Nicole (36-40)
Verreist als Freundeim Juli 2015für 2 Wochen

Mit winzig kleinen Verbesserungen wäre es perfekt

5,0/6
Riesige Anlage mit tollen Aufenthaltsbereichen. Alles ist inklusive - selbst Eis gibt es den ganzen Tag. Auch der frischgepresste Orangensaft ist inklusive.

Lage & Umgebung5,0
Die Entfernung zum Strand ist überschaubar, wir sind abends oft nach dem letzten Bus zurück gelaufen und haben mit den Strandtaschen und allem nur 15 min. gebraucht. Tagsüber haben wir den Bus genommen, da es in der Hitze vermutlich keine gute Idee gewesen wäre zu laufen.
Zur Senzo-Mall läuft man gerade mal 5 Minuten. In die Stadt sind wir diesmal nicht gefahren, aber auch dahin hätte es einen Bus vom Hotel gegeben.
Der Strand ist kein Highlight aber wir waren jeden Tag dort und sind immer etwas weiter hoch gegangen, dort haben wir auch später am Vormittag noch Liegen in der 1. oder 2. Reihe bekommen. Schwimmen waren wir immer hinter der Absperrung - so viel Motorsport wird dann dort auch nicht genutzt und es war ungefährlich aber etwas weitläufiger und nicht überfüllt.
Die Liegen und Auflagen sind bequem - schade ist, dass es dort keine Möglichkeit für den Handtuch-Tausch gibt, dann müsste man es nicht immer mitschleppen.

Gut wäre es auch, wenn die Zeiten wann die Toiletten und die Bar schließen dort noch angegeben werden. So standen wir dann leider um 16:45 Uhr vor der verschlossenen Toilette und mussten weit ins Dana-Beach laufen um eine offene zu finden.

Auch sollte an der Bushaltestelle stehen wann der letzte Bus fährt - so saßen dort immer wieder Familien, die mit ihren Kindern bestimmt nicht gut so weit laufen konnten.
Am Jungle-Bus hing ein Plakat mit den Fahrzeiten....

Zimmer5,0
Wir hatten eins der alten Zimmer im 100er Bereich, wollten dies aber auch nicht mehr hergeben, die Lage am Ruhepool und nach zur Kaffeebar und zum Strand hat uns sehr gut gefallen. Wir konnten vom Balkon aus zum Pool. Das Zimmer war sicherlich etwas abgewohnt aber blitzsauber und das Housekeeping war super.
Tagsüber und ab 23 Uhr war dort absolute Ruhe, die Abendunterhaltung hat man sonst hören können.

Uns hat der Baustil im alten Bereich des Hotels viel besser gefallen als der im neuen Bereich. Allerdings sind die Zimmer dort wohl größer und für Familien bestimmt angenehmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Der Service war super - auch wenn man der eine oder andere brummig geguckt hat, hat sich dies sofort verflüchtigt, wenn man nett gegrüßt hat. Ob mit oder ohne Trinkgeld war der Service tadellos.

Die einzigen, die etwas verbessern könnten und sollten sind die Mitarbeiter vom Handtuch-Tausch, ohne Erklärung oder sichtbaren Hinweis kann man mal tauschen, mal nicht...das ist gerade wenn man den Tag vorher das Handtuch zu einem Auslug mit hatte nicht so super schön....

Gastronomie5,0
In allen Restaurants haben wir leckere Sachen gefunden, überall gab es Stellen wo etwas frisch zubereitet wurde und die Köche konnten immer Auskunft geben (wir essen beide kein Fleisch). Die Getränke kamen immer schnell und der Kellner wusste schon nach dem ersten Tag was wir möchten und hat immer prompt geliefert. Wenn man mal nicht gesehen wurde, musste man nur zur Bar gehen und bekam dann ab da die Getränke an den Tisch.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir hatten ein Zimmer am Ruhepool ohne eigene Bar und haben uns selbst versorgt. Wer Geduld hatte konnte aber auch auf den Service warten den es auch dort gab.
Insgesamt gibt es sechs Pools und alle waren sehr gepflegt. Liegen und Schirme waren auch ausreichend vorhanden.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:36-40
Bewertungen:24
NaNHilfreich