MaJu (19-25)
Verreist als Freundeim November 2015für 2 Wochen

Schöne Anlage, Essen deutlich verbesserungswürdig

5,0/6
Große Anlage mit vielen Gebäuden um verschiedene Pools verteilt. Orientalische Bauweise, WiFi in Lobby incl, All Incl Verpflegung, kein Strandhotel , gemischte Gästestruktur.
Zu unserer Zeit wurde fleissig überall renoviert, Fassaden gestrichen etc

Lage & Umgebung5,0
Nahe Flugplatz ( daher auch Einflugschneise drüber) , nahe Shopping Mall, Strand etwas entfernt aber mit ShuttleBus erreichbar.
Hotel für Pool-Urlauber , wer schöne Strände mit Hausriff sucht ist hier falsch.

Zimmer6,0
400er Zimmer sind TOP, da gibt es nichts zu meckern, Terasse mit Poolblick, grosses Zimmer mit tollem modernem Bad, großer TV, Schrank, Safe, Klimaanlage.
Wasserkocher mit Tee, Minibar mit Wasser die tgl gefüllt wird - EIN TRAUM.
Allerdings kennen wir auch die anderen Zimmer die leider deutlich kleiner und weniger schön sind, nicht so toll gelegen, wir trafen Urlauber mit Schimmel im Bad - hier sollte man sich sofort an die Rezeption wenden und versuchen das Zimmer zu tauschen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Service ist freundlich, auch wenn manches nicht schnell geht ( Öffnen des Tresors vom Vorgänger)
Zimmerreinigung sauber, Handtuchkunst hatten wir keine.
Personal spricht englisch, an der Rezeption deutsch zum Teil und es gibt eine deutsche Gästebetreuerin die man bei Problemen kontaktieren kann und die gerne weiterhilft!
Auch bei Magenproblemen gibt es immer sofort einen Kellner der mit Tee kommt....
Manches könnte sicher verbessert werden, aber dafür ist man eben in Ägypten und nicht zu Hause

Gastronomie3,0
ICH finde persönlich das Essen grenzwertig da es wenig Auswahl gibt trotz verschiedener Restaurants und es sich schnell wiederholt, Abends keine Pommes o.ä. für Kinder, hat Kantinenniveau. Wer das Essen top findet hat weng Ahnung vom Essen !!!
Selbst in Ägypten haben wir schon viel bessere Buffets gehabt, allerdings war nun mehr Auswahl gerade beim Dessert als im Sommer im selben Hotel daher drei Sonnen.
Cocktails schmecken anders als bei uns... Kaffee gabs sehr leckeren in der Bar, auch Latte Macciato etc

Sport & Unterhaltung5,0
Diverse Pools, Busverbindung zum Strand, Abends Show und Animation, Strand Liegen und Sonnenschirme gratis, auch am Pool. Sportraum vorhanden, alles sehr sauber und auch sehr gepflegt.
MANKO durch die Schliessung der Disco werden Abends die Urlauber zur Disco geleitet die nicht nur teurer ist als in Deutschland sondern auch natürlich keine AI Getränke. Nebenkosten für junge Partyleute nicht unerheblich.
Kamelreiten sollte nach Katalog gratis sein, wollte der nette Herr am Theater aber bezahlt haben...
Strand vorhanden aber alles andere als schön, liegt abgegrenzt zum Strand Dana Beach , dort gibts auch Bar und Imbis.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben mit SimSim Reisen eine traumhafte Delfintour gemacht die wir jedem nur empfehlen können, deutscher Anbieter mit tollem Boot und wenig und nur deutschen Gästen, tollen Guides und leckerem Essen...
Reisezeit im November war schon kühl am Abend und die Sonne geht früh unter. Dafür war das Hotel viel leerer und hatte weniger Osteuropäer als im Hochsommer was sehr angenehm war. Trinkgeld wird gerne gesehen ob vom Roomboy oder in den Boxen der Restaurants, weniger Euromünzen als dann einheimisches Geld oder Dollarscheine.
Visum bei der Einreise am Bankschalter zu kaufen spart Geld - deutlich günstiger als bei den Reiseveranstaltern.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:MaJu
Alter:19-25
Bewertungen:118
NaNHilfreich