereich zu bekommen, dort ist auch einer der großen Pools und eine Bar für Getränke und mittags Pizza und Obst. Die Zimmer wurden jeden Tag Top gereinigt. Das WLAN funktionierte zum schreiben von Nachrichten gut, beim versenden von Bildern, braucht man etwas Geduld. Die Gästestruktur ist gemischt, 60%RU, 20%Deu, 10%Skan, 10%Einheim. Es ist in der Zeit als wir dort waren keiner irgendwie aufgefallen, Allerdings hat jede Nation so seinen Charme ;-)

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt in 2. Reihe hinter dem Dana Beach und direkt neben den Joungle Aqua Park, und ca. 5 min. Fußweg von der Senzo Mall dem Einkaufszentrum entfernt. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist in 20 min. erledigt, je nach dem wieviele andere Gäste mitfahren und wie viele weitere Hotels vor dem Alf Leila wa Leila angefahren werden.
Zum Strand gelangt man in ca. 15 min. zu Fuß oder in 5 min. mit dem Shuttlebus der hin und her pendelt. Der Strand ist nicht so dolle,sehr Steinig man kann am Ende des Strandes über einen Steg und eine Leiter ins Wasser und schnorcheln oder schwimmen es gibt dort kleine Korallen und ein paar bunte Fische aber mit einer Schnorchel oder Delfin Tour nicht zu vergleichen.

Zimmer6,0
Wir hatten 2 Zimmer im 400er Bereich, die Zimmer waren Ordentlich, Groß, der Schrankplatz groß und im TV gab es ein paar deutsche Sender. es gab einen Wasserkocher für Tee ein Telefon zum internen telefonieren oder zur Reception, wir hatten eine Terasse, Die Dusche war ebenfalls groß und alles wurde täglich ordentlich gereinigt und mit frischen Handtüchern ausgestattet.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist unübertroffen, jeder tut was er kann, Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, und es gab es fast jeden Tag ein anderes Handtuchtier auf dem Bett. Man kommt mit Deutsch oder englisch sehr gut zurecht. Trinkgeld wird gerne genommen, egal in welcher Währung.

Gastronomie3,0
Die Gastronomie hat sich aus meiner Sicht zum Vorjahr verschlechtert, z. B. gab es im vergangenen Jahr jeden Abend vor der Jazz Bar frische Cocktails, diese wurden nicht mehr angeboten, im Cafe neben an, wurden letztes Jahr Frappuchinos und andere leckere Cafe Spezialitäten angeboten, diese gibt es auch nicht mehr. Die Softeis Maschinen sind durch Kugeleis ersetzt. Beim Geschmack des Essens kann man streiten, Unseren Geschmack hat man nicht oft getroffen. Wenn man in den vier Restaurants nichts für seinen Geschmack finden konnte, gab es noch die Möglichkeit auf frisch gemachte Pizza oder frische Nudeln auszuweichen. In der Mittagszeit konnte man sich zusätzlich zu den Restaurants am Activpool in der neuen Snackbar, Pizza Nudeln, Pommes und jeden Tag verschiedenen Burger bauen. Zum Nachtisch gab es dort Crepes. Fazit: man findet was, aber es geht deutlich besser! In den Restaurants ist für Getränke Selbstbedienung, nicht schlimm, aber im vergangenen Jahr wurden die Getränke an die Tische gebracht.

Sport & Unterhaltung6,0
Jeden Tag hat das Animationsteam alles gegeben, über Wassergymnastik, Spiele oder einfach nur eine nette Unterhaltung, die Animation ist super! Am Abend wurden verschiedene Shows angeboten, auch die waren einen Besuch wert :-) Abends konnte, wer wollte mit dem Animationsteam gemeinsam in eine Disco in der Nähe gefahren werden. In der Anlage gab es oft Live Musik, Tänzer, oder andere Unterhaltung. Es gab auch an einem Abend eine Schaumparty.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Anlage ist Riesengroß wer gerne ein wenig spazieren geht und gerne abends draußen sitzt bei ca 30 Grad am Abend im Oktober ohne Jacke :-) viele Pools zur Auswahl haben möchte, oder einfach nur entspannen will, der ist hier genau richtig, allerdings sollten keine großen Erwartungen an das Essen gestellt werden, Als kleine Anregung würde ich die Restaurants renovieren und im jeweiligen Restaurant verschiedene Speisen anbieten, Der arabische Abend in der Mitte der Anlage, mit vielen verschiedenen Essensständen zeigt, das es geht Abwechslung und leckere Gerichte anzubieten.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Frank
Alter:41-45
Bewertungen:3
NaNHilfreich